Operative Exzellenz


Exzellente Prozesse ermöglichen profitables Wachstum

Wo immer ein Produkt oder eine Dienstleistung für einen Kunden entste­hen, existieren Wertschöpfung und Verschwendung in einem Wertstrom. Die Kunst ist es, den Wertstrom zu sehen, die Verschwendung einzu­däm­men und die Wertschöpfungskette mit ihren Prozessen am Kunden auszurichten.
 
Kunden erwarten, dass Produkte und Dienstleistungen kurzfristig lieferfähig sind – vor allem in wirtschaftlichen Aufschwungphasen und Zeiten hoher Nachfrage. Rödl & Partner analysiert die Wertschöpfungsprozesse Ihres Unternehmens und hilft, es nach Lean-Management-Prinzipien neu auszurichten. ​
 

Operative Exzellenz: Die 3 Thesen von Rödl & Partner

1. Ein verschwendungsfreies Unternehmen ermöglicht profitables Wachstum.
2. Wenn verschwendungsfreie Prozesse geschaffen werden, geht es um 3 Ziele: die Qualität zu steigern, Lieferzeiten zu verkürzen und Gesamtkosten zu senken. 

3. Konzepte des Lean Management funktionieren grundsätzlich für alle Prozesse und Funktionen im Unternehmen – sowie für alle Industrien und Branchen.
 

Unsere Arbeit beginnt damit, dass wir
  • die Wertströme und Prozesse im Unternehmen aufnehmen, 
  • Ansatzpunkte sowie die damit verbundenen Ziele identifizieren
  • und ein ganzheitliches Konzept schaffen. 

Hierbei sind Kennzahlen, die Leistung und Erfolg messen, besonders wichtig: Sie helfen, die Verbesserungsaktivitäten und Mitarbeiter zu steuern.​
 

Wachstum – ohne Investitionen

Wir unterstützen Sie ebenfalls in der Wachstumsphase: Um Maschinenkapazitäten ohne teure Investitionen zu steigern, muss man versteckte Reserven aufdecken. Dies gelingt, indem man den Wertstrom eines Unternehmens nach Lean-Prinzipien untersucht und verbessert – und so Verschwendungen im Unternehmen eindämmt.​
 
So bleibt das Unternehmen liquide, denn die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens darf nicht seine Liquidität belasten. Verbesserte Prozesse verringern den Bedarf nach Liquidität aus der operativen Geschäftstätigkeit, zum Beispiel indem hohe Bestände und unnötige Kapitalbindung abgebaut werden.​
 

Operative Exzellenz macht nachhaltig erfolgreich

Weiterhin wichtig ist es, die Mitarbeiter in die Verbesserungen einzubinden und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess einzuführen. Dieser bildet die Basis für das Lean Management. Viel entscheidender als die einzelnen Verbesserungen ist eine Umgebung kontinuierlichen Lernens: Alle Beteiligten sollen den Wandel annehmen und vor allem aktiv fördern.
 
Diese Umgebung zu schaffen, Ziele transparent zu kommunizieren sowie alle Mitarbeiter einzubinden und ihnen bei auftretenden Problemen zu helfen – das ist die eigentliche Aufgabe des Managements. Rödl & Partner hilft, die Köpfe des Unternehmens für Lean zu gewinnen, damit die Mitarbeiter ihre Ideen und Vorschläge in das Unternehmen einbringen können. ​

So setzen wir Lean Management um

In allen Phasen der Lean-Einführung ist es wichtig, strukturiert zu konzeptionieren und vorzugehen. Besonders wichtig sind die Wechselwirkungen zwischen unterschiedlichen Maßnahmen, die in jedem Unternehmen anders ausfallen. Daher sollte man die Optimierungsthemen individuell festlegen.
 
Die erfahrenen Berater von Rödl & Partner schulen Ihr Unternehmen zu den Lean-Prinzipien in den ausgewählten Themen. Wir helfen, diese in den Prozessen des Unternehmens umzusetzen. Erst dann werden die Konzepte erfolgreich und das Ziel unserer Arbeit erreicht sein. ​
 

 Kontakt

Jörg Hattenbach, MBA

Diplom-Betriebswirt, Vorstand der Rödl Consulting AG

Partner

+49 (221) 94 99 09 – 512
+49 (221) 94 99 09 – 900

Anfrage senden

Thomas Schlag

Diplom-Kaufmann

Associate Partner

+49 (221) 94 99 09 – 514
+49 (221) 94 99 09 – 900

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu