Themenspecial: Naher Osten

ComplianceEine Oase für Investitionen

Hohes Wirtschaftswachstum, niedrige Steuern und zahlreiche Freihandelszonen – viele Staaten am Arabischen Golf locken Investoren aus aller Welt. Ein Engagement in diesem Raum erscheint vielversprechend, ausländische Unternehmen sind gerne gesehen. Trotzdem gilt es, beim Markteintritt die rechtlichen und vor allem auch kulturellen Unterschiede zu beachten, um im Nahen Osten erfolgreich zu agieren. Wir haben für Sie die wichtigsten Aspekte zu rechtlichen und steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten sowie zu aktuellen Entwicklungen zusammengestellt.
VAE

Erfolgreich investieren in den Vereinigten Arabischen Emiraten

5 Fragen, 5 Antworten. Derya Bandak und Carla Everhardt geben eine Einschätzung zur aktuellen Lage für deutsche Unternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mehr »
Geschäftsformen Markteintritt

Markteintritt in der Golfregion

Ausländische und vor allem deutsche Unternehmen sind in den Golfstaaten gern gesehene Partner. Allen voran der VAE-Staat Dubai mit der Expo 2020 und Katar als möglicher Ausrichter der Fußballweltmeister­schaft 2022 bemühen sich stark um deutsche Investoren. Mehr »
KMU-Fonds Kuwait

Ein Neuanfang – Kuwaits KMU Fonds

Eine der großen Ankündigungen Kuwaits im Februar 2014 ist die Einführung eines rund 7 Mrd. US-Dollar werthaltigen Nationalfonds für die Entwicklung und finanzielle Förderung kleiner sowie mittlerer Unternehmen (KMU). Mehr »
VAE

Erfolgreiche Projektsteuerung im golfarabischen Raum

Die Volkswirtschaften am ara­bischen Golf, namentlich in Bah­rain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien sowie den VAE wachsen weiterhin rasant und bieten damit auch in Zukunft zahlreiche Inves­titionschancen für ausländische Unternehmen. Mehr »
KIZAD

VAE: KIZAD – Industriepark der Zukunft

Bei der Khalifa Industrial Zone Abu Dhabi (KIZAD) handelt es sich um einen neuen Industriepark, der in der Al Taweela Area angesiedelt ist und unter der Abu Dhabi Ports Company (ADPC) tätig wird. Mehr »
Steuervorteile

Steuervorteile Golfstaaten

Ein wichtiger Standortvorteil der Wachstumsregion Golf sind die niedrigen Steuern. Sowohl die Föderation der VAE als auch die anderen Golfstaaten, Katar, Bahrain, Saudi-Arabien und Kuwait, werben mit zoll- und steuerrechtlichen Vergünsti­gungen um Investoren. Mehr »
GCC

The Ease of Doing Business

Unter den Staaten des Nahen Ostens sind vor allem die Mitglieder des Golfkooperations­rates für Investoren interessant. Die Golfstaaten tun einiges, um Investoren aus aller Welt den Markteintritt zu erleichtern. Gründungsvorhaben lassen sich hier gut verwirklichen. Mehr »
Arbeitsverträge VAE

Praxistipps für die Gestaltung von Arbeitsverträgen

Vergleichbar zu der bei Gestaltung von Arbeitsverträgen in Deutschland geltenden Rechtslage, genießen auch die Parteien eines Arbeitsvertrages in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine grundsätzliche Vertragsfreiheit. Mehr »
​ 
​zuletzt aktualisiert am 8. Mai 2015

 Kontakt in den VAE

Derya Bandak

Rechtsanwältin

Associate Partner

+971 (4) 295 00 – 20
+971 (4) 295 00 – 70

Anfrage senden

Profil

 Kontakt in Deutschland

Carla Everhardt

Rechtsanwältin

Associate Partner

+49 (221) 94 99 09 – 343
+49 (221) 94 99 09 – 900

Anfrage senden

Profil

 Wir beraten Sie gern!

 19. Forum Going Global

 

Unternehmerbriefing.jpg

Alle 14 Tage neu: Mit unserem Unternehmerbriefing verpassen Sie kein Themenspecial mehr!

 Entrepreneur

National und international – interdisziplinär – mit Fokus auf deutsche Familienunternehmen
Kostenlos abonnieren »

 Bleiben Sie informiert!

Aktuelle fach- und länderspezifische Informationen in über 30 Newslettern für Sie zusammengestellt. Kostenlos abonnieren »
Deutschland Weltweit Search Menu