Themenspecials

Der Nachfolgeprozess - Häufige Frage­stellun­gen bei der Unternehmensübergabe

Die aktuellen Herausforderungen der Unternehmens­nachfolge sind auch wegen der Erbschaftsteuer­reform 2016 vielschichtiger denn je. Der Nachfolge­prozess sollte daher systematisch angegangen und die Unternehmensnachfolge ohne Zeitdruck vorberei­tet werden.

Oft wünschen sich Schenker noch Einflussmöglich­keiten zurück­zu­behalten, z.B. über einen Nieß­brauch, ein Kontroll­gremium oder Rück­forde­rungsrechte. Dabei spielen auch steuerliche Überle­gun­gen eine entschei­dende Rolle. So können verschiedene Begünstigungen erreicht oder eine Vermö­gens­übergabe gegen Versorgungsleis­tungen angestrebt werden. Wie so häufig sind die Vorgaben der europäischen Rechtsprechung zu beachten – zuletzt aktuell bei der Berücksichtigung der Freibeträge für beschränkt Steuerpflichtige.
 
Wenn sich die Familie jenseits der 1. Generation immer weiter verzweigt, erhöhen sich erfahrungsge­mäß Anzahl und Schärfe der Konflikte. Ein gutes Instrument, dieser Situa­tion präventiv zu begeg­nen, ist eine Familienverfassung. Im Übrigen gilt es durch ein Unternehmertestament, auch für den noch jungen Unternehmer, streitige Auseinan­der­setzungen zu vermeiden. Sowohl die Interessen des längst lebenden Ehepartners, als auch die Befindlichkeiten der weichenden Erben sind in der letztwilligen Nachfolge­rege­lung zu berücksichtigen. Mehr »
Microsoft-Lösungen im Mittelstand

Microsoft-Lösungen im Mittelstand - Mehrwert im täglichen Einsatz

Ob Büro-Software, Tools für das Enterprise Resource Planning (ERP), Kundenmanagement-Lösungen (CRM) oder Cloud-Computing: Der Microsoft-CEO Satya Nadella deckt mit dem Portfolio seines Unternehmens alle Software-Bedürfnisse eines mittelständischen Unternehmens ab. Mehr »
IT-Audit

Rechnungslegung und Berichterstattung – Fit für die Zukunft

Die externe Rechnungslegung und Bericht­er­stattung befindet sich im digitalen Wandel und wird heute nicht mehr alleine von der Erfül­lung gesetzlicher Vorgaben be­stimmt. Vielmehr stellen Ab­schluss­­­adres­saten und die Unter­nehmen selbst höhere Erwar­tungen an die Verläss­lich­keit von Finanz­infor­ma­tionen. Mehr »
Lean Management

Steuerdeklaration und BPO – Neue Wege erfolgreich beschreiten

Das Geschäftsfeld Steuerdeklara­tion und Business Process Out­sourcing ist weitreichend. Buch­hal­tungsarbeiten, Lohn- und Ge­halts­abrechnungen, die Abwick­lung des täglichen Zahlungs­ver­kehrs oder die Erstellung von Jahresabschlüssen sowie der privaten und betrieblichen Steuererklärungen. Mehr »
Selbstanzeige

Selbstanzeige - Königs­weg zur Straf­frei­heit

Immer noch kommt es vor, dass mittels Geldan­lagen im Ausland unversteuerte Einkünfte vor dem Fiskus verborgen werden. Nicht zuletzt durch den sog. Automa­tischen Informations­aus­tausch von Finanz­da­ten steigt das Entdeck­ungs­risiko für solche Sachverhalte. Für betroffene Steuer­pflichtige bedeutet das, dass sie handeln müssen. Mehr »
Arbeitsrechtliche Compliance

Arbeitsrechtliche Compliance - Sicher in die Zukunft

Auch wenn es kein Arbeits­gesetz­buch gibt, ist die Zusammen­­ar­beit zwi­schen Arbeit­geber und Arbeit­nehmer oder Betrieb­srat stark reglementiert. In der auf den ersten Blick oft un­durch­­dring­lich an­mu­­ten­­den Viel­zahl von Ge­setzen finden sich Leit­planken des Gesetz­gebers, die es zu kennen und einzu­halten gilt. Mehr »
Internationalisierung

Internationalisierung - Herausforderungen meistern und Perspektiven verbessern

Unternehme­risches Wachstum kennt kaum geografische Grenzen. Dabei wirft die Internat­ionalisierung viele Fragen auf: Welches Land birgt großes Potenzial für meine Branche und auf welche Heraus­forderungen müssen sich Unter­nehmer einstellen? Mehr »


 Alle Themen

 Aktuelle Veröffentlichungen

   

Studie „Die deutsche Beteiligungsbranche 2016”

In der diesjährigen Studie wurden 201 Beteiligungs­gesellschaften zu den aktuellen Entwicklungen auf dem Private Equity-Markt befragt. Die Studie fokussiert sich dabei vor allem auf Investments im deutschen Mittelstand, der sowohl für inländische als auch ausländische Investoren besonders attraktiv ist. Sie zeigt die Entwicklung des Jahres 2015 sowie die Erwartungen für 2016 auf. Mehr »

 

Booklet „Internationale Verrechnungspreise – Ein kompakter Wegweiser für Unternehmen”

Unser Ziel mit dieser Publikation ist es, Ihnen ein Grundverständnis der entscheidenden nationalen Verrechnungspreisregelungen und -vorschriften verschiedener Steuerjurisdiktionen zu vermitteln.

Booklet kostenfrei bestellen (180 Seiten) »

 

 

E-Book „M&A weltweit – Strategischer Unternehmenskauf und -verkauf”

Das E-Book „M&A weltweit – Strategischer Unternehmenskauf und -verkauf” ermöglicht Ihnen einen vertiefenden Einstieg in das spannende Thema der Transaktionen – umfassend und auf einen Blick. Mehr »

 News mit WhatsApp

 

Unternehmerbriefing.jpg

Alle 14 Tage neu: Mit unserem Unternehmerbriefing verpassen Sie kein Themenspecial mehr!

 19. Forum Going Global

 Ihre Meinung zählt!

 Hören Sie rein!

 Entrepreneur

National und international – interdisziplinär – mit Fokus auf deutsche Familienunternehmen
Kostenlos abonnieren »

 Bleiben Sie informiert!

Aktuelle fach- und länderspezifische Informationen in über 30 Newslettern für Sie zusammengestellt. Kostenlos abonnieren »
Deutschland Weltweit Search Menu