Referenzen

Eine detaillierte Beschreibung ausgewählter Referenzen im Bereich Erneuerbare Energien steht hier für Sie bereit: Download Referenzliste

Nationale Projekte

 

Fernwärmenetz Kirchweidach
Auftraggeber
Kirchweidacher Energie GmbH
Kurzbeschreibung












    • Betriebswirtschaftliche Prüfung der Investitions-, Ertrags- und Aufwandsplanungen
    • Wirtschaftlichkeitsberechnung/Erstellung des ökonomischen Modells
    • Unterstützung bei Vertragsverhandlungen (z. B. der Wärmelieferverträge)
    • Europaweite Ausschreibung der Planungsleistungen für das Fernwärmenetz
    • Erarbeitung der Ausschreibungsunterlagen (Anschreiben, Leistungsbeschreibung)
    • Durchführung der Verhandlungsrunden mit den Bietern, Angebotsauswertung
    • Weitere Beratungsleistungen aus dem betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Bereich
 
 

Geothermieanlage Unterhaching
Auftraggeber
Geothermie Unterhaching GmbH & Co. KG
Kurzbeschreibung






  • Gesamtprojektmanagement für die Erstellung des ersten großtechnischen hydrothermalen Tiefen-Geothermieprojekts zur gekoppelten Strom- und Wärmegewinnung
  • Investitionsvolumen für zwei Tiefbohrungen, Tiefpumpen, Thermalwasserleitung, Stromerzeugungsanlage, 28 km Fernwärmenetz und 49 MW-Heizwerk: Ca. 80 Millionen Euro
 
 
Konzeption Fündigkeitsversicherung (BMU)
Auftraggeber
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) ​
Kurzbeschreibung


  • Erarbeitung einer abgestimmten und tragfähigen Konzeption für die Realisierung einer bundesweit einsetzbaren Fündigkeitsversicherung für Tiefbohrungen zur Nutzung geothermischer Energie.
 

Standortsuche geothermische Stromerzeugung in Südbayern und Österreich
Auftraggeber
Industrieunternehmen (vertraulich)
Kurzbeschreibung




  • Standortsuche für geothermische Stromerzeugung in Süddeutschland und Österreich
  • Einbezug wirtschaftlicher, operativer und geologischer Standortfaktoren
  • Vorbereitung des Antrags zur Sicherung des Erlaubnisfeldes.
 

Argumentationspapier: Heizkraftwerke auf Basis Geothermie zur Integration im Marktanreizprogramm
Auftraggeber
ZSW, Baden Württemberg
Kurzbeschreibung

  • Erstellung eines Argumentationspapiers für:
    „Integration von geothermischen KWK-Projekten in das Marktanreizprogramm”

 

Internationale Projekte

  
Projektprüfung von zwei Geothermieprojekten in Kamchatka
Auftraggeber
Weltbank
Kurzbeschreibung

  • Beratungsleistungen bezüglich der
    wirtschaftlichen Machbarkeit von zwei Geothermieprojekten
 
 
Implementierung geothermischer Projekte in Zentral- und Osteuropa: Pilotprojekt Ungarn
Auftraggeber
Weltbank,Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
Kurzbeschreibung





  • Analyse und Bewertung der wirtschaftlichen, rechtlichen und
    administrativen Rahmenbedingungen
  • Machbarkeitsprüfung der
    wirtschaftlichen und geologischen
    Bedingungen von Geothermieprojekten anhand des Pilotprojekts Ungarn
 

Erstellung eines Instruments zur Absicherung des Fündigkeitsrisikos im indonesischen Geothermiesektor
Auftraggeber
KfW Entwicklungsbank/Nationale Entwicklungsagentur Indonesien
Kurzbeschreibung




  • Festlegung des geologischen Risikos
  • Auswertung existierender Instrumente zur Fündigkeitsversicherung
  • Entwicklung eines Konzeptes zur
    Fündigkeitsabsicherung
  • Vorschlag für die organisatorische Umsetzung
 


Geothermal Finance and Awareness in European Regions (GEOFAR)
Auftraggeber
Europäische Kommission (Executive Agency for Competitiveness and Innovation (EACI))
Kurzbeschreibung



  • Finanzierungsmechanismus (Risikominderungsinstrument)
  • Bericht über nicht-technische Barrieren und die Lage des Geothermiesektors in ausgewählten Ländern
  • Factsheet über innovative Geothermie Technologien
  • Workshops in verschiedenen Ländern
 

Wirtschaftliche, rechtliche und organisatorische Begleitung der Vorbereitungsphase eines Tiefengeothermieprojektes
Auftraggeber
CEE Energy SPÓLKA. z o. o.
Kurzbeschreibung











  • Unterstützung bei der strategischen Projektkonzeption und der Projektumsetzung
  • Erstellung einer wirtschaftliche und rechtlichen Due-Diligence
  • Analyse aktueller landesspezifischer, rechtlicher Rahmenbedingungen, insbesondere Vergütungssystem und Genehmigungskonzept
  • Unterstützung der Verhandlungen mit einem deutschen Lieferanten der Stromerzeugungstechnologie unter Konzeptioneller Integration einer Hermes-Bürgschaft
  • Im Rahmen des Risikomanagements Erstellung einer monetären Risikobewertung aller technischen, rechtlichen Risiken des Projektes
 

 Kontakt

Benjamin Richter

Diplom-Betriebswirt (FH)

Associate Partner

+49 (89) 92 87 80 - 350
+49 (89) 92 87 80 - 300

Anfrage senden

Kai Imolauer

Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)

Associate Partner

+49 (911) 91 93 - 36 06
+49 (911) 91 93 - 35 49

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu