Vendor Assistance bei Finanzierungsrunden und Trade Sale

Für Start-up-Unternehmen ist die gezielte Vorbereitung auf eine Due Diligence ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei Finanzierungs­runden, bei der Aufnahme bzw. dem Wechsel von Investoren oder bei deren (teilweisen) Exit. Solch eine gründliche Unter­suchung des kapitalsuchenden Unternehmens (Due Diligence) und dessen Business Plans setzen die Investoren regelmäßig einer Mittelvergabe voraus. Mit der Vendor Assistance können sich kapitalsuchende Unternehmen passgenau darauf vorbereiten.
 
 
Der Erfolg eines Start-ups führt dessen Gründer regelmäßig in eine Situation, in der über die Aufnahme von externem Kapital als Katalysator zur weiteren Entwicklung zu entscheiden ist. Bevor sich Kapitalgeber zu einer Beteiligung entschließen, verlangen sie im Rahmen einer Due Diligence umfangreiche Unterlagen und Informationen über das Unternehmen. Solche Prozeduren sind mit hohen Anforderungen nicht nur an die Ressourcen des Unternehmens, sondern auch an die Qualität der den potenziellen Kapitalgebern offenzulegenden Unterlagen verbunden. Erschwerend kommt häufig hinzu, dass z.T. branchenfremden Investoren spezialisierte Geschäftsmodelle erklärt und Geschäftsaussichten sowie Erfolgsfaktoren plausibel dargestellt werden müssen.
 
Hier greifen passgenaue Dienstleistungen der sog. Vendor Assistance, die zu erfolgsentscheidender Datenauswahl und -qualität führen sowie die Alteigentümer optimal für Kaufvertragsverhandlungen vorbreiten. Gleichzeitig ermöglichen sie dem Management, sich weitgehend auf das Tagesgeschäft und die Weiterentwicklung des Unternehmens zu konzentrieren und die projektspezifischen zeitlichen und organisatorischen Belastungen durch Auslagerung auf externe Berater zu minimieren. Im Rahmen der Vendor Assistance verleihen erfahrene Berater den relevanten Daten professionelle Aussagekraft und Transparenz und schaffen damit die Grundlage für einen erfolgreichen Projektverlauf. Im Ergebnis erhält das kapitalsuchende Unternehmen vor Beginn des eigentlichen Projektes alle erforderlichen Informationen gebündelt aus einer Hand. Gründlich aufbereitete Informationen und Unterlagen über das Unternehmen wecken bei ihren Adressaten die angemessene Erwartungshaltung und führen dadurch zu einer besseren Qualität der Angebote für Finanzierung oder Bewertung im Zusammenhang mit einem Anteilserwerb.
 
Die Vendor Assistance umfasst typischerweise folgende Beratungsleistungen, die bedarfsgerecht modular zusammengestellt werden können:
 

Funding Readiness Review

Die Bereitschaft und die Fähigkeit des Start-ups den Prozess der Kapitaleinwerbung zum gewählten Zeitpunkt erfolgreich durchzuführen, ist ein zentraler Erfolgsfaktor. Eine Evaluierung identifiziert frühzeitig mögliche Dealbreaker oder andere für die Transaktion wesentliche Themen.
 
Insbesondere die Verbesserung der Aussagekraft von Finanzinformationen kann bei potenziellen Investoren das nötige Vertrauen schaffen. Gerade junge, schnell wachsende Unternehmen haben oft nicht genügend Kapazitäten im Rechnungswesen und Controlling, um die sich dynamisch ändernden Geschäftsprozesse vollständig und richtig abzubilden. Die Beseitigung von Widersprüchen zwischen Vergangenheitsdaten, der Unternehmensplanung und den Management Accounts im Hinblick auf wesentliche Umsatz- und Kostentreiber sowie die Verbesserung der Aussagekraft unterjähriger Finanzdaten trägt zur erforderlichen Transparenz und Vertrauensbildung auf Ebene potenzieller Investoren bei.
 
Mit unabhängiger Expertise und Erfahrung können externe Transaktionsexperten Unternehmensdaten adressatengerecht aufbereiten, konsistente und vergleichbare Zahlenwerke erstellen und unternehmerische Chancen angemessen und Wert erhöhend hervorheben.
 

Erstellung von Business Plänen oder Unterstützung bei Financial Modelling

Eine verständliche Darstellung einer Geschäftsidee in einem Business Plan umfasst stets qualitative und quantitative Aspekte. Bei der Erstellung eines Financial Model werden die zugrunde liegenden Annahmen plausibilisiert und in ein aussagefähiges wirklichkeitsgetreues Zahlenwerk überführt. Dieses quantifiziert die finanziellen Auswirkungen unternehmerischer Optionen und kann Grundlage für Entscheidungsfindungen, Unternehmensplanung oder Finanzberichterstattung sein – im Fall von Finanzierungsrunden häufig auch für die Kapitalgeber. Weiter kann ein Finanzmodell Grundlage für Anteilswertermittlungen sein sowie Relevanz für Earn-Out-Regelungen besitzen.
 

Organisation eines Datenraums und Begleitung der Due Diligence auf Verkäuferseite

Typischerweise erwarten potenzielle Investoren einen professionell aufbereiteten Datenraum, in dem die relevanten Informationen bereitgestellt werden. Die Vorbereitung des Datenraums sowie die Begleitung der anschließenden Due Diligence auf Verkäuferseite umfassen üblicherweise die folgenden Aspekte:
  • Beratung bei der Auswahl der Form des Datenraums (virtuell oder physisch);
  • Identifikation von Art und Umfang der bereitzustellenden Informationen sowie Unterstützung bei deren Aufbereitung;
  • Strukturierung und Bestückung eines Datenraumes, Empfehlungen zur kontrollierten Offenlegung sensibler Informationen und deren adäquaten Behandlung;
  • Gemeinsame Festlegung von Datenraumregeln sowie ggf. Überwachung deren durchgehenden Einhaltung;
  • Betreuung des laufenden Datenraum-Betriebs und Koordination aller Beteiligten (Beaufsichtigung des Zugangs; Steuerung von Q&A- und Management Interview-Prozessen, Validierung der angeforderten Unterlagen, Vertraulichkeitsprüfungen etc.).
 

Financial Fact Book oder Vendor Due Diligence (VDD)

Die Ergebnisse vorangegangener Arbeitsmodule der Vendor Assistance können bei entsprechender Beauftragung auch in einem Financial Fact Book zusammengefasst werden. Ist eine größere Tiefe der Analysen und der aufbereiteten Daten gewünscht, bietet sich eine Vendor Due Diligence an: Aufbauend auf detaillierten und i.d.R. vergleichbaren Analysen wie bei einer Buy-Side-Due Diligence liefern unabhängige Sachverständige eine dezidierte Beurteilung entscheidungsrelevanter Aspekte des kapitalsuchenden Unternehmens. Darüber hinaus spart eine VDD dem beauftragenden Unternehmen Zeit und Ressourcen, da lediglich ein einziger Due Diligence-Prozess anstelle mehrerer separater für die einzelnen Investoren zu durchlaufen ist bzw. dieser denjenigen auf Käuferseite verkürzt. Schließlich dient eine VDD dem beteiligten Management als Vorbereitung für nachfolgende Interviews mit den Investoren.
 

Beratung bei Term Sheets sowie SPA-Advice

Im Rahmen dieser Beratung werden die Erkenntnisse aus vorangegangenen Arbeitsmodulen im Interesse des Mandanten in den Entwurf und in die Verhandlung eines Term Sheets und Anteils- oder Unternehmenskaufvertrages eingebracht.
 
So können bspw. Informationen für Kaufpreisanpassungsklauseln (u.a. Working Capital-Definition sowie dessen Abgrenzung zu Net Debt und Vorschläge zur Ermittlung des Target Working Capital) und weitere Parameter im Zusammenhang mit der Kaufpreisformel (bspw. geeignete Definition von Umsätzen und Ergebnisgrößen als Grundlage für Multiplikatorverfahren) zielgerichtet im Sinne einer Verhandlungsposition aufbereitet und den potenziellen Investoren zur Verfügung gestellt werden.
 

Fazit und Ausblick

Eine Vendor Assistance bietet dem kapitalsuchenden Start-up die Chance zur Bestätigung der eigenen Überlegungen und Planungen. Dessen Management wird in der Interaktion mit externen Spezialisten, die eine unabhängig-kritische Sichtweise einnehmen, vorbereitet, die eigenen Ideen und getroffenen Annahmen strukturiert und nachvollziehbar darzustellen. So bietet eine chancen- und risikoorientierte Validierung der gesamten Geschäftsidee einen erkennbaren Mehrwert für die Kapitaleinwerbung bzw. den (Anteils-)Verkauf.
 
zuletzt aktualisiert am 25.01.2017

 Kontakt (Financial)

Cyril Prengel

EMBA (M&A), Certified Valuation Analyst (CVA)

Partner

+49 (911) 91 93 – 33 50
+49 (911) 91 93 – 33 59

Anfrage senden

Christoph Lebschi

Diplom-Kaufmann, MBA, Certified Valuation Analyst (CVA)

Senior Associate

+49 (911) 91 93 – 33 82
+49 (911) 91 93 – 93 82

Anfrage senden

 Kontakt (Legal)

Michael Wiehl

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

Partner

+49 (911) 91 93 – 13 00
+49 (911) 91 93 – 13 99

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu