Themenspecial: Russland

Russland

Marktchancen in Zeiten von Sanktionen

Die Russische Föderation gehört zu den attraktivsten und gleichzeitig schwierigsten Investitionsstandorten für deutsche Unternehmen. Produkte aus Deutschland sind gefragt, die russische Wirtschaft arbeitet eng mit der deutschen zusammen. Mit der Verhängung von Sanktionen durch die USA und die Europäische Union gegen Russland im Zuge der Ukraine-Krise liegen viele Investitionen aber nun auf Eis. Unternehmen, die gegen das Sanktionsregime verstoßen, drohen empfindliche Strafen. 

5 Fragen und Antworten zur aktuellen Lage in Russland

Dr. Andreas Knaul, Rechtsanwalt, Partner und Niederlassungsleiter in Moskau und St. Petersburg bei Rödl & Partner, gibt eine Einschätzung zur aktuellen Lage für deutsche Unternehmen in der Russischen Föderation. Mehr »
Sanktionen Russland

Auswirkungen der Sanktionen auf auslän-dische Investitionen

Seit März 2014 haben die USA, die EU und weitere Staaten Sank­tionen gegen bestimmte russische natürliche und juristische Personen verhängt. Seither muss überprüft werden, ob Geschäfts­partner in Russland unter das Sanktionsregime fallen. Mehr »

Trubel um den Rubel

Zwischen November 2011 und Juli 2013 war auf den Rubelkurs Verlass. Frei von Volatilität war er zwar nicht, bewegte sich jedoch mehr oder minder stabil um einen Durchschnittswert von ca. 40 im Vergleich zum Euro. Seitdem jedoch ging es steil bergab mit der Währung. Mehr »

Exporte nach Russland – Auswirkungen der EU-Sanktionen

Worauf müssen Unternehmen sich nun beim Export nach Russland einstellen und was genau wird durch die EU-Sanktionen verboten? Grundsätzlich müssen bei Exporten nach Russland immer 2 Faktoren intensiv geprüft werden. Mehr »
Unternehmenskauf Russland

Unternehmenskauf in Russland

In den meisten Fällen erfolgt der Erwerb russischer Assets im Wege des „Share Deals”. In dieser Artikelserie gehen wir unter Berücksichtigung einiger Besonderheiten und des russischen Rechts ausführlicher auf die einzelnen Etappen des Erwerbsvorgangs ein. Mehr »
Adler

Neue amerikanische Sank­ti­on­en gegen Russland und weitere Straf­maß­nahmen der EU

Der US-Präsident hat neue Sank­ti­onen gegen Russland, den Iran und Nordkorea in Kraft gesetzt. Darin ist geregelt, dass Trump die Sank­ti­onen nicht ohne Zu­stim­mung des Kongresses aufheben kann. Mehr »
Rechtssicherheit

Rechtssicher handeln in Zeiten von Sanktionen

Selten fand die Sanktionspolitik der Europäischen Union so viel Be­achtung und führte zu inten­siveren Diskussionen als im aktu­ellen Fall der Sanktionen gegen Russland. Worauf müssen Unter­nehmen sich nun bei Geschäften mit russischen Geschäftspartnern einstellen? Mehr »

Sanktionen im Finanzbereich – Folgen für die Finanzierung von Projekten in Russland

Getreu dem Motto des oft zitierten Spruchs „Folge dem Geld” wurden die Sanktionen, welche im Rahmen der Ukraine-Krise immer weiter verschärft wurden, auch um Finanzsanktionen erweitert. Mehr »

WTO-Beitritt Russlands – Aktueller Stand der Rechtsangleichungen

Seit dem 22.8.2012 ist Russland nach fast 18 Jahren Verhand­lungen durch Ratifizierung des Beitrittsprotokolls Mitglied der WTO und damit zahlreiche Verpflichtungen eingegangen. Eine erste Bilanz zeigt durchaus positive Entwicklungen. Mehr »

Besonderheiten beim Verhandeln mit deut­schen Mittelständlern für russische Investoren

Mit der Ukraine-Krise und den in diesem Zuge verhängten Sanktionen haben sich die Vorbehalte gegen russische Investoren nochmals verstärkt. Hier gilt es also, Überzeugungs­arbeit zu leisten. Mehr »
Sanktionen Russland Verlängerung

EU und Russland ver­län­gern ihre gegen­seitigen Sank­tionen

Seit März 2016 haben beide Seiten schrittweise ihre Sanktions­pakete ver­längert. Aktuell betraf es ins­be­son­de­re die Wirtschafts­sank­tionen aufgrund der mangelnden Umsetzung des Minsk-II-Ab­kom­mens. Mehr »
Sanktionen Russland

Rubelverfall in Russland – Die Auswirkungen für deutsche Unternehmen

Die Krise der russischen Wirtschaft spitzt sich zu. Wie sehen die Auswirkungen auf deutsche Unternehmen aus? Welche Maßnahmen können aus rechtlicher und steuerlicher Sicht ergriffen werden, um entgegenzuwirken? Mehr »

Sanktions-Compliance – Falsche Geschäftspart­ner in Russland vermeiden

Deutsche Unternehmen, die nach Russland exportieren oder dort Nie­derlassungen unterhalten, müs­sen ihre Partner gründ­lich über­prüfen – auch wenn ihr Geschäfts­feld nicht von den sekto­ralen Sanktionen berührt wird. Mehr »

Wie werden Waren ordnungsgemäß von Deutschland nach Russland befördert?

Es gibt unterschiedliche Beförde­rungswege für Waren aus Deutschland nach Russland: per Straße, Schiene, auf dem Luft- oder Seeweg. Der Lkw-Transport ist die am meisten gefragte Art der Güterbeförderung. Mehr »

Russische Föderation: Gesetzesänderungen im Steuerrecht 2014

Wir haben eine Übersicht über die wichtigsten steuerlichen Neu­regelungen zusammengestellt, die zum 1. Januar 2014 in Kraft getreten sind und geben einen Ausblick auf weitere laufende Gesetzesentwürfe und -initiativen. Mehr »

 Unternehmerische Erwartung trifft ausländische Realität

Bestandsaufnahme, Erfahrungen und Empfehlungen zur Steuerung von Auslandsgesellschaften 
 

Seit fast 40 Jahren berät Rödl & Partner deutsche Unternehmen weltweit. Der große Erfahrungsschatz, den wir dabei sammeln konnten, wurde nun in einem Buch zusammengefasst. Mehr »

zuletzt aktualisiert am 11.08.2017

 Kontakt

Dr. Andreas Knaul, LL.M., d.i.a.p. (E.N.A.)

Rechtsanwalt

Partner, Niederlassungsleiter

+7 (495) 933 – 51 20
+7 (495) 933 – 51 21

Anfrage senden

 19. Forum Going Global

 

Unternehmerbriefing.jpg

Alle 14 Tage neu: Mit unserem Unternehmerbriefing verpassen Sie kein Themenspecial mehr!

 Bleiben Sie informiert!

Aktuelle fach- und länderspezifische Informationen in über 30 Newslettern für Sie zusammengestellt. Kostenlos abonnieren »
Deutschland Weltweit Search Menu