SharePoint

Themenspecials

Erbschaftsteuer

Die aktuellen Entwicklungen bei der Erbschaftsteuerreform lassen steuerliche Mehrbelastungen und erhöhten Büro­kra­tie­aufwand erwarten. Der vom Bundestag Ende Juni 2016 verabschiedete Gesetzentwurf wird nun den Vermittlungs­ausschuss passieren müssen, d.h. vor Herbst dieses Jahres werden wir voraussichtlich keine Rechtssicherheit bei der Unternehmensnachfolge haben. Wir analysieren, welche Chancen und Risiken das neue Recht für kleine und große Unternehmen und Immobiliengesellschaften eröffnen kann.

Die Nachfolge in Betriebs- oder Privatvermögen ist aber noch wesentlich vielschichtiger. Nachfolgegestaltungen werden zunehmend international und verlangen interdisziplinäre Kenntnisse. Oft greifen das Gesellschaftsrecht, Erbrecht, Steuerrecht und viele andere Rechtsgebiete bei der Vermögensnachfolge wie Zahnräder ineinander. Trotz der zahlreichen Herausforderungen muss jeder Unternehmensinhaber an den „Exit“ denken. Nach wie vor ist die vorweggenommene Erbfolge, also die Übertragung des Vermögens zu Lebzeiten, die empfehlenswerte Alternative, weil sie besser planbar ist. Machen Sie Ihr Unternehmen reif für die Nachfolge, denn:

„Schenken heißt, einem anderen etwas geben, was man am liebsten selbst behalten möchte“ (Selma Lagerlöf, Schwedische Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin, 1858-1940). Mehr »
Organhaftung

Organhaftung - Risiken für Geschäftsführungs- und Kontrollorgane

Einer der Schlüssel zu einem flo­rie­ren­den Unter­nehmen ist des­sen Füh­rung durch die Leitungs- und Kontroll­­organe – die Ge­schäfts­­führung, den Vorstand und den Auf­sichts­rat. Neben dem Tages­ge­schäft muss ein Geschäfts­­führer steuer­liche und in­­sol­venz­rechtliche Vor­­schrif­ten über­blick­en. Mehr »
USA im Focus

USA im Fokus – Markteintritt und -expansion erfolgreich gestalten

Laut Statistischem Bundesamt nehmen die Vereinigten Staaten von Amerika im Jahr 2015 Platz 1 bei den Exportländern Deutsch­lands ein. Auch bei den Direkt­investitionen deutscher Unter­nehmen im EU-Ausland ist die USA Spitzenreiter. Mehr »
Umsatzsteuer

BilRUG und weitere Reformen – Erkennt­nisse aus der Praxis

„Die externe Rechnungslegung unterliegt einem dauernden Wandel.” Während diese Aussage lange Zeit insbesondere für die internationale Rechnungslegung Gültigkeit besaß und weiterhin besitzt, trifft sie immer mehr auch auf die nationale Rechnungs­legung zu. Mehr »
Testament

Internationalisierung – Den Sprung wagen, Grenzen überwinden, Chancen nutzen

Die unternehmerische Expansion kennt keine geografischen Grenzen. Dabei wirft der Schritt der Internationalisierung viele Fragen auf: Welches Land birgt großes Potenzial für meine Branche, wie ist die derzeitige wirtschaftliche Lage? Mehr »
Altersversorgung

Corporate Governance – Gute Unternehmens­führung im Konzern

Die Anforderungen an die Unternehmensführung steigen beständig. Gesetzliche Vorgaben und die Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex bilden einen engen rechtlichen Rahmen für Aufsichtsräte, Vorstände und Geschäftsführer. Mehr »
Breitband

Private Equity – Beteiligungskapital für den Mittelstand

Beteiligungsgesellschaften stand noch nie so viel Kapital für Investitionen zur Verfügung wie heute. Familienunternehmen haben sehr gute Chancen, Investoren zur Finanzierung der weiteren Expansion zu gewinnen. PE-Häuser spielen eine immer wichtigere Rolle.  Mehr »

 Aktuelle Veröffentlichungen


 

 

   

Studie „Die deutsche Beteiligungsbranche 2016”

In der diesjährigen Studie wurden 201 Beteiligungs­gesellschaften zu den aktuellen Entwicklungen auf dem Private Equity-Markt befragt. Die Studie fokussiert sich dabei vor allem auf Investments im deutschen Mittelstand, der sowohl für inländische als auch ausländische Investoren besonders attraktiv ist. Sie zeigt die Entwicklung des Jahres 2015 sowie die Erwartungen für 2016 auf. Mehr »

 

Booklet „Internationale Verrechnungspreise – Ein kompakter Wegweiser für Unternehmen”

Unser Ziel mit dieser Publikation ist es, Ihnen ein Grundverständnis der entscheidenden nationalen Verrechnungspreisregelungen und -vorschriften verschiedener Steuerjurisdiktionen zu vermitteln.

Booklet kostenfrei bestellen (180 Seiten) »

 

 

E-Book „M&A weltweit – Strategischer Unternehmenskauf und -verkauf”

Das E-Book „M&A weltweit – Strategischer Unternehmenskauf und -verkauf” ermöglicht Ihnen einen vertiefenden Einstieg in das spannende Thema der Transaktionen – umfassend und auf einen Blick. Mehr »
Deutschland Weltweit Search Menu