Rödl & Partner in der Presse

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Über Rödl & Partner als Unternehmen sowie über einzelne Kollegen wird immer wieder in der Presse berichtet. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl aktueller Artikel, die im Internet erschienen sind. Die Links führen Sie auf die Internetseite des jeweiligen Anbieters. Rödl & Partner übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte externer Internetseiten.

 

 Hinweis des Berliner Landgerichts: Das steckt hinter der Verwirrung um die Mietpreisbremse

​Tagesspiegel | 21.09.2017
 
Auch nach dem Einspruch des Berliner Landgerichts gilt die Mietpreisbremse weiter - sagen Experten. Sicher ist das aber nicht: Antworten auf die wichtigsten Fragen - unter anderem von Andreas Griebel, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Vermieter wittern schon das Ende der Mietpreisbremse

​Welt Online | 20.09.2017
 
In den Hinweisen zu einem Mieturteil greift ein Richter am Landgericht Berlin das Gesetz an: Es verstoße gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz im Grundgesetz. Der Streit über die Preis-Regel dürfte sich nun verschärfen. Mit Einschätzungen von Andreas Griebel, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht bei Rödl & Partner. Mehr »
 

  Rödl & Partner kooperiert mit der dab GmbH

​IT-Zoom | 18.09.2017
 
Rödl & Partner und die dab: Daten – Analysen & Beratung GmbH gehen eine exklusive Kooperation im Bereich Wirtschaftsprüfung ein. Ziel ist es, die Digitalisierung der Prozesse in der Wirtschaftsprüfung weiter voranzutreiben. Mehr »
  

 Katalonien: Adiós Spanien! Adéu EU?

​Deutsche Welle | 12.09.2017
 
Sollten die Katalanen am 01. Oktober für ihre Unabhängigkeit von Spanien stimmen, würden sie auch die EU verlassen, sagt die EU. Mit Einschätzungen von Georg Abegg, Rechtsanwalt und Partner bei Rödl & Partner. 
Mehr »
 

 "Wir sehen in Indien einen enormen Markt"

​Die Welt | 11.09.2017
 
Europa bleibt für den Mittelstand der mit Abstand wichtigste Absatzmarkt. Der Subkontinent wird neben China für kleine und mittelgroße Unternehmen, die expandieren wollen, aber immer wichtiger. Martin Wörlein, der als Rechtsanwalt und Partner bei Rödl & Partner das Team Indien leitet, liefert Einordnungen zur Initiative "Make in India Mittelstand" und den Chancen deutscher Unternehmen vor Ort. Mehr »
 

 Unabhängigkeit: Getrennt können Katalonien und Spanien nur verlieren

​Wirtschaftswoche Online | 09.09.2017
 
Am 1. Oktober will die katalanische Regierung trotz Widerstände ein Referendum über die Unabhängigkeit von Spanien abhalten, aber was sie dem Volk vorenthält: Ein Überleben außerhalb der EU ist wirtschaftlich unmöglich. Mit Einschätzungen von Georg Abegg, Rechtsanwalt und Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Rödl & Partner: „Netzwerke sind der falsche Weg“

​FINANCE | 04.09.2017
 
Fast alle Wirtschaftsprüfer schwören im Kampf um die besten Mandate auf internationale Netzwerke. Die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner tut das bewusst nicht. FINANCE im Gespräch mit Prof. Dr. Christian Rödl, dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung bei Rödl & Partner. Mehr »
 

  Gewinnneutrales Ausscheiden aus Personengesellschaften wird erheblich leichter

​Deutscher AnwaltSpiegel | 23.08.2017
 
Im Blickpunkt: BFH zur Buchwertfortführung bei Ausscheiden aus Personengesellschaft gegen Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern. Ein Kommentar von Christin Weller, Senior Associate bei Rödl & Partner. Mehr »
  

  Germany is trying to stop China from gobbling up its companies — but there may be a downside

​CNBC | 23.08.2017
 
Deutschland und die EU machen mobil gegen chinesische Direktinvestitionen. Was sagt die deutsche Wirtschaft dazu? Mit Einschätzungen von Michael Wiehl, Leiter der M&A-Praxis bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Viel Angebot trifft noch mehr Nachfrage: Unternehmensnachfolge mit Private Equity

​Venture Capital Magazin | 17.08.2017
 
Vor zehn Jahren holten Unternehmer sich Investoren vor allem für Wachstumsfinanzierungen ins Haus, heute öfter für die Unternehmensnachfolge, so eine Studie von Rödl & Partner. Fehle ein geeigneter Nachfolger in der Familie oder Firma, "ist der Verkauf oft die beste Alternative", sagt Michael Wiehl, Leiter der M&A-Praxis bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Zeig mir, was Du schreibst – Keylogger, Screenshots und der Fluch der Technik

Der Betrieb | 11.08.2017
 
Eine umfassende verdeckte Überwachung von Arbeitnehmern ist zur Aufdeckung von Straftaten bei konkreten Verdachtsfällen möglich. Allerdings muss ihr Einsatz nach Ausschöpfung milderer Maßnahmen notwendig sein. Schließlich ist eine weitergehende Beeinträchtigung des Arbeitnehmers auszuschließen, kommentiert Rechtsanwalt Alexander von Chrzanowski​Mehr »
 

 Produktangaben wörtlich nehmen

​Bayerische Staatszeitung | 11.08.2017
 
Holger Schröder, Fachanwalt für Vergaberecht bei Rödl & Partner in Nürnberg, äußert sich zu einer aktuellen Eilentscheidung des Oberlandesgerichts Schleswig-Holstein zur irrtümlichen LV-Bearbeitung. Mehr »
 

 Erweiterung: Rödl begleitet Handelsblatt bei Erwerb von Euroforum

​JUVE | 08.08.2017
 
Die Verlagsgruppe Handelsblatt hat 81 Prozent am Seminaranbieter Euroforum erworben. Begleitet wurde die Verlagsgruppe bei der Transaktion von Rödl & Partner. Mehr » 
 

 Umsetzungsgesetz zur PSD2 bringt neue Anforderungen für Crowdfunding-Projekte und -Plattformen

​IT Finanzmagazin | 02.08.2017
 
Gerade bei Start-Up-Unternehmen hat sich „Crowdfunding“ als Finanzierungsform etabliert. Hintergrund ist vielfach, dass im Rahmen des Crowdfundings nur geringe kapitalmarktrechtliche Anforderungen zu beachten sind. Ein Gastbeitrag von Dr. Christian Conreder und Fabian Hausemann. Mehr » 
 

 Mitbestimmung 4.0: Arbeitnehmerrechte außer Gefahr?

Der Betrieb | 22.07.2017
 
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in der Rechtssache Erzberger vs. TUI entschieden, dass das deutsche Mitbestimmungsgesetz uneingeschränkt europarechtskonform ist. Ein Interview mit Dr. Christoph Kurzböck, Fachanwalt für Arbeitsrecht bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Änderungen für Anleger: Diese Regeln greifen bei der Besteuerung von Investments ab 2018

 
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung thematisiert die Änderungen in der Besteuerung von Investments ab 2018. Das Investmentsteuerreformgesetz wird für den Anleger einige Neuerungen mit sich bringen. Mit Einschätzungen und Beispielen von Ellen Ashauer-Moll, Steuerberaterin und Partnerin bei Rödl & Partner. Mehr »
  

 Benchmarking der Wasserversorgung in Bayern zeigt Handlungsbedarf bei Kostendeckung

​EUWID | 12.07.2017
 
Für jeden achten Teilnehmer des Benchmarkings der bayerischen Wasserversorgung besteht unmittelbarer Handlungsbedarf im Hinblick auf die Kostendeckung. Bei diesen Versorgern werden weniger als 95 Prozent  des handelsrechtlichen Aufwands über Preise bzw. Gebühren gedeckt, heißt es in dem Bericht "Effizienz- und Qualitätsuntersuchung der kommunalen Wasserversorgung in Bayern 2016 (EffWB)", den die Unternehmensberatung Rödl & Partner Anfang Juli vorgelegt hat. Mehr »
 

 Hitzefrei für Angestellte?

​Deutsche Handwerks Zeitung | 07.07.2017
 
Die Temperaturen steigen wieder. Ein Recht auf hitzefrei haben Arbeitnehmer allerdings nicht. Trotzdem können Chefs und Mitarbeiter mit ein paar Vorkehrungen für Abkühlung sorgen. Das sind die wichtigsten Richtlinien bei Hitze. Mit Erläuterungen von Franziska Merkl, Arbeitsrechtlerin bei Rödl & Partner. Mehr »
  

 Transparenzregister: Das müssen Mittelständler wissen

Markt und Mittelstand | 03.07.2017
 
Ab Oktober müssen zahlreiche Unternehmen ihre „wirtschaftlich Berechtigten“ an eine staatliche Zentralstelle melden - der 4. EU-Transparenzrichtlinie sei Dank. Was das für Mittelständler heißt, erklärt Partner und Rechtsanwalt Horst Grätz in einem Gastbeitrag. Mehr »
 

 Indiens hoch riskantes Steuerexperiment

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 30.06.2017
 
Am morgigen 1. Juli geht's los: Das Riesenland Indien setzt seine einheitliche Mehrwertsteuer ins Werk. Das System soll radikal einfacher werden. Aber in der Praxis droht ein ähnliches Chaos wie bei der Bargeldreform. ​Mit Einschätzungen von Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt und Associate Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Indien und die Mutter aller Steuerreformen

​Deutsche Welle | 30.06.2017
 
In Indien tritt am 1. Juli die größte Steuerreform seit der Unabhängigkeit von Großbritannien vor 70 Jahren in Kraft. Ziel ist ein einheitlicher Binnenmarkt. Einfach wird das nicht. Mit Kommentaren von Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt und Associate Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

  Neues Steuersystem zum 1. Juli: Eine Jahrhundert-Reform für Indien

​Handelsblatt | 29.06.2017
 
Weil die mäßige Binnenkonjunktur das Wachstum erstickt, verordnet Indiens Premier Modi dem Land ein neues Steuersystem. Dass das Großprojekt ein Erfolg wird, ist aber alles andere als sicher. Mit Einschätzungen von Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt und Associate Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

  Deutsche Unternehmen hoffen auf Indiens neue einheitliche Steuer

​FOCUS Online | 29.06.2017
 
Deutsche Unternehmen werden nach Ansicht von Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt und Associate Partner bei Rödl & Partner, von der bevorstehenden historischen Steuerreform in Indien profitieren. Mehr »
 

 Großkanzlei Rödl & Partner mit 29 Beförderungen

​Extrajournal | 29.06.2017
 
Die deutsche Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat 29 neue Partner ernannt. Ein Schwerpunkt liegt in Deutschland und Italien, die Ernennungen reichen aber bis Kasachstan. Mehr »
 

 Steuerreform in Indien - wie Anleger dabei sind

​Börse Online | 25.06.2017
 
Im Juli tritt die größte Steuerreform in der Geschichte der Republik Indien in Kraft. Das Wirtschaftswachstum könnte dadurch mittelfristig noch einmal anziehen. Mit Einschätzungen von Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt und Associate Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Mehrwertsteuer: Indien strafft sein Steuersystem

Wallstreet Online | 23.06.2017
 
Die aktuelle Situation Indiens wird als vielversprechend bewertet. Die größte Herausforderung wird die geplante Mehrwertsteuerreform sein, die ab dem 1. Juli 2017 die Steuersätze landesweit vereinheitlichen soll. Mit Einschätzungen von Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt und Associate Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Das war der Digital Champions Award 2017

​Wirtschaftswoche | 21.06.2017
 
Ist die Digitalisierung im Mittelstand angekommen oder besteht Nachholbedarf? Der Digital Champions Award von Telekom und WirtschaftsWoche prämiert die bedeutendsten Projekte mittelständischer Unternehmen. Sieger in der Kategorie "Digitales Kundenerlebnis": Rödl & Partner. Mehr »
 

 Preisverleihung in Berlin: Digital Champions Award 2017

​Startup Valley News | 21.06.2017
 
Rödl & Partner wurde in Berlin mit dem Digital Champions Award 2017 in der Kategorie "Digitales Kundenerlebnis" ausgezeichnet. Mehr »
 

 Erneuerbare Energien: Run auf spanische Wind- und Solarparks

Wirtschaftswoche | 15.06.2017
 
Projekte für erneuerbare Energien in Spanien waren in den vergangenen fünf Jahren Ladenhüter bei Banken und galten als Zeitbombe. Jetzt sind Wind- und Solarparks gefragt wie nie. Einschätzungen von Georg Abbeg, Rechtsanwalt und Partner bei Rödl & Partner in Spanien. Mehr »
 

 Verkauf ausländischer Betriebsstätte: BFH folgt EuGH - Viele Fragen bleiben offen

Deutscher AnwaltSpiegel | 14.06.2017
 
Der BFH hat in seinem Urteil vom 22.02.2017 entschieden, dass der Veräußerer einer ausländischen Betriebsstätte die Verluste dieser Betriebsstätte nicht als sogenannten finalen Verlust abziehen kann, soweit das Ergebnis der Betriebsstätte aufgrund eines Doppelbesteuerungsabkommens (DBA) nicht der inländischen Besteuerung unterliegt.​ Ein Kommentar von Anna Luce, Steuerberaterin und Associate Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Tupperware: Ärger hinter den Kulissen

​NDR | 12.06.2017
 
Mit dem Direktvertrieb von Küchenprodukten macht das Unternehmen Tupperware einen Milliarden-Umsatz. Doch immer wieder scheiden Händlerinnen hochverschuldet aus. Ina-Kristin Hubert, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht bei Rödl & Partner, zu den Verträgen, die mit den Bezirkshändlerinnen geschlossen werden. Mehr »
 

 Rödl & Partner berät Steadfast Capital bei Mehrheitsbeteiligung an Reutter/ITIB-gruppe

​Juraforum | 12.06.2017
 
Die internationale Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat Steadfast Capital Fund III, L.P. beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Reutter/ITIB-Gruppe unterstützt. Die Transaktion umfasst sowohl die Reutter Group mit Sitz in Leutenbach, Deutschland, als auch die ITIB Group mit Sitz im italienischen Paderno Franciacorta. Mehr »
 

 Schlechte Leistung hat Ausschluss zur Folge

​Bayerische Staatszeitung | 02.06.2017
 
Ein Gastbeitrag von Holger Schröder, Fachanwalt für Vergaberecht bei Rödl & Partner in Nürnberg, zu einem Beschluss der Vergabekammer Sachsen-Anhalt zu unzuverlässigen Bietern. Mehr »
 

 Die Zukunft der Wirtschaftsprüfung

Karriereführer | 30.05.2017
 
Ganze Unternehmen und Branchen befinden sich derzeit im Aufbruch und loten die Möglichkeiten der Digitalisierung sowie neue Geschäftsfelder und -prozesse aus. Auch die Wirtschaftsprüfung ist von dieser Entwicklung nicht ausgeschlossen. Einschätzungen von Martin Wambach, Geschäftsführender Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Fußball drängt ins Reich der Mitte: "China hat Riesenbedarf"

​Süddeutsche Zeitung | 29.05.2017
 
Bundesliga-Clubs, die DFL, der DFB - alle drängt es nach China. Der deutsche Profifußball wittert im Reich der Mitte das große Geschäft. Jiawei Wang, Experte für deutsch-chinesische Unternehmenstransaktionen bei Rödl & Partner, im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Mehr »
 

 Rödl & Partner unter den Finalisten des Digital Champion Awards 2017

​Wirtschaftswoche Online | 24.05.2017
 
Die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner gehört zu den Finalisten des Digital Champions Award 2017. Mit diesem Preis werden Firmen ausgezeichnet, die den technologischen Wandel als Chance verstehen. Mehr »
 

 Linse & Ehrlicher / Rödl & Partner: Zukunft der Berufsfachschulen und des Seniorenwohnzentrums der Schwesternschaft Coburg gesichert

​RWS-Verlag | 24.05.2017
 
Mit Unterstützung von Norman Lenger, LL.M. und Philipp Köppe von Rödl & Partner ist es gelungen, den Geschäftsbetrieb der beiden Berufsfachschulen für Altenpflege und das Seniorenwohnzentrum der Schwesternschaft Coburg vom Bayerischen Roten Kreuz - Marienhaus - e.V. ('SW Coburg')  nach Insolvenzanmeldung zu stabilisieren, uneingeschränkt weiterzuführen und an neue Träger zur dauerhaften Fortführung zu übertragen. Mehr »
 

 Investieren in Start-ups: Vollgas für Mittelständler

​Handelsblatt Online | 22.05.2017
 
Schnelligkeit und Innovationen – dafür stehen Start-ups. Investitionen in junge Unternehmen bringen träge Mittelständler auf Tempo. Doch dieser Schritt kostet sie viel Zeit und Geld. Thomas Lang, Rechtsanwalt und Notar bei Rödl & Partner, mit Einschätzungen zur optimalen Zusammenarbeit zwischen Mittelständlern und Start-ups.​ Mehr »
 

 Rödl & Partner: Beratung hat immer Konjunktur

​Nordbayern.de | 17.05.2017
 
"Wir sind ein Spiegelbild der deutschen Wirtschaft", lautet eine der Erklärungen von Prof. Dr. Christian Rödl, dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung bei Rödl & Partner, wenn man ihn nach den Gründen für den anhaltenden Erfolg seines von seinem Vater 1977 als Ein-Mann-Kanzlei gegründeten Unternehmens fragt. Und weil es der global agierenden deutschen Wirtschaft nachhaltig gut geht, floriert auch das Geschäft des Nürnberger Beraters und Wirtschaftsprüfers - und das an inzwischen 108 Standorten in 50 Ländern weltweit. Mehr »
 

 Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften: Bestimmung eines missbräuchlichen Mantelkaufs anhand der 25%-Grenze ist verfassungswidrig

​Handelsblatt Steuerboard | 16.05.2017
 
Das BVerfG hat mit Beschluss vom 29.03.2017 die Regelung des § 8c Abs. 1 Satz 1 KStG zum Verlustabzug bzw. -untergang bei Kapitalgesellschaften für verfassungswidrig erklärt und den Gesetzgeber aufgefordert, bis zum 31.12.2018 eine rückwirkende Neuregelung für die Veranlagungszeiträume 2008-2015 vorzunehmen. Ein Kommentar von Dr. Hans Weggenmann, Geschäftsführender Partner bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Rödl & Partner: Umsatz steigt auf Rekordniveau

​Legal Tribune Online | 16.05.2017
 
Die multidisziplinäre Sozietät Rödl & Partner hat im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 386,2 Millionen Euro erzielt, rund acht Prozent mehr als im Vorjahr. Nach Kanzleiangaben ist das ein Rekordwert. Mehr »
 

 Investmentfonds: So bleibt der Familienschatz steuerfrei

​Handelsblatt Online | 14.05.2017
 
2018 greift das Finanzamt bei älteren Fondsanlagen kräftig zu. Da bleibt oftmals nur wenig übrig. Doch mit Freibeträgen und Schenkung lässt sich eine Besteuerung schon jetzt vermeiden. Frank Dißmann, Partner und Steuerberater bei Rödl & Partner, erläutert Details des Investmentsteuerreformgesetzes. Mehr »
 

 Netzrendite: OLG verhandelt im Januar über Eigenkapitalzinssätze

​energate messenger | 12.05.2017
 
Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf wird am 17. Januar 2018 über die Beschwerden der Netzbetreiber gegen die Festlegung der Eigenkapitalzinssätze für die dritte Regulierungsperiode verhandeln. Das teilte die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner mit, die Beschwerdeverfahren der Strom- und Gasnetzbetreiber begleitet. Mehr »
 

 Investmentfonds: Den Schatz der Familie retten

​Wirtschaftswoche Online | 08.05.2017
 
2018 greift das Finanzamt bei älteren Fondsanlagen kräftig zu. Doch mit Freibeträgen und Schenkung lässt sich eine Besteuerung vermeiden. Frank Dißmann, Partner und Steuerberater bei Rödl & Partner, erläutert Details des Investmentsteuerreformgesetzes. Mehr »
 

 Gräfelfing: Jede Antwort zählt

​Süddeutsche Zeitung | 04.05.2017
 
Die Gemeinde Gräfelfing startet eine groß angelegte Umfrage, um das tatsächliche Interesse an Geothermie zu erkunden. Benjamin Richter, Associate Partner bei Rödl & Partner, berät die Gemeinde und äußert sich zu den Erfolgsfaktoren der Geothermie. Mehr »
 

 Vollgas für Mittelständler

Creditreform Magazin | 02.05.2017
 
Schnelligkeit und Innovationen – dafür stehen Startups. Investitionen in junge Unternehmen bringen Mittelständler auf Tempo. Rechtsanwalt und Notar Thomas Lang von Rödl & Partner mit Einschätzungen zur optimalen Zusammenarbeit zwischen Mittelständlern und Start-ups.​ Mehr »
 

 GWG: Anhebung der Grenze für die Sofortabschreibung auf 800 € beschlossen

​Handelsblatt Steuerboard | 28.04.2017
 
Durch den Beschluss des Bundestags vom 26.04.2017 werden künftig kleine und mittelständische Unternehmen bei Steuern und Bürokratie entlastet. Ein Kommentar von Christin Weller, Senior Associate bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 BGH-Urteil: Unternehmen können Preisprüfung verlangen

​Bayerische Staatszeitung | 21.04.2017
 
Aufgrund des signifikanten Abstands zum nächstgünstigen Gebot oder ähnlicher Anhaltspunkte erscheint ein Angebotspreis ungewöhnlich niedrig. In diesem Fall können die Mitbewerber verlangen, dass die Vergabestelle in die vorgesehene nähere Prüfung der Preisbildung eintritt. Ein Gastbeitrag von Holger Schröder, Fachanwalt für Vergaberecht bei Rödl & Partner in NürnbergMehr »
 

 Ein Kraftakt mit drei Buchstaben

​Süddeutsche Zeitung | 19.04.2017
 
Die Regierung in Delhi plant die Einführung der GST - viele sehen darin eine der wichtigsten Reformen seit der Unabhängigkeit des Landes. Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt und Associate Partner bei Rödl & Partner, mit Einordnungen zur GST. 
Mehr »
 

 Rödl & Partner berät BKW bei Erwerb von AEP

​DEAL-Magazin | 12.04.2017
 
Rödl & Partner hat die BKW Gruppe mit Sitz in Bern/Schweiz bei der Übernahme der österreichischen AEP Planung und Beratung GmbH Beratende Ingenieure (AEP) beraten. Mehr »
 

 Der Durchstarter

​Westfalen-Blatt | 08.04.2017
 
Ritterschlag für Rechtsanwalt Thomas Lang: Der Herforder – einer der jüngsten Notare Deutschlands – ist in das Team von Rödl &  Partner geholt worden. Im Gründerzentrum Denkwerk soll der 35-Jährige die Rechtsberatung in Ostwestfalen-Lippe ausbauen. Mehr »
 

 Vorteil für deutsche Firmen: Indien beschließt gewaltige Steuerreform

​n-tv | 01.04.2017
 
Das bisher unübersichtliche Steuersystem in Indien soll einer einfachen Regelung weichen. Das Parlament gibt grünes Licht für das Mega-Vorhaben. Die Macher hoffen auf zusätzliches Wirtschaftswachstum. Doch es gibt noch offene Fragen. Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt und Associate Partner bei Rödl & Partner, erklärt, was sich durch die GST für deutsche Unternehmen ändert. Mehr »​​​
 

 Beste Voraussetzungen für ein unternehmerisches Wagnis

​Börsen-Zeitung | 25.03.2017
 
Investorennetzwerke, staatliche Förderprogramme und ein technologieaffines Umfeld machen den Standort Bayern attraktiv. Ein Gastbeitrag von Ronald Hager, Partner und Leiter der Niederlassung München von Rödl & Partner. Mehr »​​​
 

 Vererbung von Unternehmen nach der Erbschaftsteuerreform

Angesichts der Erbschaftssteuerreform 2016 erwarten Familienunternehmer weitreichende Folgen für ihre Unternehmen und befürchten eine Einschränkung der Investitionsmöglichkeiten. Zu den veränderten Rahmenbedingungen für die Unternehmensnachfolge äußert sich Elke Volland, Fachanwältin für Steuerrecht in Nürnberg, in einem Gastbeitrag. Mehr »​​​

 Indien: Neue Steuer GST vereinfacht Logistik

​Deutsche Verkehrs-Zeitung | 20.03.2017
 
Die einheitliche Goods and Services Tax (GST), die größte Steuerreform seit der indischen Unabhängigkeit vor 70 Jahren, steht vor der Einführung. Experten rechnen in diesem Monat mit der Vorlage beim indischen Parlament. Tillmann Ruppert, Rechtsanwalt im Indien-Team von Rödl & Partner, zu den Chancen und Herausforderungen für Unternehmen. Mehr »​​​
 

 Rödl & Partner berät ZBI-Gruppe bei weitreichender Partnerschaft mit Union Investment

​Konii.de | 17.03.2017
 
Die deutschlandweit tätige ZBI Zentral Boden Immobilien AG und die Union Investment haben eine weitreichende Partnerschaft vereinbart. Dabei erwirbt die Union Asset Management Holding AG 49,9 Prozent der Anteile an der neu gegründeten Partnerschaftsholding (ZBI Partnerschafts-Holding GmbH). Mehr »​​​
 

 Markteinstieg im Iran

​Iran Contact | 16.03.2017
 
Lohnt sich der Markteinstieg in Iran bereits jetzt oder sollte noch zugewartet werden? Ein Gespräch mit Dr. José Campos Nave, Geschäftsführender Partner bei Rödl & Partner. Mehr »​​​
 

 Gesetzesvorhaben 2017: Diese geplanten Gesetze sind für Unternehmer wichtig

​​Impulse | 15.03.2017​
 
Kurz vor den Wahlen will die Regierung zentrale Gesetzesvorhaben noch fix durchwinken. Mit diesen neuen Regeln müssen Unternehmer 2017 noch rechnen.​ Mehr »​​​
 

 Rödl & Partner berät BKW beim Erwerb der ASSMANN BERATEN + PLANEN

​​DEAL-Magazin | 10.03.2017​
 
Die BKW-Gruppe mit Sitz in Bern/Schweiz hat die ASSMANN BERATEN + PLANEN AG mit Sitz in Berlin übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mehr »​​
 

 Ausschluss wegen falscher Datenblätter: Vergabekammer Nordbayern zur Angebotsaufklärung

​​Bayerische Staatszeitung | 10.03.2017​
 
Eine Vergabestelle schrieb die Lüftungsinstallation für einen Neubau im offenen Verfahren europaweit nach der VOB/A aus. Einziges Zuschlagskriterium war der Preis. Ein Gastbeitrag von Holger Schröder, Fachanwalt für Vergaberecht bei Rödl & Partner in NürnbergMehr »​
 ​

 Steuerexperte Florian Haase: "Dann ist nur noch Wettbewerb mit Steuersätzen möglich"

​Handelsblatt | 08.03.2017​
 
Linde und Praxair wollen nach einer Fusion ihre Zentrale in Dublin errichten. Die steuerlichen Vorteile wären jedoch begrenzt, erklärt Prof. Dr. Florian Haase von Rödl & Partner. Zudem droht die EU-Kommission mit dem Beihilferecht. Mehr »​
 

 Währungsverluste bei Fonds-Investments: Das sagt der Steuerexperte

​FONDS professionell | 01.03.2017
 
Anleger, die Fondsanteile in einer Fremdwährung halten, können Verluste aus Währungsschwankungen nicht steuerlich absetzen. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) in letzter Instanz entschieden. Dessen Argumentation erläutert der Frank Dißmann, Steuerberater bei Rödl & Partner. Mehr »​​​
 

 Wartefrist darf nicht verkürzt werden

​Bayerische Staatszeitung | 24.02.2017
 
Wichtige Aspekte für die Beschaffungspraxis​ - ein Gastbeitrag von Holger Schröder​, Fachanwalt für Vergaberecht bei Rödl & Partner. Mehr »​
 

 Wirtschaftsprüfer ist auch gefragter Beratungsspezialist

​​Börsen-Zeitung | 18.02.2017​
 
Die Zeiten, in denen die Formel "Wirtschaftsprüfung = Jahresabschlussprüfung" galt, sind lange vorbei. Insbesondere seit Ende der neunziger Jahre hat sich die Wirtschaftsprüfungspraxis fundamental gewandelt. Ein Gastbeitrag des Geschäftsführenden Partners Martin WambachMehr »​​
 

 Dr. Andreas Baumann ist neuer Geschäftsführer bei Rödl & Partner Wien

​Boardreport | 17.02.2017​
 
Dr. Andreas Baumann (39) ist neuer Geschäftsführer bei Rödl & Partner Wien. Baumann ist spezialisiert auf nationales und internationales Steuerrecht, Umgründungen, Steuerplanung und Private Clients einerseits sowie M&A- und Private Equity-Transaktionen andererseits. Mehr »​​​
 ​

 Energieversorger haben bei Digitalisierung noch Nachholbedarf

​​EUWID | 16.02.2017​
 
Die meisten deutschen Energieversorger haben die Chancen der Digitalisierung erkannt, nutzen ihre Potenziale bislang allerdings nicht hinreichend. Zu diesem Ergebnis kommt die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner in ihrer aktuellen Studie "Geschäftsprozesse und IT im Unternehmen transformieren – Potenziale nachhaltig nutzen". Mehr »​​​

​ 

 Versorger nutzen Digitalisierungspotenzial nicht aus

 
Die meisten deutschen Energieversorger haben die Chancen der Digitalisierung erkannt, nutzen ihre Potenziale bislang allerdings nicht ausreichend. Zu diesem Ergebnis kommt die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner in ihrer aktuellen Studie "Geschäftsprozesse und IT im Unternehmen transformieren - Potenziale nachhaltig nutzen” Mehr »
 ​​​​​

 Energiewirtschaft lässt Digitalisierungs-Potenzial liegen

 
Die Digitalisierung der Energiewirtschaft wird nach der Energiewende die nächste große Umwälzung des Sektors. Die meisten Energieversorger haben die Potenziale erkannt, nutzen sie bislang aber nicht.Zu diesem Ergebnis kommt das Beratungsunternehmen Rödl & Partner in ihrer aktuellen Studie „Geschäftsprozesse und IT im Unternehmen transformieren – Potenziale nachhaltig nutzen”. Mehr »​
 

 Aktuelle Studie: Energieversorger mit großem Nachholbedarf bei der Digitalisierung

 
Die meisten deutschen Energieversorger haben die Chancen der Digitalisierung erkannt, nutzen ihre Potenziale bislang allerdings nicht hinreichend. Zu diesem Ergebnis kommt die Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner in ihrer aktuellen Studie „Geschäftsprozesse und IT im Unternehmen transformieren – Potenziale nachhaltig nutzen”​ M​ehr »​
 ​​​​​​

 Lizenzboxen im Visier: Darum läuft die Lizenzschranke ins Leere

​​FINANCE | 09.02.2017
 
Berlin plant die Einführung einer Lizenzschranke, um zu verhindern, dass Konzerne Patente und Markenrechte in Steueroasen verschieben. Gut für CFOs: Das Instrument ist weitestgehend wirkungslos. FINANCE im Gespräch mit Dr. Hans Weggenmann​Mehr »​​​​​​
 

 Ausbau in Wien: Rödl & Partner holt bekannten Steuerrechtler

​JUVE | 07.02.2017
 
Andreas Baumann hat sich der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Rödl & Partner angeschlossen. Der 39-Jährige ist seit Anfang Februar Geschäftsführer im Wiener Büro von Rödl & Partner. Mehr »​​​​​
 

 Digitalisierung: Deutsche Versorger schneiden schlecht ab

​bizz​ energy | 07.02.2017
 
Risiko oder Chance? Eine neue Umfrage von Rödl & Partner unter Energie- und Wasserversorgern zeigt: Topmanager und Führungskräfte sind in puncto Digitalisierung zwiegespalten. Mehr »​​​
 

 Rödl & Partner: Neuer Geschäfts­führer in Wien

​​​Legal Tribune Online | 03.02.2017​
 
Rödl & Partner baut ihre Präsenz am Standort Wien aus. Seit Anfang Februar verstärkt der Steuerrechtler Andreas Baumann das Team in der österreichischen Hauptstadt als Geschäftsführer. Mehr »​
 

 Brandenburgs Exporte sind erstmals stark rückläufig

Märkische Allgemeine | 26.01.2017
   
„Keine Angst vor Russland” – das war die Botschaft von Prof. Andreas Knaul von der Beraterfirma Rödl & Partner, der derzeit in Moskau tätig ist, an die Unternehmer. Das Wagnis sei überschaubar. Mehr »
    

 VW-Abgasskandal: Welche Ansprüche deutsche VW-Kunden haben

Wirtsch​aftswoche | 25.01.2017
 
Allein in Deutschland sind 2,6 Millionen Autos von Volkswagens Rückruf wegen des Abgas-Skandals betroffen. Gemessen daran klagen nur wenige Kunden. Wie sind ihre Aussichten auf Erfolg? Mehr »​​​​​​​​​​​
 ​​​

 Mitbestimmung: "Dass die Arbeitnehmerbeteiligung wegfällt, ist schwer vorstellbar"

ZEIT Online | 24.01.2017​​
 
​Der Europäische Gerichtshof entscheidet, ob Arbeitnehmer in Aufsichtsräten mitbestimmen dürfen. Das Urteil könnte weitreichende Folgen haben. Ein Interview mit Dr. Christoph Kurzböck, Fachanwalt für Arbeitsrecht bei Rödl & Partner. Mehr »​​​​​​​​​
 

 Mitarbeiterbeteiligung: So können Sie Mitarbeiter am Erfolg beteiligen

​Imp​ulse | 23.01.2017
 
Chefs, die ihre Mitarbeiter am Gewinn beteiligen, profitieren doppelt: Sie können sich Kapital beschaffen - und die Motivation im Unternehmen erhöhen. Wie die wichtigsten Modelle von Mitarbeiterbeteiligungen funktionieren. Mehr »​​​​​​​​
  

 Ostwestfalen-Lippe: Rödl & Partner eröffnet Büro in Herford

​JUVE | 23.01.2017
 
Zum Februar steigt Tomas Lang (35) bei Rödl & Partner als Partner ein. Im Zuge dessen eröffnet die multidisziplinäre Kanzlei ein Büro in Herford – nach Bielefeld ihr zweiter Standort in der Region Ostwestfalen-Lippe. Lang ist Rechtsanwalt und Notar und arbeitete zuletzt seit 2014 als Partner bei der Herforder Kanzlei Dr. Schlabeck & Kollegen. Mehr »​​​​​​
 

 Zollpläne von Donald Trump: "Eine Sondersteuer wäre die elegantere Lösung"

Automobilwoche | 20.01.2017​
 
​Die Ankündigung von Donald Trump, den Zoll auf Autos aus Mexiko auf 35 Prozent zu erhöhen, ist nach Meinung eines Handelsrechts-Experten nicht so einfach umsetzbar.​ Die Automobilwoche im Gespräch mit ​Ewald Plum, Leiter Zoll und Außenwirtschaft bei Rödl & Partner. Mehr »​​​​​
 

 Zulagepositionen müssen für Wertung erläutert werden

​​Bayerische Staatszeitung | 20.01.2017
 
Vergabekammer Sachsen-Anhalt zum eindeutigen Leistungsverzeichnis​: Ein öffentlicher Auftraggeber schrieb Dachabdichtungs- und Klempnerarbeiten nach der VOB/A europaweit aus. Alleiniges Zuschlagskriterium war der Preis. Ein Gastbeitrag von Holger Schröder, Fachanwalt für Vergaberecht bei Rödl & Partner in NürnbergMehr »​​​​
​ 

 Eigenverwaltung: Kontec-Gruppe will sich mit Rödl & Partner und Grub Brugger sanieren

​JUVE | 19.01.2017
 
Acht von sechs Gesellschaften der Automotive-Gruppe Kontec haben beim Amtsgericht Ludwigsburg einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Beraten wird die Gruppe, die Engineering-Dienstleistungen für Automobilhersteller und deren Zulieferer erbringt, von Raik Müller von Rödl & Partner. Mehr »​​
 

 Was Trump mit seiner Drohung von Einfuhrzöllen meint

​Reuters | 16.01.2017
 
Der künftige US-Präsident Donald Trump hat deutschen Autobauern Einfuhr-Zölle von 35 Prozent angedroht, sollten sie "eine Fabrik in Mexiko bauen und Autos in die USA verkaufen wollen". Fragen und Antworten zu den Plänen - u.a. mit Ewald Plum, Handelsexperte bei Rödl & Partner. Mehr »
 

 Russland-Sanktionen: Optionen für Unternehmen

Industrie.de | 16.01.2017

Die Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland stellen deutsche Unternehmen weiterhin vor rechtliche Risiken. Auch haben die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Russland in den vergangenen Jahren unter den Sanktionen gelitten – das Geschäft ist komplizierter geworden. Mehr »
 

 Wie Arbeitgeber mit Bewertungsportalen umgehen können

 
Immer mehr Mitarbeiter benoten ihre Arbeitgeber auf Bewertungsportalen. Was ist Meinungsfreiheit und wann darf ein Firmeninhaber gegen empfundene Rufschädigung vorgehen? Markt und Mittelstand im Gespräch mit Rechtsanwalt Dr. Michael Braun. Mehr »
​​

 Home-Office & Co. Für wen gelten welche Feiertage?

​​Wirtschaftswoche Online | 06.01.2017
 
Am 6. Januar ist Heilige drei Könige. Aber nur in drei Ländern ist das auch ein Feiertag. Uneinheitliche Feiertage wirbeln die mobile Arbeitswelt durcheinander. Was ist mit Menschen, die in einem Bundesland leben, aber im Nachbarland arbeiten? Und was ist mit Mitarbeitern im Home-Office? Ein Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Christoph Kurzböck​Mehr »​​​​​​​​​
 

 BGH stärkt Vermieterrechte bei der Eigenbedarfskündigung

​​Haufe | 20.12.2016​​

 

Paukenschlag aus Karlsruhe: Die Kündigung des Vermieters wegen Eigenbedarfs ist nicht (mehr) unwirksam, wenn der Vermieter verfügbare Alternativwohnungen pflichtwidrig nicht anbietet. Der Mieter ist lediglich auf Schadensersatz zu verweisen. Ein Gastbeitrag von Rechtsanwalt Andreas GriebelMehr »​​​

 

 „Gesetze können kein hervorragendes Geschäftsmodell verhindern”

 
Die Rechtsanwälte Jörg Schielein und Alexander von Chrzanowski​ geben einen Überblick zu wichtigen Rechtsthemen, die Unternehmen in der Digitalisierung begegnen. Mehr »​​​​​​
 ​​

 Indien: Bargeldreform für Mittelstand von Vorteil

​​Markt und Mittelstand | 28.11.2016
 
Mit einer großen Bargeldreform will die indische Regierung die Schattenwirtschaft bekämpfen. Klappt das, profitieren unter anderem deutsche Unternehmen, die vor Ort Geschäfte machen. Mehr »​​​​​​
 ​

 Rödl & Partner: Neu­zu­gang im Schang­haier Büro

Legal Tribune Online | 23.11.2016
 
Rödl & Partner baut die Rechtsberatung in China aus. Zum November hat sich der Standort Schanghai mit Christian Geisweid verstärkt. Mehr »​​​​​​
 

 Reichweite des Verlustausgleichs für betriebliche Termingeschäfte

​Deutscher AnwaltSpiegel | 30.11.2016
 
Eine steuer- und arbeitsrechtliche Betrachtung der aktuellen BFH-Entscheidung vom 06.07.2016 von Anna Luce und Dr. Christoph Kurzböck. Mehr »
 

 Rödl & Partner: Online-Plattform gestartet

​​stadt+werk | ​21.11.2016
 
Die Plattform Renewable Energy Exchange (RENEREX) soll als länder- und technologieübergreifender Online-Marktplatz zwischen Investoren und Projektentwicklern vermitteln. Mehr »​​​​​
 

 Stuttgart: Rödl & Partner holt Steuerexpertin von Warth & Klein

JUVE | 18.11.2016​
 
​Diana Fischer (43) ist zum November aus dem Stuttgarter Büro der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton zu Rödl & Partner gewechselt.​ Mehr »​​​​
 

 Kommafehler mit Folgen

Bayerische Staatszeitung | 18.11.2016​
 
​Oberlandesgericht Düsseldorf zu Preisangaben. Ein Kommentar von Holger Schröder.​ 
Mehr »​​​
 ​

 Teheran: Auch Rödl & Partner eröffnet Büro im Iran

JUVE | 17.11.20​16​
 
​​Mit Rödl & Partner wagt eine weitere deutsche Sozietät den Schritt in den Iran​: Die multidisziplinäre Kanzlei eröffnet in Teheran eine ständige Niederlassung. ​
​ 

 Online market place launched to match projects with investors

​​Think Geo Energy | 15.11.2016
 
German consultancy group Rödl & Partner has launched a new international online marketplace for renewable energy projects. Mehr »​​
 

 Indiens Bargeldreform könnte deutschen Unternehmen nützen

 
Deutsche Unternehmen könnten von der radikalen Bargeldreform in Indien​ profitieren. Das sagten übereinstimmend mehrere Beratungsunternehmen im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Mehr »
 

  Boutique-Hotels: Accor steigt mit Rödl & Partner bei Hogan Lovells-Mandantin 25Hours ein

 ​
Die Hamburger Kette 25Hours Hotels hat einen neuen Mitgesellschafter: Der französische Hotelbetreiber Accor erwirbt zunächst 30 Prozent der Anteile an der Betreiberin der individuell gestalteten Boutique-Hotels. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die deutschen und österreichischen Kartellbehörden. Mehr »
 ​

 Ausländische Investoren: Kurzer Prozess bei Rechtsfällen

 
Russische Wirtschaftsgerichte arbeiten bei Geschäftsprozessen schneller und zuverlässiger, als man denkt. Dabei zählt für ausländische Investoren, was auf dem Papier steht. Wie es ausländischen Unternehmen vor dem russischen Gesetz ergeht und was Hauptstadt von Regionen unterscheidet. Mehr »
​  

 Germany looks for ways to slow China's buyout spree

​​Nikkei Asian Review | 03.11.2016​
 
​German officials are stepping up their efforts to curb the surge in Chinese acquisitions of leading German industrial companies. Mehr »​​
 

 German minister reassured over access to Chinese car market

​​Reuters | 02.11.2016​
 
Germany has received assurances that its car makers will not be discriminated against in China, its economy minister said in Beijing on Wednesday, a positive signal in a visit conducted amid strains in trade ties. Mehr »​​
 

 Russland: keine Angst vor Dual Use

Markt und Mittelstand | 02.11.2016​
 
Viele Industrie-Vorprodukte fallen beim Export nach Russland unter die Dual-Use-Regelungen der EU. Das verzögert Lieferungen an russische Kunden, schadet dem Ansehen deutscher Firmen vor Ort jedoch nicht. Mehr »​​
 

 Weihnachtsgeld: wie viel, wie oft, für wen?

​Markt und Mittelstand | 01.11.2016​
 
Rund die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer erhält Weihnachtsgeld - was für Angestellte ein willkommenes Zusatzgeld ist, bedeutet für den Arbeitgeber eine freiwillige Leistung. Die kann allerdings auch zur Pflicht werden. Mehr »​
 

 Rödl & Partner: Kanzlei des Jahres für Steuerrecht

​JUVE | 27.10.2016
 
Rödl & Partner entwickelt neue Stärken, zusätzlich zu der weithin bekannten Begleitung von Familienunternehmen im internationalen Steuerrecht. Mehr »​​
 

 Beteiligungsmarkt: Wie die Brautschau zur Partnerschaft führt

Handelsblatt Online | 27.10.2016
 
Finanzinvestoren bringen immer Kapital und immer öfter gute Ideen mit. Doch die Aufnahme eines Investors ist komplex und kostet viel Zeit. Nicht immer geht das reibungslos. Worauf Unternehmer bei der Wahl achten sollten. ​​Mehr »​
​ 

 Sonderpreis Lebenswerk 2016: "Jeder Einzelne zählt!"

​​PT-Magazin | 22.10.2016
​ 
Mit der besonderen Auszeichnung "Lebenswerk" wird in diesem Jahr ein ganz besonderes Unternehmen und dessen Gründer geehrt. Die Rede ist von keinem Geringeren als Dr. Bernd Rödl, dem Gründer von Rödl & Partner, der leider im November 2015 mit nur 72 Jahren einem Krebsleiden erlag. Mehr »​​​​​
 

 Arbeitsrechtler im Interview: Und plötzlich feiern alle Mitarbeiter krank

​​Handelsblatt Online | 21.10.2016​
 
Kurz nachdem Air Berlin und Tuifly den Umbau bekannt gegeben hatten, meldeten sich viele Mitarbeiter krank. Ein Zufall? Warum sich Mitarbeiter bedenkenlos kollektiv krank melden können – obwohl sie es gar nicht sind.​ Ein Interview mit Alexander von Chrzanowski​Mehr »​​
 

 Einziges Angebot nicht gelocht: Aufhebung - Vergabekammer Niedersachsen zur unterlassenen Angebotskennzeichnung

​​Bayerische Staatszeitung | 21.10.2016​
 
Ein öffentlicher Auftraggeber hat Rohrleitungs-, Umbau-, Anschluss- und Oberflächenarbeiten zur Erweiterung einer Kläranlage europaweit im offenen Verfahren als Bauauftrag ausgeschrieben. Bis zum Schlusstermin für den Eingang der Angebote gab nur ein Bauunternehmer eine Offerte ab. Ein Kommentar von Holger SchröderMehr »​​​
 

 Germany scrambles to get a grip on Chinese buyouts

​​Nikkei Asian Review​ | 20.10.2016​
 
German officials are struggling to come up with policy tools that will allow them to get a grip on a surge of Chinese acquisitions of leading German industrial companies. Mehr »​
 

 Spanien forciert Ausbau erneuerbarer Energien

​​IWR Online​ | 20.10.2016
 
In Spanien könnte der Markt für erneuerbare Energien vor einer Auferstehung stehen. Nach über vier Jahren Moratorium plant die spanische Regierung nun mehrere große Ausschreibungen.​ Mehr »​​
 

 Bundesgerichtshof kassiert Freisprüche für Ex-HSH Nordbank-Manager

​​Bankmagazin​ | 18.10.2016​
 
Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat im Revisionsverfahren das erstinstanzliche Urteil des Landgerichts Hamburg für sechs frühere HSH Nordbank-Manager aufgehoben. Ein Kommentar von Ulrike GrubeMehr »​
 

 Spanien kehrt zur Förderung Erneuerbarer Energien zurück

 
Nach vier Jahren Moratorium kehrt die spanische Regierung offenbar zur Förderung Erneuerbarer Energien zurück. Grund für den Kurswechsel sind offenbar Vorgaben aus Brüssel. Spanien dürfte damit für Anbieter aus Deutschland wieder an Attraktivität gewinnen, meint Christoph Himmelskamp, Partner bei Rödl & Partner in Barcelona. Mehr »
 ​
​​​

 Erbschaftsteuerreform: Das sind die Folgen für große Familienunternehmen

​​Finance-TV | 12.10.2016

​ 

In wenigen Tagen wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die Erbschaftsteuerreform den Bundesrat passieren. Wie vom Bundesverfassungsgericht gefordert, wird das die Familienunternehmen einiges kosten: „Große Familienunternehmen mit einem Unternehmenswert von über 26 Millionen Euro sind die Verlierer der Reform“, meint die Steuerexpertin Elke Volland von Rödl & Partner. Mehr »​​​​​​​​​​​​​​​

  

 Jetzt auch Osram? Chinesische Investoren haben ein Auge auf das Unternehmen geworfen

​​Business Insider Deutschland | 30.09.2016​

 

​Erst der Roboterbauer Kuka und nun vielleicht Osram? Wieder einmal sollen chinesische Investoren nach einem deutschen Vorzeigeunternehmen greifen. Am Ende könnten sie den Lichtkonzern Osram sogar komplett übernehmen, wird seit Wochen spekuliert. Mehr »​​​​​​​​​​​​​

 

 Erbschaftsteuerreform: Was große Familienunternehmen künftig beachten müssen

​​Handelsblatt Steuerboard | 29.09.2016​

 

Seit der Entscheidung des BVerfG vom 17.12.2014 zur Verfassungswidrigkeit der Erbschaftsteuer haben viele deutsche Unternehmer die bisherigen Verschonungsregelungen für Betriebsvermögen und Gesellschaftsanteile noch genutzt, um ihr Unternehmen steuerbegünstigt auf die nächste Generation zu übertragen. Aus der heutigen Perspektive war dies meist wohl auch die richtige Entscheidung. Ein Gastkommentar von Prof. Dr. Christian Rödl​Me​hr »​​​​​​​​​​​

 

 Erbschaftsteuerreform: Vernunft setzt sich durch

​​Markt und Mittelstand | 28.09.2016​
 
Grünes Licht für die Erbschaftsteuerreform 2016: Bund und Länder haben sich im Vermittlungsausschuss auf einige Modifikationen an dem vom Bundestag Ende Juni beschlossenen Gesetz geeinigt. In der Mehrzahl der Fälle können mittelständische Betriebe auch weiterhin ohne existenzgefährdende Steuerzahlungen an die nächste Generation übergeben werden. Ein Gastkommentar von Prof. Dr. Christian Rödl​Mehr »​​​​​​​​​
 

 Stromkonzession: Leipziger Stadtwerke setzen sich mit Rödl & Partner durch

​​JUVE | 26.09.2016​

 

​Die Stromkonzessionen in Leipzig sind erteilt: In 19 Ortsteilen kommen ab 2017 die Leipziger Stadtwerke zum Zug. Sie erhalten den Zuschlag für 20 Jahre, der entsprechende Vertrag mit der Stadt ist unterzeichnet. Das Landgericht Leipzig hat im August einen Antrag des Altkonzessionärs EnviaM zurückgewiesen, der sich per einstweiliger Verfügung gegen die umstrittene Neuzuteilung wehrte. Mehr »​

 

 Erbschaftsteuer: Einig unter Zwang

​​Handelsblatt Online | 22.09.2016​

 

Union, SPD und Grüne schließen einen Erbschaftsteuerkompromiss, um die Blamage einer Vorschrift aus Karlsruhe zu vermeiden. Die FDP rechnet schon mit der nächsten Verfassungsklage. Auch Ökonomen kritisieren das Ergebnis. Mehr »​​​​​​​


 

 Noch mehr Aufwand für Unternehmen

Bundesjustizminister Maas will mehr Transparenz in der Wirtschaft – und nimmt Unternehmen in die Pflicht. Sie müs​​sen künftig ausführlich Rechenschaft über CSR-Aspekte ablegen. Das ist mit erheblichem Aufwand und Kosten verbunden. Mehr »​​​​​
 

 Private-Equity-Häuser entdecken deutschen Mittelstand

​M&A Review | 16.09.2016
 
​Deutsche Private-Equity-Gesellschaften gehen für 2016 von verstärkten Investitionen in den Mittelstand aus. Das ist Ergebnis der 10. Studie zur deutschen Beteiligungsbranche der Prüf- und Steuerberatungsgesellschaft Rödl & Partner. Mehr »​​​​​
 

 „Wie arbeitet der Vermögensverwalter wirklich?“

​​Merkur.de | 16.09.2016
 
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner bietet den "R&P VVAusweis" an. Auf neutraler Basis analysieren die Experten im Rahmen von zehn Muster-Vermögensverwaltungsstrategien die Arbeit von aktuell 19 Vermögensverwaltern hinsichtlich Verständnis, Zuverlässigkeit, Glaubwürdigkeit und Vergleichbarkeit in der Kommunikation.​ Mehr »​​​
 

 Wahlpositionen dienen nicht der Markterkundung

​​Bayerische Staatszeitung | 02.09.2016​​
 
Die Autobahndirektion Südbayern (ABD) hat den Neubau einer über die BAB 92 führenden Brücke im offenen Verfahren europaweit ausgeschrieben. Als Zuschlagskriterium war der niedrigste Preis bestimmt. In der Leistungsbeschreibung war die Grundposition einer Übergangskonstruktion für die Brücke vermerkt, die nur mit Hilfe des Produktes eines einzigen Herstellers realisiert werden konnte. Ein Kommentar von Holger Schröder. Mehr »​
 

 Chinesische Investoren drängen in die Bundesliga

​​Deutschlandfunk |​ 27.08.2016​
 
Zuletzt zahlten chinesische Investoren etwa eine Milliarde Euro für West Brom Albion, Inter Mailand und den AC Milan. In der englischen und italienischen Liga, aber auch in Spanien und Frankreich haben die Asiaten Anteile von Klubs erworben. Im Quintett der europäischen Top-Ligen fehlt nur die deutsche. Aber wohl alles eine Frage der Zeit. Mehr »​​​​​​​
 

 Schwerbehinderte zum Vorstellungsgespräch einladen

Haufe online | 17.08.2016​
 
Schwerbehinderte Bewerber genießen gerade bei Stellenausschreibungen und Personalauswahlprozessen öffentlicher Arbeitgeber besonderen Schutz. Das BAG hat seine bisherigen Tendenzen in der Rechtsprechung in einem neuen Urteil bestätigt.​ Mehr »
 ​​

 Kuba öffnet sich wirtschaftlich: Verlockung für deutsche Unternehmen

Bisher sind zwar nur wenige deutsche Firmen in Kuba vertreten. Doch das könnte sich allmählich ändern. In der deutschen Botschaft sind schon viele Anfragen eingegangen, vor allem von Mittelständlern. Mehr ​»
 ​​​

 Firmen zahlen zu hohe Steuern auf Pensionsrückstellungen

​​​​Finance | 05.08.2016​
 
Durch die ungünstige Besteuerung von Pensionsrückstellungen zahlen  Unternehmen Milliarden zu viel an den Fiskus. Mehr »
 ​

 Urkalkulation falsch vorgelegt: Ausschluss

Bayerische Staatszeitung | 29.07.2016

Vergabekammer Sachsen zu vergabeschädlichen Bieterbedingungen. Mehr »

 Schein-Bewerbungen lohnen nicht

Berliner Morgenpost | 29.07.2016

Sich bewerben, abgelehnt werden, auf Diskriminierung klagen – der EuGH will „AGG-Hopper“ verhindern. Mehr »

 Nicht bei «Scheinbewerbung»: EuGH zu Diskriminierungsverbot

Süddeutsche Zeitung | 28.07.2016

Luxemburg (dpa) - Wer eine "Scheinbewerbung" einreicht, kann sich im Falle einer Ablehnung nicht auf Antidiskriminierungs-Regeln berufen. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. Mehr »

 Keine Vergütung, kein Problem?!

energiezukunft | 27.07.2016

Spaniens erste Windenergie-Ausschreibung über 500 Megawatt endete Mitte Januar mit einer Überraschung: Den Zuschlag erhielten ausschließlich Auktionsteilnehmer, die komplett auf eine staatliche Förderung verzichteten. Netzparität oder Marketing-Gag? Das Ergebnis wirft weiterhin Fragen auf.
Mehr »

 Lünendonk-Studie: WP-Gesellschaften wollen durch Rechtsberatung wachsen

JUVE | 11.07.2016

Die Top-25 der Wirtschaftsprüfungsgesellschaften haben im vergangenen Jahr ihren Umsatz in Deutschland um durchschnittlich rund acht Prozent und damit rund zwei Prozent stärker gesteigert als prognostiziert. Ein entscheidender Grund dafür ist die gestiegene Nachfrage bei Rechts- und Steuerberatung, analysiert das Marktforschungsinstitut Lündendonk. Mehr »

 Neuer Partner für Zoll- und Außen­wirt­schafts­recht

Legal Tribune Online | 08.07.2016

Rödl & Partner hat die Beratung im Bereich Zoll- und Außenwirtschaft ausgebaut: Zum Juli übernimmt Ewald Plum als Associate Partner die fachliche Leitung des Zoll- und Außenwirtschaftsteams am Standort Stuttgart. Mehr »

 "Der Brexit kann für Unternehmen lang und teuer werden"

Zeit Online | 04.07.2016

Mit dem Brexit fällt die Arbeitnehmerfreizügigkeit weg. Für Deutsche in Großbritannien ändert sich trotzdem zunächst nichts, sagt die Anwältin Susanne Hierl. Mehr »

 Beteiligungsgesellschaften optimistisch

unternehmeredition | 04.07.2016

Mittelstandsorientierte Beteiligungsgesellschaften erwarten für 2016 Zuwächse. Der Trend geht hin zur Buy- and Build-Strategie. So das Ergebnis einer Studie von Rödl & Partner unter Investoren. Mehr »

 Starkes Wachstum bei Beteiligungskäufen im Mittelstand erwartet

private banking magazin | 04.07.2016

Der Boom des deutschen Private-Equity-Marktes hält einer Studie zufolge auch 2016 an. Gebremst wird die Entwicklung jedoch durch die Preisspirale und die niedrigen Zinsen. Aber auch die begrenzte Zahl verkaufswilliger Unternehmen limitiert das Wachstum. Mehr »

 Rema Tip Top geht an Gulich

​Legal Tribune Online | 01.07.2016
 

Gulich Fördertechnik hat Rema Tip Top übernommen. Rödl stand dem Verkäufer zur Seite. Mehr »
 

 Steuern aufs Firmenerbe sind unfair und unnötig

WirtschaftsWoche | 30.06.2016
 
Die Frist für die höchstrichterlich angemahnte Reform der Erbschaftsteuer ist abgelaufen. Doch die Länderfinanzminister verweigern die Verabschiedung. Was für Firmenerben gut und was schlecht an der geplanten Reform ist.

Mehr »

 

 Interview: „Rödls Strategie entsteht nicht am Reißbrett“

JUVE | 29.06.2016

Seit eineinhalb Jahren leitet Dr. José Campos Nave den Rechtsberatungsarm von Rödl & Partner. Mit JUVE sprach er über die Internationalisierung der Kanzlei.

Mehr »
 

 Gesunde Kost: Bio Development steigt mit PwC bei Bio Company ein

JUVE | 25.06.2016
 
Die Schweizer Bio Development Holding (BDH) hat sich 39,9 Prozent der Anteile der Berliner Supermarktkette Bio Company gesichert. Die Beteiligung erfolgte rückwirkend zum Jahresbeginn im Rahmen einer Kapitalerhöhung. Mehr »  
 

 Brexit: Einsam auf der Insel

​Markt und Mittelstand | 24.06.2016
 

Das Volk hat entschieden: Der Brexit kommt. Die Märkte sind in Alarmstimmung. Das britische Pfund fällt auf den tiefsten Stand seit 30 Jahren. Mehr » 
  

 Berlin: Rödl holt Nahost-Experten an Bord

JUVE | 23.06.2016
 
Das Berliner Büro von Rödl & Partner verstärkt sich mit einem Experten für den arabischen Sprachraum: Dr. Jürgen Holz (57) schließt sich der Kanzlei als of Counsel an, um Firmen bei Investitionen beispielsweise im Iran, in Dubai, Katar oder Saudi-Arabien zu unterstützen. Damit treibt das Beratungsunternehmen seine Internationalisierung weiter voran. Mehr »

 Nahost-Experte Jürgen Holz ver­stärkt Büro Berlin

Legal Tribune Online | 17.06.2016

Jürgen Holz ist neuer Of Counsel in der Berliner Niederlassung von Rödl & Partner. Holz ist auf die Beratung im Nahen Osten spezialisiert. Mehr »
 

 Urteil: Vermieter hat alle fünf Jahre Zutrittsrecht

Immobilien Zeitung | 15.06.2016

Droht seinem Eigentum ein Schaden, hat ein Vermieter das Recht zur Besichtigung seiner vermieteten Wohnung. Nun hat das Amtsgericht München (AG) entschieden, dass ein Eigentümer seine Wohnung spätestens alle fünf Jahre besichtigen darf - und stellt im Urteil Vergleiche zu den Zeiträumen bei Schönheitsreparaturen an (Az. 461 C 19626/15). Mehr »
 

 Urlaubsgeld zählt zum Mindestlohn, Nachtzuschläge nicht

WirtschaftsWoche | 02.06.2016
 
Kolumne

Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld sind Bestandteile des Gehalts. Sie müssen beim Mindestlohn mitgerechnet werden, hat das Bundesarbeitsgericht klargestellt. Aber es gibt Ausnahmen, unter anderem bei Nachtzuschlägen. Mehr »  
 

 Achtung, Steuerfalle: Marken im internationalen Vertrieb

WirtschaftsWoche | 24.05.2016
 
Kolumne

Im internationalen Vertrieb können sich Steuergesetze als tückisch erweisen. Das fängt schon damit an, dass man den Firmennamen samt Logo der Auslandstochter überlässt. Dafür sind aber nicht immer Steuern fällig, stellte der Bundesfinanzhof klar. Mehr » 
 

 Die peinlichen Erbstreitigkeiten der Superreichen

Die Welt | 10.05.2016
 
Ob Aldi, Dussmann oder Tönnies. Nach dem Tod der Patriarchen liefern sich die Erben deutscher Firmen-Dynastien bittere Schlachten. Experten haben eine einfache Lösung: Das Sterben auf Probe. Mehr »
 

 Prüfungsfirma Rödl & Partner mit glänzenden Zahlen

Consulting Star | 06.05.2016
 
Generationswechsel geglückt: 2011 – vier Jahre vor seinem Tod im vergangenen Jahr – hatte Kanzleigründer Bernd Rödl den Chefsessel für seinen Sohn geräumt. Seit dieser Zeit hält das sechsköpfige Führungsteam um Prof. Christian Rödl das Nürnberger Familienunternehmen auf Erfolgskurs. Die Bilanz, die der 47-jährige Firmenerbe vergangene Woche vorgelegt hat, kann sich sehen lassen. Mehr »
 

 Selbstanzeige reloaded

Deutscher AnwaltSpiegel | 04.05.2016

 
„Oh, wie schön ist Panama“ – oder: Wie die Panama Papers die Selbstanzeige erneut in den Blickpunkt rücken
Von Dr. Susana Campos Nave Mehr »

 

 Umsatz steigt um elf Pro­zent

Legal Tri​bune Online | 27.04.2016
 
Rödl & Partner hat im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 357,4 Millionen Euro erzielt, das sind 11,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Auf Deutschland entfielen 183,1 Millionen Euro, ein Plus von 7,7 Prozent. Mehr » 
 

 Steuern sparen mit dem E-Dienstwagen

WirtschaftsWoche | 27.04.2016
 
Dank der geplanten Prämie dürften E-Autos auch als Dienstwagen beliebter werden. Steuerlich sind die leisen Summer zwar bisher kein Sparmodell, bei ihrer Steuererklärung müssen E-Auto-Fahrer aber Besonderheiten beachten. Mehr »
 

 Aufbau Ost in der Karibik

​Außenwirtschaft | 22.04.2016
​ 
Blickpunkt. Seit das neue kubanische Auslandsinvestitionsgesetz in Kraft getreten ist, entwickelt sich der Inselstaat langsam zu einem gefragten Standort für Investitionen.​ Ein Beitrag von Dr. Andreas Voß und Yaquelyn Rodríguez Gamboa. Mehr »​​​​​​​​​​​​​​
 

 Bankgeheimnis in Österreich bröckelt

WirtschaftsWoche | 18.04.2016
 

Kolumne von Ulrike Grube

Das österreichische Bankgeheimnis gilt nicht für Filialen deutscher Bankinstitute in der Alpenrepublik. Der deutsche Fiskus kann also bei Bedarf die Herausgabe von Informationen bei den Banken einfordern. Das hat der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) nun in einem Grundsatzurteil entschieden. Mehr »
 

 Neuer Partner Armin Wilting verstärkt Rödl & Partner

Board report | 15.04.2016
 
Die internationale Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner baut im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie das Kompetenzfeld IT-Prüfungen aus. Mehr »
 

 Panama - Beschwerlicher Weg zur Selbstanzeige

WirtschaftsWoche | 15.04.2016
 
Kolumne

Die Panama-Enthüllungen werfen Fragen zur Selbstanzeige auf. Die hilft nur bei Steuerhinterziehung, Straftatbestände wie Geldwäsche und Korruption bleiben außen vor. Zudem wird der Rückweg in die Legalität schwieriger. Mehr »
 

 Neu­zu­gang für M&A-Team in Nürn­berg

Legal Tribune Online | 12.04.2016
 
Rödl & Partner baut die Rechtsberatung weiter aus. Im März wechselte Denis Sattler als Senior Associate in das Nürnberger Stammhaus der multidisziplinären Gesellschaft. Er kommt von Paul Hastings in Frankfurt. Mehr »
 

 Chinesische Investoren auf Einkaufstour in Europa

Berliner Morgenpost | 11.04.2016
 

Deutsche Mittelständler sind besonders beliebt. Auch an Hotels ist das Interesse in Asien groß. Mehr »
 

 Wie Opium für die Wirtschaft

Moskauer Deutsche Zeitung | 07.04.2016
 
Unter dem Titel “Neue Handelsbarrieren: Die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen vor veränderten Realitäten” diskutierten am 31. März Wirtschaftsexperten und Unternehmer aus Russland und Deutschland über ihre Erfahrungen der letzten Monate. Einig waren sie sich vor allem in einem: Die Sanktionen sind nicht zielführend. Mehr »
 

 Weg mit Arbeitszeugnissen!

WirtschaftsWoche | 05.04.2016
 
Jedes Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet, seinen Arbeitnehmern Zeugnisse auszustellen. Wissenschaftler der FH Jena fordern jetzt: Weg damit! Warum Arbeitszeugnisse sinnlos sind. Mehr »
 

 WiWo-Top-Kanzleien – Die renommiertesten IT-Anwälte: „Bei jeder Softwareumstellung wackelt die ganze Firma“

WirtschaftsWoche | 22.03.2016
 
Versagt die Informationstechnik, droht im Extremfall die Pleite. Welche Tücken IT-Verträge haben, welche Juristen‧ auf diesem Feld führend sind. Mehr »
 

 Strategieplanung unterentwickelt

Energie & Management | 21.03.2016
 
Stadtwerke definieren zwar oft strategische Ziele, etwa die Hälfte von ihnen verfolgt dann aber keine weitere Strategieplanung, stellt eine Studie fest.
Mehr »
 

 „Agieren statt Reagieren“

stadt + werk | 11.03.2016
 

Eine Kurzstudie des Unternehmens Rödl & Partner hat ergeben, dass Stadtwerke vor allem in die erneuerbaren Energien und den Bereich Wärme investieren. Eine umfassende Unternehmensstrategie werde dabei eher nicht verfolgt. Mehr »
 

 Gegen die Zusatzsteuer wehren

Focus Money | 02.03.2016

 

Ob Google oder Ferrari: Bei Kapitalmaßnahmen ausländischer Konzerne kommen auf deutsche Privatanleger Sonderlasten zu. Eine Expertin zeigt auf, wie Investoren dagegen vorgehen können. Mehr »
 

 Im Submissionstermin falsch vorgelesen

Bayerische Staatszeitung | 19.02.2016

 

Vergabekammer Nordbayern zur Unbeachtlichkeit von Formvorschriften Mehr »

 

 CFOs hoffen auf das Aus für die Zinsschranke

Finance | 11.02.2016

 

Der Bundesfinanzhof unternimmt einen zweiten Anlauf, um die Zinsschranke zu kippen. Vor allem CFOs von kriselnden Unternehmen dürfen nun auf eine sinkende Steuerlast hoffen. Mehr »

 

 Nicht erlaubt: Preisunterschiede gestaffelt werten

Bayerische Staatszeitung | 05.02.2016

 

Vergabekammer Südbayern zu preislichen Umrechnungsformeln

Eine Vergabestelle hat die Projektbegleitung zur militärischen Konversion eines Fliegerhorstes im Wege eines Verhandlungsverfahrens mit vorherigem Teilnahmewettbewerb gemäß der VOF europaweit ausgeschrieben. Die erfolgreichen Bewerber wurden zur Abgabe eines Angebotes und zur Teilnahme an Verhandlungsrunden aufgefordert. Mehr»

 

 Lehren aus der Krise

Legal Tribune Online | 04.02.2016

 

von Martin Wambach und Dr. Bernd Keller

Als Konsequenz aus der Finanzkrise von 2008 wollte die Europäische Kommission deutlich strengere Regeln für den Bereich der Abschlussprüfung einführen. Der Entwurf der deutschen Umsetzung der Richtlinie hat den Bundesrat passiert.

Mehr »

 Licht ins Dunkel

Unternehmeredition | 22.01.2016

 

Viele vermögende Kunden, die sich gerade auf der Suche nach geeigneten Vermögensverwaltern befinden, kommen nach erster Kontaktaufnahme häufig mit gemischten Gefühlen wieder nach Hause. Was gebraucht wird, ist eine Entscheidungshilfe sowie eine Durchsicht auf das Leistungsvermögen eines Vermögensprofis. Mehr »
 

 Angemessene Entschädigung

Bayerische Staatszeitung | 15.01.2016

 

OLG Hamm zu funktionaler Leistungsbeschreibung.

Das Oberlandesgericht Hamm (Urteil vom 6. August 2015 – 17 U 130/12) bestätigte im Rahmen eines zivilen Schadenersatzprozesses, dass der bieterseitige Rechtsanspruch auf Festsetzung einer Entschädigung nach § 8 Abs. 8 Nr. 1 VOB/A-EG beziehungsweise VOB/A nicht durch Vergabebedingungen ausgeschlossen werden kann. Mehr »
 

 Ausbau in Esch­born

Legal Tribune Online | 29.12.2015

 

Rödl & Partner verstärkt ihre Arbeits- und Gesellschaftsrechtspraxis am Standort Eschborn. Zum 1. Januar 2016 wechselt Markus Laumann als Of Counsel. Mehr »

 

 Saft darf weiter mit "lernstark" werben

WirtschaftsWoche | 10.12.2015

 

Darf ein Saft als „lernstark“ beworben werden? Verbraucherschützer sind dagegen. Am Bundesgerichtshof sieht man das anders: Die Bezeichnung verstoße nicht gegen EU-Recht, urteilten die Richter am Donnerstag.

Mehr »
 

 Mehrere Fabrikatsangaben führen zum Ausschluss

Bayerische Staatszeitung | 27.11.2015

 

Vergabekammer Sachsen gegen Aufklärung alternativer Herstellerangaben

Mehr »

 

 Bilanzverlust reicht nicht zum Ausschluss

Bayerische Staatszeitung | 13.11.2015

 

OLG Celle zur finanziellen Leistungsfähigkeit von Bietern

Mehr »

 

 Diese neuen Steuerregeln gelten 2015 für die Weihnachtsfeier

impulse | 04.11.2014
 

Wer für die Weihnachtsfeier keine Steuer ans Finanzamt zahlen will, muss einige wichtige Punkte beachten. Welche Steuerregeln für die Weihnachtsfeier gelten – und was seit 2015 neu ist. Mehr »

 

 Bloße Anmietung oder öffentlicher Bauauftrag?

Bayerische Staatszeitung | 30.10.2015

 

Vergabekammer Sachsen zu vergaberechtspflichtigen Immobiliengeschäften

Mehr »

 

 Rödl & Partner wagt den Schritt nach Kuba

Legal Tribune Online | 29.10.2015

 

Rödl & Partner eröffnet als erste europäische Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft eine Niederlassung in Havanna auf Kuba. Die Leitung übernimmt Associate Partner Andreas Voß, der bereits die Niederlassung in Mexiko-Stadt führt. Mehr »

 

 Oberste Richter lassen Gaskunden im Stich

Die Welt | 29.10.2015

 

BGH: Energieversorger müssen Preiserhöhungen umfassend begründen – aber das dürfte ihnen nicht besonders schwerfallen. Mehr »

 

 „Bei zwei Dienstwagen wird das Finanzamt hellhörig“

Handelsblatt | 28.10.2015

 

Welches Chef-Gehalt ist angemessen? Darüber streiten Gesellschafter-Geschäftsführer regelmäßig mit dem Finanzamt. Steuerexperte Rolf Leuner erklärt, was bei Tantiemen, Dienstwagen und anderen Extras zu beachten ist. Mehr »

 

 Neuer Hau­s­ta­rif­ver­trag für Metz Con­sumer Elec­tro­nics

Legal Tribune Online | 27.10.2015

 

Die Metz Consumer Electronics GmbH hat mit der Industriegewerkschaft Metall, Bezirk Bayern, einen neuen Haustarifvertrag abgeschlossen. Rödl & Partner hat das Unternehmen dabei beraten. Mehr »

 

 Was ist dran an den Klischees über Wirtschaftsprüfer?

Frankfurter Allgemeine Hochschulanzeiger | 21.10.2015

 

Zahlenmenschen, Häkchensetzer, Einzelgänger – Klischees über Wirtschaftsprüfer gibt es viele. Wir wollten von fünf Wirtschaftsprüfern wissen: Was ist dran an eurem Image? Mehr »

 

 Ver­stär­kung für die Fonds­praxis

Legal Tribune Online | 19.10.2015

 

Ralf Ellerbrok verstärkt seit 19. Oktober die Fondspraxis von Rödl & Partner in Hamburg. Er ist auch als Geschäftsführer der Rödl AIF Verwahrstelle Steuerberatungsgesellschaft und der Rödl Treuhand Hamburg Steuerberatungsgesellschaft tätig. Mehr »

 

 Ralf Ellerbrok wechselt zu Rödl & Partner

Immobilien Zeitung | 19.10.2015

 

Dr. Ralf Ellerbrok (41), bislang Geschäftsführer von FHT Fondshaus Treuhand, ist zur Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner in Hamburg gewechselt. Mehr »

 

 Indien buhlt mit MIIM um deutschen Mittelstand

Markt und Mittelstand | 16.10.2015

 

Mit der Initiative „Make in India Mittelstand“ wirbt die indische Regierung sehr offensiv deutsche Firmen an. Unter der Voraussetzung, dass sie Arbeitsplätze im Land schaffen, sollen öffentliche Stellen Mittelständlern das Geschäft vor Ort erleichtern. Die Laufzeit des Programms ist vorerst begrenzt. Mehr »

 

 Fernwärme ist für Stadtwerke attraktiv

Springer | 23.09.2015

 

Zwei Drittel aller Stadtwerke werden die Versorgung mit Fernwärme ausbauen. Dies zeigt eine Befragung von Rödl & Partner. Die Energieversorger gaben bei der Befragung konkrete Hinweise, wie der Förderrahmen verbessert werden muss. Mehr »
 

 Yes über­nimmt Phar­ma­di­enst­leister Wain­w­right

Legal Tribune Online |21.09.2015
 
Die Yes Pharma, eine Portfoliogesellschaft des Finanzinvestors Auctus, hat den britischen Pharma-Dienstleister Wainwright übernommen. Ein internationales M&A-Team von Rödl & Partner Großbritannien hat Auctus bei der Transaktion begleitet. Mehr »
 

 Die digitalen Steuerfahnder kommen

WirtschaftsWoche | 18.09.2015

 

Finanzämter haben aufgerüstet. Mit geheimer Software wollen sie Steuerbetrügern auf die Schliche kommen und kleinere Schummeleien aufdecken – wann die Systeme Alarm schlagen, wer mit kritischen Nachfragen rechnen muss. Mehr »

 

 Mac­quarie inves­tiert in Strea­ming­di­enst Idagio

Legal Tribune Online |15.09.2015

 

Orrick und Rödl & Partner haben den australischen Investor Macquarie Capital bei seinem Direktinvestment in das Berliner Start-up Idagio beraten.  Mehr »

 

 Schafft Mexiko den Absprung?

 

Mexiko hat ein entscheidendes Problem: die Korruption, und das bis in die höchsten Regierungskreise. Von dessen Lösung hängen auch das  Verschwinden der Kriminalität und die nachhaltige wirtschaftliche
und gesellschaftliche Entwicklung des Landes ab. Dass es auch anders gehen kann, beweist die mexikanische Region Bajío. Mehr »

 

 BDP kauft im Großraum Nürn­berg zu

Legal Tribune Online | 27.08.2015

 

Die BPD Immobilienentwicklung hat fünf Gesellschaften des Bauträgers der P&P-Gruppe in Fürth übernommen. P&P wurde bei der Transaktion von Rödl & Partner beraten. Auf Käuferseite war Grüter Rechtsanwälte aus Duisburg tätig. Mehr »

 

 Home Office – Die wichtigsten Regeln für die Heimarbeit

WirtschaftsWoche | 26.08.2015
 
In den Niederlanden gibt es ihn: Den Anspruch auf das Home Office. Deutsche Angestellte können davon nur träumen. Was Unternehmen und Mitarbeiter regeln sollten, wenn sie sich auf das Arbeiten von Zuhause aus einlassen.  Mehr »
 

 Stra­te­gisch güns­tige Bau­s­telle

Legal Tribune Online | 20.08.2015

 

Eine ehemalige Militärdiktatur mit unfertigem Rechtssystem? So stellen sich wohl die wenigsten Anwälte ihre Arbeitsumgebung vor. Doch immer mehr Kanzleien zieht es in das südostasiatische Land Myanmar. Warum nur? Mehr »
 

 Neues EU-Erbrecht: Der letzte Wille wird europäisch

impulse | 11.08.2015

 

Mit dem neuen EU-Erbrecht gelten in der Regel die Vorschriften des EU-Landes, in dem sich der Verstorbene vor seinem Tod gewöhnlich aufhielt. Das öffnet neue Gestaltungschancen - auch für Unternehmer. Mehr »
 

 Anziehen ist Arbeitszeit

WirtschaftsWoche |  05.08.2015

 

Die Zeit zum Anlegen von Dienstkleidung gehört zur Arbeitszeit. Dies müssen Arbeitgeber bei der Stundenabrechnung berücksichtigen, entschied das Landesarbeitsgericht Düsseldorf. Mehr »

 

 Die Sonne gepachtet

Süddeutsche Zeitung | 04.08.2015

 

Es muss nicht immer eine eigene Solaranlage auf dem Dach sein. Photovoltaik-Panels kann man auch mieten. Mehr »

 

 Besser unbegründet kündigen

WirtschaftsWoche | 27.07.2015

 

Die Kündigung einer Arbeitnehmerin mit der Begründung, diese sei mittlerweile "pensionsberechtigt", kann eine direkte Altersdiskriminierung sein. Das Bundesarbeitsgerichts hat deshalb eine Kündigung aufgehoben. Mehr »

 Führende Wirtschaftsprüfer enteilen der Konkurrenz

Handelsblatt | 17.07.2015

 

PWC, KPMG, EY und Deloitte: Die größten Wirtschaftsprüfer wuchsen 2014 um sechs Prozent. Die zweite Reihe kann da nicht mithalten, zeigt eine Lünendonk-Analyse. Die Konsolidierung setzt sich fort. Mehr »
 

 Wirtschaftsprüfer ächzen unter Fachkräftemangel

Finance | 16.07.2015

 

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater haben im letzten Jahr deutlich mehr Umsatz als zuvor gemacht. Doch sie haben ein großes Problem: Ihnen fehlt der Nachwuchs. Mehr »
 

 BWK beteiligt sich an Coffee Fellows

Legal Tribune Online | 13.07.2015

 

Die BWK GmbH hat eine Minderheitsbeteiligung am internationalen Kaffeehaus-Betreiber Coffee Fellows GmbH erworben. Mehr »
 

 IFRS: IASB enttäuscht auf ganzer Linie

Finance | 02.07.2015

 

Der große Wurf ist das nicht: Fast zwei Jahre lang tüftelte der Internationale Standardsetzer IASB an einem neuen Rahmenkonzept für die Bilanzierungsstandards IFRS, doch der nun veröffentlichte Entwurf kann die Erwartungen nicht erfüllen. „Nach der sehr intensiven Diskussion hatten sich die Unternehmen mehr erhofft”, meint Christian Landgraf, Wirtschaftsprüfer bei Rödl & Partner. „Entsprechend groß ist jetzt die Enttäuschung.” Mehr »

 

 Leipzig darf Gas­versor­gung kommu­nali­sieren

Legal Tribune Online | 25.06.2015

 

Die Stadt Leipzig hat sich vor dem LG Leipzig in einem Rechtsstreit mit der MITGAS um die Vergabe von Konzessionen im Gas- und Strommarkt durchgesetzt. Rödl & Partner war für die Stadt Leipzig tätig, Raue für MITGAS. Mehr »

 

 Gericht bestätigt Konzessionsvergabe

stadt + werk | 24.06.2015

 

Der Weg für die Kommunalisierung der Gasversorgung in Leipzig ist frei: In einem gerichtlichen Verfahren hat sich die Stadt erfolgreich gegen das Unternehmen MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung durchgesetzt. Mehr »

 

 Bei mangelhafter Schwarzarbeit gibt es kein Geld zurück

WirtschaftsWoche | 23.06.2015

 

Wer Tätigkeiten "schwarz" beauftragt, hat keinerlei Ansprüche auf Haftung oder Rückforderung. Das hat der Bundesgerichtshof erneut klargestellt. Steuerhinterzieher tragen die Kosten bei Mängeln selbst.  Mehr »

 

 Kostenloser Leitfaden für Photovoltaik-Investments in Italien veröffentlicht

Sonne Wind & Wärme | 22.06.2015

 

In Zusammenarbeit mit der Rechtsanwaltskanzlei Rödl & Partner hat der Online-Marktplatz Milk the Sun einen kostenlosen Leitfaden für Direktinvestments in laufende Photovoltaikanlagen in Italien veröffentlicht. Mehr »
 

 „Wir wollen einen neuen Standard etablieren“

private banking magazin | 15.06.2015

 

Die Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner steigt ein ins Depot-Vergleichs-Geschäft für Vermögensverwalter & Co. Dabei will man weiter gehen als die bisherigen Angebote. Die Details erklärt Alexander Etterer, Leiter Wealth, Risk & Compliance bei Rödl & Partner.  Mehr »
 

 Richter reißen Anleger aus ihrem Steuertraum

Die Welt |10.06.2015

 

Deutschen Anlegern waren die Steuergutschriften für ausländische Wertpapiere in Milliardenhöhe eigentlich sicher. Doch jetzt hat der Bundesfinanzhof die Gewissheit doch noch zerstört. Mehr »

 

 Italienisch für Anfänger

Welt am Sonntag | 07.06.2015

 

In den Häusermarkt der Toskana kommt neuer Schwung. Luxuswohnungen und Weingüter sind bei Anlegern aus dem Ausland besonders gefragt. Mehr »

 

 Umwandlungssteuerrechtliche Neuregelung bei Einbringungsvorgängen – Einschränkung bei Gewährung sonstiger Gegenleistungen

Handelsblatt Steuerboard | 28.05.2015

 

Nach dem Entwurf der Bundesregierung eines ProtErklUmsG vom 13.05.2015 (Gesetz zur Umsetzung der Protokollerklärung zum Gesetz zur Anpassung der Abgabenordung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften – BT-Drucks. 18/4902) soll die Möglichkeit, steuerlich unschädlich finanzielle Gegenleistungen bei Einbringungen zu gewähren, erheblich eingeschränkt werden. Mehr »
 

 "Der Mietspiegel ist für Gemeinden unattraktiv"

WirtschaftsWoche | 13.05.2015

 

Mietrechtsexperte Andreas Griebel erklärt, warum das Urteil zum Berliner Mietspiegel die geplante Mietpreisbremse beeinflussen könnte und fordert bundesweit einheitliche Regelungen zur Erstellung von solchen Spiegeln. Mehr »

 

 Höhere Abfindungen für Gewerkschaftsmitglieder

WirtschaftsWoche | 11.05.2015

 

Kolumne von Christoph Kurzböck

Alt-Gewerkschaftsmitglieder dürfen in einem Tarifsozialplan höhere Abfindungen erhalten als Arbeitnehmer, die erst nach einem bestimmten Stichtag der Gewerkschaft beigetreten sind. Mehr »
 

 Ich will da jetzt rein!

Zeit Online | 27.04.2015

 

Praktikum, Traineeship oder doch eine klassische Stelle? Drei Absolventen erzählen von ihrem ersten Job – und den Umwegen auf dem Weg dorthin. Mehr »

 

 "Indien gehört ins Portfolio"

Legal Tribune Online | 09.04.2015

 

Indien ist eine der größten Volkswirtschaften der Welt und in diesem Jahr offizieller Partner der Hannover Messe. Rund 1000 deutsche Unternehmen sind in dem Land aktiv, der Subkontinent ist daher auch ein lohnender Markt für deutsche Wirtschaftskanzleien. Doch es lauern Gefahren – rechtliche wie kulturelle. Mehr »

 

 "Made in Germany" – Bundesgerichtshof wertet Label auf

WirtschaftsWoche | 27.03.2015

 

„Made in Germany“ gilt als Qualitätssiegel, hatte in den vergangenen Jahren jedoch Renommee eingebüßt. Der Bundesgerichtshof stellt klar: Das Produkt muss im Wesentlichen in Deutschland gefertigt werden. Mehr »

 Arbeitgeber dürfen Klagerecht nicht kassieren

WirtschaftsWoche | 19.03.2015

 

Kolumne von Ina-Kristin Hubert

Ein Angestellter aß zwei Fertigsuppen aus dem Lager seines Arbeitgebers und sollte entlassen werden. Unter Druck unterzeichnete er einen Aufhebungsvertrag, den er jedoch widerrief - zu Recht, wie ein Gericht nun befand. Mehr »

 

 BGH entlastet Mieter bei Schönheitsreparaturen

Handelsblatt | 18.03.2015

 

Wer eine Wohnung unrenoviert übernimmt, darf nicht für die Instandhaltung verantwortlich gemacht werden. Auch anteilige Renovierungskosten müssen Mieter grundsätzlich nicht mehr tragen. Mehr »
 

 Kinder, Kita und Kommerz

Welt am Sonntag | 15.03.2015

 

Die Betreuung des Nachwuchses wird Arbeitnehmern immer wichtiger. Inzwischen stellen sich die Unternehmen darauf ein. Mehr »

 

 Ausbau der Corporate-Praxis

Legal Tribune Online | 26.02.2015

 

Die multidisziplinäre Sozietät Rödl & Partner baut die Rechtsberatung am Standort Eschborn aus. Zum 1. März 2015 wechselt Thomas Weimer von der Frankfurter Rechtsanwaltsgesellschaft Ankin zu Rödl. Weimer verstärkt in Eschborn die Gesellschaftsrechtspraxis um José Campos Nave und Frank Bernardi. Mehr »
 

 Mindestlohn: Einsatzland ist entscheidend

Markt und Mittelstand | 25.02.2015

 

Mitarbeiter, die ins Ausland entsendet werden, müssen den dort geltenden Mindestlohn erhalten. Dies haben Arbeitgeber von Expatriates auch in Deutschland zu beachten. Mehr »

 

 Kein Freibrief für Schnüffelei des Chefs

WirtschaftsWoche | 20.02.2015

 

Kolumne von Ina-Kristin Hubert

Detektive dürfen nur dann zur Beobachtung von Arbeitnehmern eingesetzt werden, wenn der Verdacht eines Fehltritts konkret ist und dringende Gründe vorliegen, stellte das Bundesarbeitsgericht klar. Mehr »

 

 Enge Grenzen für sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

WirtschaftsWoche | 11.02.2015

 

Kolumne von Ina-Kristin Hubert

Ein sexueller Übergriff am Arbeitsplatz rechtfertigt nicht automatisch eine fristlose Kündigung. Dies gilt aber nur, wenn es bei einem einmaligen Ausrutscher bleibt. Mehr »

 

 BGH erleichtert Kündigung säumiger Mieter

WirtschaftsWoche | 05.02.2015

 

Kolumne von Andreas Griebel

Wer seine Miete nicht oder nicht rechtzeitig zahlt, dem kann fristlos gekündigt werden. Das gilt auch, wenn Sozialbehörden den Zahlungsverzug zu verantworten haben, entschied der Bundesgerichtshof.  Mehr »

 

 Verstärkung für Rödl & Partner

M&A Review | 04.02.2015

 

Die internationale Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat zum 1. Januar 2015 Jochen Reis zum Leiter des Bereichs „Transaction and Valuation Services” ernannt. Mehr »
 

 Italien: Rödl gewinnt Lebensmittel- und Corporate-Experten

JUVE | 26.01.2015

 

Rödl & Partner hat ihre Rechtsberatung in Italien  weiter ausgebaut. Zum Januar stieß die Lebensmittelrechtsexpertin Dr. Barbara Klaus (40) als Partnerin in das Mailänder Büro. Bisher führte sie vor Ort eine Kanzlei unter eigenem Namen und kooperierte mit der Münchner Sozietät Meyer. Darüber hinaus verstärkt Rödl auch ihr Büro in Padua. Dort kam Corporate-Experte Silvio Rizzini Bisinelli (47) von der Sozietät NCTM als Partner. Mehr »
 

 Vorsicht bei Scheinwerkverträgen!

WirtschaftsWoche | 26.01.2015

 

Leiharbeiter können trotz vermeintlichen Scheinwerkvertrages keinen Arbeitsvertrag einklagen, wenn eine Erlaubnis zur Überlassung des Arbeitnehmers vorliegt. Was das Urteil des Landesarbeitsgerichts bedeutet. Mehr »
 

 Rödl & Partner erweitert Geschäftsleitung

Board Report | 07.01.2015

 

Die internationale Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner erweitert ihren Kreis der Geschäftsführenden Partner um zwei auf sieben Personen. Ab 1. Januar 2015 verstärken Dr. José Campos Nave und Dr. Hans Weggenmann das Führungsgremium. Mehr »
 

 Verfassungsrichter kippen Firmenprivileg

Focus Money | 30.12.2014
 

Das Bundesverfassungsgericht hat erneut ein Machtwort gesprochen: Die Privilegierung des Betriebsvermögens bei der Erbschaftsteuer verstößt in ihrer derzeitigen Ausgestaltung teilweise gegen die Verfassung. Mehr »
 

 Management: Rödl & Partner erweitert Führungsmannschaft

JUVE | 23.12.2014
 

Die MDP-Kanzlei Rödl & Partner erweitert zum Jahreswechsel ihr Leitungsgremium und installiert erstmals eigene Verantwortliche für die Rechts- und Steuerberatung. An der Spitze des Rechtsberatungsarms steht nun Dr. José Campos Nave (45) aus Eschborn bei Frankfurt. Die Steuerberatung leitet der Nürnberger Partner Dr. Hans Weggenmann (45). Bislang hatte Prof. Dr. Christian Rödl (45), Sohn des Kanzleigründers Prof. Dr. Bernd Rödl, beide Bereiche selbst geleitet. Mehr »
 

 Hannover Leasing kauft Bürokomplex in Brüssel

Immobilien Zeitung | 22.12.2014
 

Hannover Leasing hat zusammen mit einem großen institutionellen Investor aus Asien den Brüsseler Büroturm Covent Garden mitsamt dem nebenstehenden Bürohaus erworben. Mehr »
 

Hannover Leasing hat zusammen mit einem großen institutionellen Investor aus Asien den Brüsseler Büroturm Covent Garden mitsamt dem nebenstehenden Bürohaus erworben.
Hannover Leasing hat zusammen mit einem großen institutionellen Investor aus Asien den Brüsseler Büroturm Covent Garden mitsamt dem nebenstehenden Bürohaus erworben.
 

 Einmal Schweiz und zurück

Welt am Sonntag | 07.12.2014
 

Christa U. hat jahrelang Steuern hinterzogen, so wie Zehntausende andere auch. Dann zeigt sie sich selbst an. Gelohnt hat sich der Ausflug ins Ausland vor allem für ihre Banken. Mehr »
 

 Roboterhersteller Kuka: Grenzebach gibt Anteile mit Clifford und Rödl an Voith ab

JUVE | 04.12.2014
 

Der schwäbische Technologiekonzern Voith ist seit Ende November neuer Großaktionär beim Augsburger Roboterhersteller Kuka. Durch den Erwerb von Aktien und – teilweise unter Kartellvorbehalt  Finanzinstrumenten hält Voith nun 25,1 Prozent an Kuka. Die Aktien stammen überwiegend vom langjährigen Großaktionär Grenzebach. Mehr »
 

 RAG-Stiftung kauft Röder Zeltsysteme

Legal Tribune Online | 04.12.2014
 

Noerr hat den Private-Equity-Investor Zurmont Madison beim Verkauf der Mehrheitsbeteiligung an der Röder Zeltsysteme und Service AG beraten. Käufer ist die RAG-Stiftung, die von Rödl & Partner begleitet wurde. CMS Hasche Sigle beriet im Kartellrecht. Mehr »
 

 Meldefrist läuft ab

Erneuerbare Energien | 28.11.2014
 

Betreiber von Photovoltaikanlagen in Italien müssen bis zum kommenden Sonntag bei der GSE angeben, für welche Option der rückwirkenden Änderung der Förderbedingungen sie sich entscheiden. Sonst verlieren sie nicht nur viel Geld, sondern auch jegliche Einspruchsmöglichkeit. Mehr »
 

 Neues Mindestlohngesetz: Das ändert sich 2015

handwerk magazin | 26.11.2014
 

Ab 1.1.2015 gilt das neue Mindestlohngesetz. Dann müssen sich auch Handwerksbetriebe an den neuen Stundensatz von 8,50 Euro gewöhnen. Doch das ist längst nicht die einzige Kröte, die Arbeitgeber zu schlucken haben. Mehr »
 

 Winkelmann erwirbt mit Rödl & Partner Sinus-Gruppe

Platow Recht | 26.11.2014
 

Winkelmann erwirbt alle Geschäftsanteile an der Sinus-Unternehmensgruppe von deren Gesellschaftern Wolfgang Strautmann und Thomas Meyer-Lüters. Ein internationales M&A-Team von Rödl & Partner hat den Käufer bei dieser Transaktion beraten. Aktiv waren die deutschen Partner Dirk Halm (M&A, Köln), Corinna Heuschmid (Arbeitsrecht, Köln), Reiner Gay (Steuerrecht/M&A, Nürnberg) und Alexander Saueracker (Kartellrecht, Nürnberg). Mehr »
 

 Winkelmann erwirbt Sinus-Gruppe

Legal Tribune Online | 21.11.2014
 

Die Winkelmann Group erwirbt alle Geschäftsanteile an der Sinus-Unternehmensgruppe von deren Gesellschaftern Wolfgang Strautmann und Thomas Meyer-Lüters. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörde. Ein internationales M&A-Team von Rödl & Partner hat den Käufer bei dieser Transaktion beraten. Mehr »
 

 Bio Development Holding erwirbt Lebensmittelgroßhandel der Mibusa Gruppe

Legal Tribune Online | 17.11.2014
 

Rödl & Partner hat die Bio Development Holding AG beim Erwerb des Lebensmittelgroßhandelsgeschäft der Mibusa Gruppe beraten. Verkäufer war der Insolvenzverwalter Dr. Georg Bernsau. Der Erwerb erfolgte zum 1. November 2014. Mehr »
 

 Die Chancen überwiegen

stadt + werk | 17.11.2014
 

Der Zugang zum schnellen Internet ist vor allem auf dem Land mit hohen Kosten verbunden. Dennoch lohnt sich der Breitband-Ausbau für Bürger, Kommunen und Stadtwerke gleichermaßen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Rödl & Partner.  Mehr »
 

 Markteintritt: Rödl & Partner geht nach Myanmar

JUVE |  11.11.2014
 

Rödl & Partner wagt den Schritt in das aufstrebende Myanmar. Zum November eröffnete die MDP-Kanzlei in Yangon ein Büro, das Partner Jürgen Baur leitet. Der Rechtsanwalt hatte zuvor die beiden chinesischen Niederlassungen Guangzhou und Hongkong aufgebaut und viele Jahre geleitet. Mehr »
 

 Neuer Standort in Myanmar eröffnet

Legal Tribune Online | 10.11.2014
 

Rödl & Partner hat eine Niederlassung in Myanmar, dem früheren Burma, eröffnet. Damit ist die Beratungsgesellschaft in sechs der zehn Mitgliedsstaaten der südostasiatischen Staatengemeinschaft ASEAN mit eigenen Niederlassungen vertreten. Dem Büro steht Partner Jürgen Baur vor. Mehr »
 

 Im Streikrecht klafft gewaltige Gesetzeslücke

Börsen-Zeitung | 08.11.2014
 

Die Klage der Deutschen Bahn gegen den viertägigen Streik der Lokführergewerkschaft GDL ist auch im Berufungsverfahren vor dem Landesarbeitsgericht Frankfurt abgewiesen worden. Einen erneuten Vergleichsvorschlag lehnte ... Mehr »
 

 Lokführer beenden Streik am Samstag um 18 Uhr

WirtschaftsWoche |  07.11.2014
 

Im Streit zwischen Bahn und GDL ist ein weiterer Versuch gescheitert den Lokführerstreik mit juristischen Mitteln zu stoppen. Es geht also weiter. Doch nur bis Samstag 18 Uhr, erklärte Gewerkschaftschef Claus Weselsky. Mehr »
 

 „Oh wie schön ist Luxemburg“

hr 2 Kultur 07.11.2014
 

Interview mit Prof. Dr. Florian Haase. Mehr »
 

 Schwa-Medico übernimmt Maschinenbauer

Legal Tribune Online | 05.11.2014
 

Die Schwa-Medico Gruppe hat den internationalen Transformatorenhersteller Manfred Schmelzer GmbH, deren Konzerngesellschaften in Indien und Tunesien sowie die estnische Gruppen-Gesellschaft MS Balti Trafo übernommen. Schwa-Medico wurde von Rödl & Partner beraten. Die Verkäuferseite setzte auf Anwälte aus der Region Freiburg. Mehr »
 

 Fusionen: Rödl und DLA wachsen in Prag

JUVE | 03.11.2014
 

Bewegung im tschechischen Markt: Die MDP-Kanzlei Rödl & Partner hat sich zum Oktober mit der Prager Steuerkanzlei Vorlíčková Partners zusammengeschlossen. Auch DLA Piper hat ihre tschechische Praxis erweitert. Sie gewann durch die Fusion mit der Sozietät Haškovcová sieben Anwälte hinzu. Mehr »
 

 So gelingt die Steuererstattung für Dividenden aus dem Ausland

WirtschaftsWoche | 27.10.2014
 

Wer in ausländische Unternehmen investiert, erhält oft deutlich weniger Dividende als erwartet – wegen hoher Quellensteuern im Ausland. Wie Anleger ihr Geld vom ausländischen Finanzamt zurückholen. Mehr »
 

 Praxischeck - spanische Quellensteuer gekonnt zurückholen

WirtschaftsWoche | 27.10.2014
 

Deutsche Anleger müssen Urlaube an der Costa Brava nicht mehr mit Behördengängen verbinden. Wie Quellensteuer-Erstattungen auch über das Internet zu schaffen sind. Mehr »
 

 EuGH kippt Preisanpassung in Tarifkundenverträgen

ZfK Zeitung für kommunale Wirtschaft | 23.10.2014
 

EuGH-Urteil: Klauseln für Preisanpassungen in Energielieferverträgen für Tarif-Kunden sind unwirksam. Rückzahlungsansprüche für die Vergangenheit möglich. Mehr »
 

 Ausbau in Tschechien

Legal Tribune Online | 20.10.2014
 

Rödl & Partner und die tschechische Steuerrechts- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Vorlíčková Partners haben sich mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 zusammengeschlossen. Mehr »
 

 Verfahren um Stromnetzvergabe verzögert sich weiter

Der Tagesspiegel | 14.10.2014
 

Die Stromnetzvergabe verzögert sich, die Finanzverwaltung muss nacharbeiten. CDU und SPD streiten um die Rolle der Senatoren Nußbaum und Heilmann - es geht noch immer um eine mögliche Befangenheit. Mehr »
 

 Emanzipierte Patenschaft

Welt am Sonntag | 05.10.2014
 

China ist einer der wichtigsten bayerischen Handelspartner. Und dazu noch anspruchsvoll in der Zusammenarbeit. Mehr »
 

 So meistern Sie den Börsengang

Handelsblatt | 29.09.2014
 

Quartalszahlen, Pflichtmitteilungen, internationale Buchhaltung: Der Kapitalmarkt fordert ein hohes Maß an Transparenz. Insbesondere für scheue Mittelständler ist der Gang aufs Parkett eine enorme Herausforderung.  Mehr »
 

 Rödl & Partner berät beim Verkauf des Tullnau Carrée an Talanx

Deal Magazin | 29.09.2014
 

Eine Gesellschaft des Talanx-Konzerns hat das Tullnau Carée in Nürnberg erworben. Die sechsgeschossige Immobilie liegt zwischen der Altstadt und dem Naherholungsgebiet Wöhrder See in zentraler Lage und ist zu 100 Prozent vermietet. Mehr »
 

 Kündigungsfrist darf nach Betriebszugehörigkeit steigen

WirtschaftsWoche |  23.09.2014
 

Kolumne von Ina-Kristin Hubert

Die Staffelung der Kündigungsfrist nach Dauer der Betriebszugehörigkeit ist nicht altersdiskriminierend. Ältere Arbeitnehmer sollen damit bewusst geschützt werden, stellte das Bundesarbeitsgericht in einem Urteil klar. Mehr »
 

 Rekommunalisierung der Wasserversorgung in Dietzenbach

Legal Tribune Online | 17.09.2014
 

Die Stadtwerke Dietzenbach GmbH übernimmt zum Oktober die Wasserversorgung in der Kreisstadt Dietzenbach. Das Unternehmen erwirbt dazu das Wasserversorgungsnetz sowie die Kunden von der Energieversorgung Offenbach AG. Rödl & Partner berät bei der Transaktion. Mehr »
 

 Beratungsgesellschaft Rödl & Partner eröffnet Büro in NRW

Der Titelschutz Anzeiger | 08.09.2014

 

Die internationale Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat zum 1. September 2014 eine neue Niederlassung in Bielefeld eröffnet. Mehr »
 

 Tückisches Erbe: Bei Wohnrecht entfällt die Steuerbefreiung

WirtschaftsWoche |  22.08.2014
 

Kolumne von Elke Volland

Wer von seinem Ehegatten nur ein Wohnrecht erbt, während die Immobilie selbst den Kindern übertragen wird, muss Erbschaftssteuer zahlen. Mit dem richtigen Testament wäre das Familienheim steuerfrei geblieben. Mehr »
 

 Eine Grundsatzfrage: Beratungsbefugnis einer im europäischen Ausland niedergelassenen Steuerberatungsgesellschaft in Deutschland?

RIW - Recht der internationalen Wirtschaft | 20.08.2014
 

Einer Legende zufolge sind ca. 60 Prozent der weltweiten Steuerliteratur – oder gar noch mehr? - deutschsprachig. Nicht nur Politiker aller Couleur bedienten sich dieser steilen These, um zu belegen, wie komplex, nebulös und undurchschaubar das deutsche Steuersystem im weltweiten Vergleich sei – und wie dringend der deutsche Steuerdschungel entrümpelt werden müsse. Mehr »
 

 Top-Kanzleien: Rödl, Gleiss und Clifford haben die meisten Partnerinnen

WirtschaftsWoche | 18.08.2014
 

Rechtsanwältinnen sind in den lukrativen Tätigkeitsfeldern und Kanzleien immer noch deutlich unterrepräsentiert. Zu höheren Anteilen als ihre männlichen Kollegen arbeiten sie als angestellte Anwältinnen in kleinen Sozietäten oder als freie Mitarbeiterinnen. Mehr »
 

 Überall Sanktionen

Moskauer Deutsche Zeitung | 14.08.2014
 

Hoffnung auf Entwicklung der russischen Landwirtschaft, Sorge vor Preissteigerungen: Die Reaktionen auf das Einfuhrverbot europäischer Lebensmittel fallen unterschiedlich aus. Wie auch die Prognosen aus der Geschäftswelt. - See more at: http://www.mdz-moskau.eu/uberall-sanktionen/#sthash.VOeWPqEG.dpuf
Hoffnung auf Entwicklung der russischen Landwirtschaft, Sorge vor Preissteigerungen: Die Reaktionen auf das Einfuhrverbot europäischer Lebensmittel fallen unterschiedlich aus. Wie auch die Prognosen aus der Geschäftswelt. - See more at: http://www.mdz-moskau.eu/uberall-sanktionen/#sthash.VOeWPqEG.dpuf
Hoffnung auf Entwicklung der russischen Landwirtschaft, Sorge vor Preissteigerungen: Die Reaktionen auf das Einfuhrverbot europäischer Lebensmittel fallen unterschiedlich aus. Wie auch die Prognosen aus der Geschäftswelt. - See more at: http://www.mdz-moskau.eu/uberall-sanktionen/#sthash.VOeWPqEG.dpuf
Hoffnung auf Entwicklung der russischen Landwirtschaft, Sorge vor Preissteigerungen: Die Reaktionen auf das Einfuhrverbot europäischer Lebensmittel fallen unterschiedlich aus. Wie auch die Prognosen aus der Geschäftswelt. - See more at: http://www.mdz-moskau.eu/uberall-sanktionen/#sthash.VOeWPqEG.dpuf
Hoffnung auf Entwicklung der russischen Landwirtschaft, Sorge vor Preissteigerungen: Die Reaktionen auf das Einfuhrverbot europäischer Lebensmittel fallen unterschiedlich aus. Wie auch die Prognosen aus der Geschäftswelt. - See more at: http://www.mdz-moskau.eu/uberall-sanktionen/#sthash.VOeWPqEG.dpuf

Hoffnung auf Entwicklung der russischen Landwirtschaft, Sorge vor Preissteigerungen: Die Reaktionen auf das Einfuhrverbot europäischer Lebensmittel fallen unterschiedlich aus. Wie auch die Prognosen aus der Geschäftswelt. Mehr »
 

 Reich, aber arm

Welt am Sonntag | 17.08.2014

 

Gläubiger, das Finanzamt oder die Ehefrau: Für wohlhabende Menschen gibt es viele Gründe, plötzlich kein Geld mehr zu haben. Mehr »
 

 BGH stärkt Neukonzessionäre

stadt + werk | 14.08.2014
 

Der Bundesgerichtshof hat einige wesentliche Streitfragen bei der Rekommunalisierung der Energieversorgung geklärt. Experten erwarten nun, dass Netzübernahmen leichter umgesetzt werden können. Mehr »
 

 Russland-Sanktionen bringen Unternehmen in Zugzwang

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 05.08.2014
 

Viele Betriebe müssen noch genauer prüfen, ob ihre Ausfuhren genehmigungspflichtig sind. Bei Verstößen drohen hohe Bußgelder oder Strafen. Aber nicht nur Exporte könnten leiden, auch Zulieferungen aus den Ländern im Osten sind gefährdet.  Mehr »
 

 Risikomanagement von Großprojekten ist heikel

Finance | 29.07.2014
 

Elbphilharmonie und Großstadtflughafen sind zwei krasse Beispiele für ein misslungenes Risikomanagement. Vor allem bei größeren Projekten kommen CFOs oft ins Straucheln – ein integriertes Risiko- und Compliance-Management könnte helfen. Mehr »

 

 Für Strom muss auch ohne Vertrag gezahlt werden

WirtschaftsWoche | 24.07.2014
 

Wer einen Miet- oder Pachtvertrag unterschreibt, muss auch die verbrauchte Energie bezahlen. Sogar unabhängig davon, ob er einen Vertrag mit dem Energieversorger hat, stellte der Bundesgerichtshof klar. Mehr »
 

 EU weitet Sanktionen gegen Russland aus

Berliner Zeitung | 24.07.2014
 

Kiew/Moskau/Berlin –  Die USA und die EU erhöhen den Druck – und das unter Einsatz: Die geplanten wirtschaftlichen Sanktionen machen deutsche Unternehmen in Russland zunehmend nervös und bringt sie in eine Zwickmühle. Mehr »
 

 Was Unternehmen und Erben jetzt droht

WirtschaftsWoche | 08.07.2014
 

Das Verfassungsgericht überprüft ab heute die Erbschaftsteuer, eine Reform dürfte folgen. Die einen wünschen sich mehr Steuereinnahmen, die anderen sorgen sich um das Überleben ihrer Firma. Es geht aber auch um eine Grundsatzfrage unserer Marktwirtschaft: Was ist wichtiger, Gerechtigkeit oder Wachstum? Mehr »
 

 Meckernde Kunden sind eine Schatztruhe für Unternehmen

WirtschaftsWoche | 07.07.2014
 

Ihre Kunden sind unzufrieden? Gut - falls Sie die Chance auf Wiedergutmachung nutzen. Wie Unternehmen aus Beschwerden lernen und daraus sogar noch Profit schlagen können.  Mehr »
 

 Fehlentwicklungen in Großprojekten: Unternehmen sehen Schuld bei sich

ProjektMagazin | 07.07.2014
 

Wenn Großprojekte aus dem Ruder laufen, sehen die Projektverantwortlichen die Versäumnisse meist bei sich und ihrem unzureichenden Projektmanagement. So sieht es zumindest der deutsche Mittelstand nach einer aktuellen Umfrage der Beratungsunternehmen Funk RMCE und Rödl & Partner. Mehr »
 

 Neues kubanisches Auslandsinvestitionsrecht in Kraft getreten

Recht der internationalen Wirtschaft | 07.07.2014
 

Die kubanische Nationalversammlung hat Ende März einstimmig ein neues Auslandsinvestitionsgesetz (Ley No. 118 de la Inversión Extranjera) verabschiedet, welches Ende Juni 2014 in Kraft getreten ist. Bereits Anfang November 2013 waren zudem zwei vom kubanischen Ministerrat erlassene Dekrete zur Schaffung einer „Sonderentwicklungszone“ im ca. 45km westlich von Havanna gelegenen Hafen von Mariel in Kraft getreten. Mehr »
 

 Mittelständler kümmern sich kaum um Risikovorsorge

Markt und Mittelstand | 02.07.2014
 

Gegenüber Risiken in Projekten sind mittelständische Unternehmen schlecht aufgestellt. Nur wenige Unternehmen wollen ihr Risikomanagement durch Risikovorsorge verbessern. Daran ändert auch die öffentliche Schelte am ins Wanken geratenen Großprojekten wie die Hamburger Elbphilharmonie oder der Flughafen Berlin-Brandenburg nichts. Mehr »
 

 Spanien und Italien senken Einspeisevergütung

Sonne Wind & Wärme | 24.06.2014
 

Die spanische und die italienische Regierung haben beschlossen, die Einspeisevergütung für regenerative Anlagen zu senken. Beide Länder müssen mit rechtlichen Schritten betroffener Betreiber und Investoren gegen die rückwirkenden Regelungen rechnen. Mehr »
 

 Italien will PV-Einspeisevergütung senken

ZfK Zeitung für kommunale Wirtschaft | 24.06.2014
 

Nach starken Einschnitten in Spanien will Italien bei der Vergütung von erneuerbaren Energien nachziehen. Mehr »
 

 Juristen teilen Bedenken der Berliner CDU zur Gasvergabe

Der Tagesspiegel | 18.06.2014
 

Die CDU hat noch viele Fragen, was die Vergabe der Gasnetzkonzession an das landeseigene Unternehmen Berlin Energie betrifft. Die Bewertungskriterien werden juristisch geprüft und mit Skepsis betrachtet. Mehr »
 

 Kanzleiumsätze: Rödl meldet erneut maßvolles Plus

JUVE | 22.05.2014
 

Die Rechtsberatungssparte der MDP-Kanzlei Rödl & Partner hat ihren Umsatz 2013 erneut gesteigert. In der Rechts- und Steuerrechtsberatung setzte die Kanzlei in Deutschland 81,9 Millionen Euro um, das sind 5,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Umsatz pro Berufsträger stieg marginal auf 392.000 Euro. Mehr »
 

 Der Heimatmarkt als Wachstums-Motor

Frankenpost | 22.05.2014
 

Die international tätige Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat sich im vergangenen Jahr dynamisch entwickelt und ihren Umsatz um 6,2 Prozent gesteigert. Auch in Oberfranken laufen die Geschäft gut. Mehr »
 

 Gesamtumsatz erreicht fast 300 Millionen Euro

Legal Tribune Online | 21.05.2014
 

Rödl & Partner steigerte im Geschäftsjahr 2013 ihren Umsatz um 6,2 Prozent auf 298,6 Millionen Euro. Auf Deutschland entfielen davon 160,9 Millionen Euro, ein Plus von fast fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Geschäft außerhalb Deutschlands legte sogar um acht Prozent auf 137,7 Millionen Euro zu. Weltweit beschäftigt die Kanzlei in 94 eigenen Niederlassungen 3.700 Mitarbeiter. Mehr »
 

 Bearbeitungsgebühren: Handwerker verhandeln Kreditverträge nach

Handwerk-Magazin |15.05.2014
 

Bearbeitungsgebühren von meist einem bis dreieinhalb Prozent der Kreditsumme, die sich die Banken neben dem eigentlichen Zinssatz in den AGB der Darlehensverträge versprechen lassen, sind für viele Kunden ein echtes Ärgernis - auch für Handwerker. Mehr »
 

 BGH bestätigt Gaspreisklauseln

Südwest Presse | 15.05.2014 
 

dpa Gaslieferungsverträge, die den Arbeitspreis für Erdgas an den Marktpreis für Heizöl koppeln, benachteiligen Unternehmen nicht unangemessen. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Mehr »


 

 Angestellte haben Anspruch auf Ferien - trotz Sonderurlaub

WirtschaftsWoche | 09.05.2014
 

Arbeitgeber dürfen den Urlaubsanspruch eines Mitarbeiters nicht kürzen, wenn dieser unbezahlten Sonderurlaub nimmt. Dies stellt das Bundesarbeitsgericht in einem aktuellen Urteil klar.  Mehr »
 

 Rödl & Partner berät bei Trocellen-Übernahme

Platow Recht | 08.05.2014
 

Furukawa Electric hat als Mehrheitsgesellschafter die ausstehenden Geschäftsanteile an der Trocellen GmbH von der Otsuka Chemical als Minderheitsgesellschafter übernommen. Rechtlichen Beistand holte sich das Unternehmen aus Tokyo bei einem Rödl & Parter-Team rund um den Partner Dirk Halm (M&A/Gesellschaftsrecht, Köln). Mehr »
 

 Bei Produktmängeln muss der Verkäufer den Gutachter bezahlen

WirtschaftsWoche | 05.05.2014
 

Wer Produkte mit Mängeln verkauft, muss auch den Schadensgutachter bezahlen. Händler können die Kosten nicht auf den Käufer abwälzen, entschied der Bundesgerichtshof. Mehr »
 

 So profitieren deutsche Unternehmen vom Wiederaufstieg Spaniens

WirtschaftsWoche | 24.04.2014
 

Mittelständler aus Deutschland tun sich bisher schwer damit, von der jüngsten wirtschaftlichen Gesundung Spaniens zu profitieren. Für Mutige bietet der Markt jedoch große Chancen. Mehr »
 

 Wärmewirtschaft muss Verträge reformieren

ZfK Zeitung für kommunale Wirtschaft | 22.04.2014

 

Ein Großteil der Fernwärmeversorger und Contracting-Anbieter müssen Preisblätter und Energieversorgungsverträge ändern, so eine Studie von Rödl & Partner. Mehr »
 

 Afrikanische Union und KfW fördern Tiefengeothermieprojekte

Legal Tribune Online |  22.04.2014

 

Die Kommission der Afrikanischen Union, Afrikas Gegenstück zur EU-Kommission, plant eine umfassende Nutzung der Tiefengeothermie in Ostafrika. Gemeinsam mit der KfW Entwicklungsbank hat die Kommission daher den Förderfonds Geothermal Risk Mitigation Facility (GRMF) geschaffen. Ein internationales Konsortium um Rödl & Partner wurde mit dem Management des Fonds beauftragt.  Mehr »
 

 Keinerlei Bezahlung für Schwarzarbeiter

WirtschaftsWoche |  11.04.2014
 
Schwarzarbeiter haben keinen Anspruch auf Lohn. Wer vereinbart, Tätigkeiten ohne Rechnung zu bezahlen, begeht eine Steuerhinterziehung. So geschlossene Verträge sind laut BGH unwirksam. Mehr »
 

 Was die Haftungsbegrenzung des BGH beim Hauskauf bedeutet

WirtschaftsWoche |  08.04.2014
 

Verkäufer von Immobilien haften nicht unbegrenzt für Mängel des Gebäudes. Ist eine Sanierung erforderlich, kommt der Käufer nur für den Minderwert auf, stellte der Bundesgerichtshof nun klar. Mehr »
 

 BGH begrenzt Sanierungspflicht des unehrlichen Verkäufers

Immobilien Zeitung | 07.04.2014
 

Endlich bin ich die Immobilie los, denkt sich mancher Verkäufer, der nach endlosen Besichtigungsterminen einen Käufer gefunden hat. Findet der aber verschwiegene Macken, bleibt der Verkäufer weiter mit der Immobilie verhaftet, bis der Schaden beseitigt ist. Damit dieser Albtraum für den Verkäufer irgendwann einmal endet, hat der Bundesgerichtshof (BGH) die Schadensersatzpflicht wenigstens nach oben begrenzt (Az. V ZR 275/12).

Mehr »
 

 Wenn der Staatsanwalt zweimal klingelt

WirtschaftsWoche | 28.03.2014
 

Immer häufiger geraten Unternehmen - zuletzt wieder die Deutsche Bank - ins Visier der Staatsanwälte. Für die Fahnder gelten aber enge Grenzen. Durchsuchungen von Betrieben und Wohnungen auf gut Glück sind verboten. 

Mehr »
 

 German business concerns grow over Russia ties

Financial Times | 27.03.2014
 

Russian president Vladimir Putin kept Joe Kaeser waiting for an hour before their meeting this week at his residence outside Moscow. That gave Siemens’ chief executive a chance to ponder how he was going to explain to a German TV audience that evening why he called on Mr Putin even as the US and Europe were trying to further isolate Russia over its actions in Crimea. Mehr »
 

 "Die Mietpreisbremse ist verfassungswidrig"

manager magazin |  26.03.2014
 

Viele Experten halten die geplante Deckelung der Mieten in Großstädten im Kampf gegen Wohnungsnot für kontraproduktiv. Jurist Thies Boelsen geht noch einen Schritt weiter: Seiner Ansicht nach verstieße die Regelung gegen das Grundgesetz. Mehr »
 

 BFH: Private Gebäudekosten bei Solaranlage nicht absetzbar

Immobilien Zeitung | 20.03.2014
 

Wer privat eine Solaranlage betreibt und damit Gewinn erzielt, über den freut sich das Finanzamt. Doch der Fiskus beteiligt sich in gewissem Umfang auch an den Kosten der Fotovoltaikanlage, die als bewegliche Wirtschaftsgüter abgeschrieben werden können. Das gilt allerdings nicht für die Kosten eines privaten, nicht zur Einkünfteerzielung genutzten Gebäudes. Diese lassen sich nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) auch nicht anteilig steuerlich abziehen, wenn auf dem Dach eine Solaranlage betrieben wird (Az. III R 27/12) Mehr »
 

 Wenn Streik stört

WirtschaftsWoche | 19.03.2014
 

Warnstreik im öffentlichen Dienst: Pendler, Patienten und Eltern leiden unter Ausfällen im Nahverkehr und bestreikten Kitas und Schulen. Wie viel Rücksicht muss eine Gewerkschaft nehmen? Mehr »
 

 Rewe übernimmt ZooRoyal

Legal Tribune Online | 19.03.2014
 

Die Rewe Group steigt beim Online-Anbieter für Heimtierbedarf ZooRoyal GmbH ein. Rödl & Partner berät die Investoren und Altgesellschafter von ZooRoyal, Taylor Wessing und die Rewe-Rechtsabteilung sind laut Marktinformationen auf Käuferseite tätig. Mehr »
 

 Harte Russland-Sanktionen machen deutsche Firmen nervös

Reuters Deutschland | 19.03.2014
 

Drohende Wirtschaftssanktionen gegen Russland machen der deutschen Industrie zunehmende Sorgen. In den Chefetagen der Unternehmen wird befürchtet, dass dann Milliardenaufträge, Fusionen oder andere Projekte wackeln könnten. Mehr »
 

 Rödl & Partner baut Rechtsberatung in Hamburg aus

Platow Recht | 13.03.2014
 

Die Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner hat sich mit der Hamburger Kanzlei Stoll Schulte zusammengeschlossen und baut so die Rechtsberatung in Norddeutschland aus. Die Kanzlei firmiert unter dem Namen „Rödl Stoll Schulte Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB“. Die Rechtsberatung von Rödl & Partner in Hamburg wächst damit um weitere zehn Berufsträger. Insgesamt sind künftig 75 Mitarbeiter am Standort tätig, darunter 20 Rechtsanwälte. Mehr »
 

 Eyevis übernimmt Geschäft der Teracue

Legal Tribune Online | 13.03.2014
 

Die zum Portfolio des Investors Brockhaus Private Equity gehörende Eyevis Holding GmbH, Hersteller von Display- und Videowand-Systemen, hat das Geschäft der Teracue AG im Wege eines Asset Deals übernommen. Rödl beriet Eyevis bei dem Deal. Mehr »
 

 Squeeze-out beim Energieversorger badenova

Legal Tribune Online | 11.03.2014
 

Rödl & Partner hat den Energieversorger badenova AG & Co. KG im Rahmen des Squeeze-Outs bei der Badische Gas- und Elektrizitätsversorgung Aktiengesellschaft beraten. Mehr »
 

 Mit diesen Tricks machen Sie sich fast zum Hoeneß

WirtschaftsWoche | 10.03.2014
 

Bayern-Präsident Uli Hoeneß steht wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Fast jeder nutzt gerne Steuertricks. Wir zeigen, wie schnell unbescholtene Bürger zu Hinterziehern werden – und welche Konsequenzen drohen. Mehr »
 

 Steuersünder-Tipps zur Selbstanzeige

WirtschaftsWoche | 28.02.2014
 

Für Steuersünder ist eine Selbstanzeige die einzige Chance auf Straffreiheit, die Entdeckungsrisiken nehmen zu. Betroffene sollten sie zügig, aber auch gründlich angehen. Unsere Tipps erklären, was unbedingt zu beachten ist. Mehr »
 

 Korrektur der Umsatzsteuermeldung wird zur Steuerhinterziehung

WirtschaftsWoche | 28.02.2014
 

Wer Umsatzsteuermeldungen ans Finanzamt korrigiert, etwa weil sich Vorsteuererstattungsbeträge geändert haben, macht damit neuerdings – ungewollt - eine strafbefreiende Selbstanzeige. Umso wichtiger sind die Details, damit nicht der Staatsanwalt auf den Plan tritt und Strafen drohen. Mehr »
 

 Teuer, aber nützlich

WirtschaftsWoche | 22.02.2014
 

Worauf junge Unternehmen achten müssen, wenn sie über die Börse an Geld kommen wollen. Mehr »
 

 BGH: Bauträger muss für Bauverzögerungen bluten

Immobilien Zeitung | 21.02.2014
 

Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) dürfte in der Baubranche für viel Wirbel sorgen (Az. VII ZR 172/13). Darin stellen die Karlsruher Zivilrichter neue Grundsätze zur Nutzungsausfallentschädigung wegen Vorenthaltens von Wohnraum auf. Im Klartext heißt das: Wird der Bau zu spät fertig, schuldet die verantwortliche Baufirma dem Erwerber Schadenersatz. Mehr »
 

 Was alte Arbeitgeber dem neuen Chef verraten dürfen

WirtschaftsWoche | 21.02.2014
 

Unternehmen dürfen sich über Bewerber auch direkt beim ehemaligen Arbeitgeber erkundigen. Dafür gelten aber rechtlich enge Grenzen. Viel darf über das Arbeitszeugnis hinaus nicht verraten werden. Mehr »
 

 Ausgebremst - Verein verweigert Unternehmen wichtiges Testat

WirtschaftsWoche | 19.02.2014
 

Schützt der Branchenverein des Gas- und Wasserfaches heimische Hersteller vor der ausländischen Konkurrenz? Oder handelt er in eigenem Interesse? Heute entscheidet das OLG Düsseldorf über einen wahnwitzigen Fall. Mehr »
 

 Der EuGH schränkt Publizitätspflicht ein

Platow Recht | 18.02.2014
 

Der Europäischen Gerichtshof (EUGH) schränkt die Publizitätspflicht für Jahresabschlüsse ein. Die gesetzlichen Regelungen zur Offenlegung des Jahresabschlusses von konzernangehörigen Kapitalgesellschaften, die bis zur Reform des Handelsgesetzbuches durch das Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG) galten, sind nicht mit dem Europarecht vereinbar. Dies hat der EuGH in einem am 6.2.2014 veröffentlichten Urteil entschieden (Az. C-528/12). Mehr »
 

 Hamburg: Rödl verdoppelt Anwaltsteam durch Fusion mit Stoll Schulte

JUVE | 17.02.2014
 

Die multidisziplinäre Kanzlei Rödl & Partner baut in Hamburg weiter aus. An der Elbe hat sie sich rückwirkend zum Jahresbeginn mit der Kanzlei Stoll Schulte zusammengeschlossen. Die fusionierte Einheit, der vor Ort je zehn Anwälte beider Ursprungskanzleien angehören, wird als Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung unter dem Namen Rödl Stoll Schulte firmieren. Mehr »
 

 Fusion mit Hamburger Kanzlei Stoll Schulte

Legal Tribune Online | 17.02.2014
 

Rödl & Partner hat sich mit der Hamburger Kanzlei Stoll Schulte zusammengeschlossen und verdoppelt damit auf einen Schlag die Zahl ihrer Rechtsanwälte in Norddeutschland. Insgesamt sind künftig 75 Mitarbeiter am Standort Hamburg tätig, darunter 20 Rechtsanwälte. Mehr »
 

 Unternehmer müssen Umsatzsteuer nicht vorstrecken

WirtschaftsWoche | 07.02.2014
 

Unternehmen müssen dem Fiskus keine Umsatzsteuer vorauszahlen, wenn sie selbst ihr Geld vom Kunden erst Jahre später erhalten. Das entschied der Bundesfinanzhof und hilft damit vor allem Mittelständlern.  Mehr »
 

 Kindergeld auch nach Heirat der Sprößlinge

WirtschaftsWoche | 05.02.2014
 

Ab 2012 haben Eltern auch für verheiratete Kinder einen Anspruch auf Kindergeld selbst dann, wenn die Ehegattin bzw. der Ehegatte ausreichende Einkünfte bezieht. Dies hat der Bundesfinanzhof nun klargestellt. Mehr »
 

 Stadt Unterschleißheim und SWM gründen Gasnetzgesellschaft

Legal Tribune | 05.02.2014
 

Die Stadt Unterschleißheim und die Stadtwerke München (SWM) haben eine gemeinsame Gesellschaft zur Gasversorgung gegründet. Rödl & Partner beriet die Stadt bei der Suche nach dem Kooperationspartner. Soweit bekannt, haben die SWM keine externen Berater eingeschaltet, sondern auf ihre eigene Rechtsabteilung gesetzt. Mehr »
 

 Publikums-AIF nach dem KAGB: Anforderungen an Prospektierung und Vertrieb

Cash Online | 29.01.2014
 

Im Rahmen des Inkrafttretens des KAGB muss sich die Branche geschlossener Fonds sowohl mit den neuen Pflichtangaben als auch mit weitaus grundsätzlicheren Fragen auseinandersetzen. Mehr »
 

 Mobilfunksendeanlage müssen sämtliche Eigentümer zustimmen

Immobilien Zeitung | 24.01.2014
 

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat heute entschieden, dass eine Mobilfunksendeanlage auf dem Dach einer Wohnungseigentümergemeinschaft nur bei Einstimmigkeit der Wohnungseigentümer errichtet werden darf (Az.: V ZR 48/13). Doch der Richterspruch hat auch Auswirkungen für Mieter. Mehr »
 

 Bamberger Kaliko geht an britische KL Technologies

Legal Tribune | 24.01.2014
 

Die britische KL Technologies hat den operativen Geschäftsbetrieb der Bamberger Kaliko aus der Insolvenz erworben. Verkäufer ist der Insolvenzverwalter Volker Böhm von Schultze & Braun. Mehr »
 

 „Wir haben wenig Zeit“

Handelsblatt | 21.01.2014
 

RWE-Chef Peter Terium und seine Aktionäre verlieren Geld, weil der Konzern unrentable Kraftwerke am Laufen halten muss. Er drängt den neuen Energieminister Sigmar Gabriel zu einer schnellen Lösung. Mehr »
 

 Bürgerenergieprojekte unter dem KAGB

Cash Online | 17.01.2014
 

Für die Wirtschaftlichkeit von Bürgerenergieprojekten ist es entscheidend, dass diese entweder gar nicht unter das KAGB fallen oder zumindest gesetzliche Erleichterungen in Anspruch nehmen können. Hierfür bestehen einige Möglichkeiten. Mehr »
 

 Mailänder Team der M&A-Kanzlei BLF wechselt zu Rödl & Partner

Platow Recht |16.01.2014
 

Die internationale Wirtschaftskanzlei Rödl & Partner verstärkt ihre M&A-Praxis in Italien. Das Mailänder Team der Rechtsanwaltskanzlei BLF Studio Legale unter der Leitung des Partners Daniele Bonvicini wechselte zum 1.1.2014 geschlossen zu der deutschen Kanzlei. Die M&A Boutique BLF hat Standorte in Bologna und Mailand. Mehr »
 

 Italien: Mailänder M&A-Anwälte von BLF schließen sich Rödl an

JUVE | 15.01.2014

 

Die multidisziplinäre Kanzlei Rödl & Partner expandiert in Italien. Mehrere Anwälte der M&A-Boutique BLF Studio Legale haben sich ihr zum Januar angeschlossen. Das sechsköpfige Team aus Mailand steht unter der Leitung von Partner Daniele Bonvicini (64). Er wurde ebenso wie der bisherige BFL-Partner Alessandro Borelli (43) Partner bei Rödl. Daneben steigt die BFL-Associate Giuliana Durand (46) nun zum Associate Partner auf. Mehr »

 

 Vermieter kommt kurzfristig aus Fernwärmevertrag raus

Immobilien Zeitung |15.01.2014

 

Ist der Mieter ausgezogen, bezieht der Vermieter meist weiterhin Fernwärme vom bisherigen Versorger, ohne selbst je einen Vertrag unterschrieben zu haben. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) kommt dann zwar stillschweigend ein Fernwärmeversorgungsvertrag zustande – der Vermieter muss sich aber nicht die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Versorgers mit meist langen Kündigungsfristen aufzwingen lassen (Az.: VIII ZR 111/13). Mehr »

 

 Sieben Jahre, sieben Fälle

Die Welt | 14.01.2014

 

Bayern-Präsident Hoeneß soll über einen längeren Zeitraum Einkommensteuern hinterzogen haben. Sein Prozess beginnt am 10. März. Mehr »
 

 Germany's Rödl takes Milan team from corporate boutique

The Lawyer | 13.01.2014

 

German multi-disciplinary firm Rödl & Partner has strengthened its presence in Italy with the hire of the Milan office of local M&A firm BLF Studio Legale.

Mehr »
 

 Touristen sind keine normalen Untermieter

WirtschaftsWoche | 09.01.2014

 

Mieter, die ihre Wohnung tageweise an Touristen weitervermieten, riskieren die Kündigung. Auch gewerbliche Untervermietung muss ein Vermieter nicht dulden, hat der Bundesgerichtshof geurteilt. Mehr »
 

 „Gleiche Sprache bedeutet nicht gleiches Verständnis“

Platow Recht | 07.01.2014
 

Indien spielt für den europäischen Mittelstand bei seiner Internationalisierungsstrategie eine zentrale Rolle. Dennoch reglementiert kaum ein Land ausländische Unternehmen so stark wie die Südasiaten. Rödl & Partner hat jüngst nach Neu Dehli und Mumbai in Pune ihre dritte Niederlassung auf dem indischen Markt eröffnet. Damit steht das Beratungsunternehmen deutschen Mittelständlern an der für europäische Unternehmen bedeutendsten indischen Produktionsstätte zur Seite. Martin Wörlein, Partner und Leiter des Indien-Teams, über einen regulatorisch spannenden Rahmen, das Potenzial des Marktes, Herausforderungen und Verständnisprobleme. Mehr »
 

 Kontakt

Thorsten Widow

Leiter Unternehmenskommunikation

+49 (911) 91 93 – 28 40
+49 (911) 91 93 – 88 40

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu