Themenspecial: Steuerdeklaration und BPO

Neue Wege erfolgreich beschreiten

Das Geschäftsfeld Steuerdeklaration und Business Process Outsourcing ist weitreichend. Buch­haltungs­arbeiten, Lohn- und Gehaltsabrechnungen, die Abwicklung des täglichen Zahlungs­verkehrs oder die Erstellung von Jahresabschlüssen sowie der privaten und betrieblichen Steuererklärungen – alle Tätigkeitsbereiche bieten Raum für verschiedenste Fragestellungen.

Wenige Managementwerkzeuge halten sich so konstant im Markt wie Business Process Outsourcing. Meist beruhen doch Unternehmenskonzepte darauf, sich ausschließlich auf Kernkompetenzen zu fokussieren. Dabei verliert man schnell den Überblick über die vielfältigen Anforderungen im nicht-fachspezifischen Management eines Unternehmens, z.B. im Bereich Rechnungswesen. BPO kann helfen diese Komplexität in den Griff zu bekommen, ein Höchstmaß an Transparenz und Effizienz zu erreichen und damit das Unternehmen weiter zum Erfolg zu führen.

Last, not least widmet sich das Themenspecial dem beschlossenen Betriebsrenten­stärkungsgesetz, das zum 1. Januar 2018 in Kraft tritt. Hinzu kommt ein interessantes BFH-Urteil zur Buchwert­fort­führung bei Ausscheiden aus Personengesellschaften gegen Übertragung von Einzelwirtschafts­gütern.

In 13 Beiträgen beleuchten wir aktuelle Herausforderungen und Fragestellungen aus der Praxis.
Beiträge aus unseren Geschäftsfeldern:

     


 Steuerdeklaration

Steuerdeklaration & BPOCash Pooling aus steuerlicher Sicht: Ein Überblick

In Zeiten immer komplexer werdender Konzernfinan­zierung hat das Instrument des konzerninternen Cash Managements an Bedeutung gewonnen. Cash Pooling – eine Variante des Cash Management Sys­tems – sorgt für die Ausschöpfung von Synergie­poten­zialen auf Konzernebene. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPOHome-Office: Erste Tätigkeitsstätte und Aufwendungen für ein Arbeitszimmer

Immer mehr Unternehmen ermöglichen ihren Arbeitnehmern aus unterschiedlichen Gründen ganz oder teilweise von zu Hause aus zu arbeiten. Der Umfang der vom Arbeitnehmer zu Hause beziehungs­weise im Betrieb zu leistenden Arbeit kann variieren. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPOGeschenkgutscheine: Umsatzsteuerliche Behandlung und bilanzielle Abbildung

In einer Vielzahl von Unternehmen können Kunden Gutscheine erwerben. Der Gutschein selbst kann einen Geldbetrag umfassen oder bestimmte Sach- oder Dienstleistungen beinhalten. Unternehmen geben vermehrt unterschiedliche Gutscheinarten zur Kundenbindung und Verkaufsförderung aus. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPOBetriebsrentenstärkungsgesetz: Neurege­lungen treten in Kraft

Nach Zustimmung des Bundesrats am 07. Juli 2017 ist das „Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Alters­versorgung und zur Änderung anderer Gesetze” beschlossen und tritt zum 1. Januar 2018 in Kraft. Das Gesetz verbessert die Rahmenbedingungen für die betriebliche Altersvorsorge. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPOFortentwicklung der gewinnneutralen Realteilung nach BFH-Urteilen

Die Auflösung einer Gesellschaft führt grundsätzlich zu einer Gewinnrealisation für die Gesellschafter. Verhindert werden kann dies durch eine sog. Realteilung, wenn die Gesellschafter das Betriebs­vermögen unter sich aufteilen und es bei ihnen im Betriebsvermögen bleibt. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPO Digitale Buchhaltung: Neuer Alltag im Rechnungswesen

Jeder schwärmt von der Revolutionierung der Industrie durch die Digitalisierung. Man spricht gerne von der Industrie 4.0. Auch Buchhalter befinden sich im Zugzwang Entweder sie integrieren sich in die digitalen Prozesse oder sie werden von dem Trend überrollt. Mehr »

 Business Process Outsourcing (BPO)

Steuerdeklaration & BPO Business Process Outsourcing: Die Strate­gien der Auslagerung

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Ulrich Schäfer gibt Auskunft darüber, welche Motivation hinter dem Auslagern von Accounting- und Finance-Prozessen an Dienstleister wie Rödl & Partner steht. Nicht jedes BPO-Projekt ist ein durchschlagender Erfolg. Welche Fehler gilt es zu vermeiden? Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPOCarve-outs: Externe BPO-Services als Alternative zum internen Activity Split

Carve-outs sind Folge des Trends der Unter­neh­mens­konzentration auf ihre Kerngeschäfts­bereiche. Die verselbständigten Strukturen werden regelmäßig veräußert. Es kann wirtschaftlich vorteil­haft sein, Verwaltungsprozesse oder Teilleis­tungen im CO-Bereich an externe Dienstleister auszulagern. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPO BPO-Änderungen in Polen

In Polen wurden die Gesetzgebungsarbeiten an der Änderung der Steuervorschriften intensiviert. Sie sollen u.a. zur Abdichtung des Steuer­systems bei­tragen und Werkzeuge zur Verifi­zierung der steuer­lichen Zuver­lässigkeit der Ge­schäfts­partner zur Verfügung stellen. Steuerpflich­tigen werden neue Bericht­erstattungs­pflichten auferlegt. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPORechnungslegung & Berichterstattung in Russland

Das Konzept der Führung der handelsrechtlichen Rechnungslegung basiert in Russland auf inter­nat­ionalen Prinzipien und zwar konkret auf den Prin­zipien des vollständigen, korrekten und ununter­brochenen Ausweises von Informationen über Vermögen des Unternehmens. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPOOutsourcing: Vorteile der Übergabe der Buchhaltung an externe Dienstleister

Buchhaltungs-Outsourcing bezeichnet die Übergabe der Buchhaltung an einen externen Dienstleister. Viele Unternehmen kennen Outsourcing bereits aus Bereichen wie Rechts- oder IT-Dienstleistungen. Die Übergabe der Führung der Handelsbücher ist in Polen eine relativ neue Praxis. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPOChancen ergreifen: Business Process Outsourcing im digitalen Zeitalter

Die Digitalisierung hat sich längst im Privatleben und besonders in der Geschäftswelt etabliert. Kommuni­kation findet nahezu ausschließlich elektronisch statt – Festnetztelefon und Brief haben ausgedient. Das wirkt sich zweifelsohne auf die Geschäftspro­zesse im Unternehmen selbst aus. Mehr »

 

Steuerdeklaration & BPO Wie werde ich das Papier los? Digitales Kreditoren-Management auf dem Vormarsch

Der kostspieligste Prozess im Rech­nungs­­wesen ist wohl das Kreditoren-Management. Rechnun­gen unter­schied­lichster Formate von EDI über PDF und natürlich immer noch zum Großteil das Papier müssen verarbeitet werden und durchlaufen anschließend unterschiedlichste Freigabeprozesse. Mehr »
zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2017

 Kontakt

Dr. Peter Bömelburg

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Geschäftsführender Partner

+49 (911) 91 93 – 21 00
+49 (911) 91 93 – 81 00

Anfrage senden

Profil

Christin Weller

Bachelor of Arts

Senior Associate

+49 (37 41) 163 – 205
+49 (37 41) 163 – 100

Anfrage senden

Ulrich Schäfer

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Partner

+49 (911) 91 93 – 30 66
+49 (911) 91 93 – 90 66

Anfrage senden

 Als E-Book lesen

 Weitere Informationen

 Ihre Meinung zählt!

Können sich Unternehmen mit BPO stärker auf ihre Kompetenzen fokussieren?



 Bleiben Sie informiert!

Unternehmerbriefing.jpg

Alle 14 Tage neu: Mit unserem Unternehmerbriefing verpassen Sie kein Themenspecial mehr!

 Entrepreneur

National und international – interdisziplinär – mit Fokus auf deutsche Familienunternehmen
Kostenlos abonnieren »

 Newsletter abonnieren

Aktuelle fach- und länderspezifische Informationen in über 30 Newslettern für Sie zusammengestellt. Kostenlos abonnieren »
Deutschland Weltweit Search Menu