Jahres- und Konzernabschlussprüfung

PrintMailRate-it

Als moderne Wirtschaftsprüfer bieten wir Ihnen mit unserem Ansatz „Smart Audit Made in Germany” weit mehr als die reine Prüfung der Ordnungsmäßigkeit Ihrer Geschäfte bzw. Jahres- und Konzernabschlüsse. Unabhängig von der Größe oder der Internationalität Ihres Unternehmens/Konzerns, gilt für uns: Die Prüfung ist weder ein industrielles Abarbeiten von gesetzlichen Vorgaben zum Jahres- und Konzernabschluss noch ein automatischer und anonymer Prozess. Jede Konzern- und jede Jahresabschlussprüfung orientiert sich an den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens.


Als Wirtschaftsprüfer verstehen wir unseren gesellschaftlichen Auftrag Abschlussprüfung zum einen als Aussage über die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungslegung, d.h. der Jahres- und Konzernabschlüsse sowie zum anderen als Unterstützung für Inhaber, Geschäftsleitung und Aufsichtsgremien in Ihrer Unternehmens­führung. Der Einsatz moderner Prüfungstechnik im Rahmen der Abschlussprüfung, insbesondere IT-Tools, die den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entspricht, ist genauso selbstverständlich wie die frühzeitige Identifikation von kritischen Fragestellungen. Eine effiziente Konzern- bzw. Jahresabschlussprüfung zeichnet sich insbesondere durch das Vermeiden von unliebsamen Überraschungen aus.  

 Unsere langjährige Expertise in der Konzern- und Jahres­abschlussprüfung – Ein Garant für Ihren Erfolg

​Wir verfügen über langjährige Erfahrungen in der Konzern- und Jahresabschlussprüfung von Unternehmen aller Branchen und Größenklassen. Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen und kennen die Bedürfnisse von Familien­unternehmen auch aus eigener Erfahrung. Ebenso besitzen wir durch unsere langjährige Betreuung kapitalmarktorientierter Unternehmen einen großen Erfahrungsschatz über die komplexen Frage­stellungen des Kapitalmarkts. 

 Fach- und grenzüberschreitende Konzern- und Jahresabschlussprüfung aus einer Hand

​Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen für alle Fragestellungen rund um die Abschlussprüfung zur Verfügung. Innerhalb des Prüfungsprozesses trifft er schnell die notwendigen Prüfungsentscheidungen. Die enge Kommunikation mit den ausländischen Prüfern vor Ort trägt wesentlich zu einer reibungslosen Konzernabschluss­prüfung bei. Durch den Einbezug unserer eigenen Prüfungsgesellschaften im Ausland ermöglichen wir Ihnen eine Konzernabschlussprüfung aus einer Hand. Die Verwendung eines weltweit einheitlichen Prüfungsansatzes im Rahmen der Abschlussprüfung ist für uns eine Selbstverständlichkeit. „Smart Audit Made in Germany” stellt dabei eine besondere Ausprägung dar. Wir setzen auf enge, fach- und grenzüberschreitende Zusammenarbeit im unmittelbaren Kollegen­kreis. Damit bieten wir Ihnen in jeder Niederlassung die unverwechselbare Kultur und Qualität von Rödl & Partner.

 Familienunternehmen

Wir wissen aus eigener Erfahrung und durch die Betreuung einer Vielzahl von inhabergeführten Unternehmen um die individuellen Bedürfnisse von Familienunternehmen rund um die Abschlussprüfung. Gerade auf dem Weg ihrer Internationalisierung konnten wir mit unserer internationalen Struktur als Unternehmensgruppe mit eigenen Tochtergesellschaften und unserer Interdisziplinarität viele Unternehmen kompetent und pragmatisch begleiten. Dies wird unterstützt durch unsere konsequente Digitalisierung und den Einsatz moderner IT-Tools.


 Mit diesem Hintergrund sind wir als Wirtschaftsprüfer ein erfahrener und verlässlicher Baustein innerhalb der Corporate Governance Ihres Familien­unternehmens.


Als Wirtschaftsprüfer treffen wir im Rahmen einer Jahres- und Konzern­abschlussprüfung eine Aussage über die Ordnungsmäßigkeit der Rechnungs­legung und unterstützen hierdurch Inhaber, Geschäftsleitung und Aufsichtsgremien in Ihrer Unternehmensführung. Das unterstützt Sie dabei Fehlentwicklungen rechtzeitig zu erkennen und entgegenzuwirken.


Gleichzeitig erhalten Sie auf Ihr Unternehmen abgestimmte Verbesserungsmöglichkeiten auf Grundlage der Prüfungsfeststellung.


Auf diese Weise können unsere Erfahrungen und Dienstleistungen auch für nicht prüfungspflichtige Gesellschaften einen weitergehenden Mehrwert bieten.

 Kapitalmarktorientierte Unternehmen

​Die Abschlussprüfung von kapitalmarktorientierten Unternehmen wird geprägt durch die Relevanz der internationalen Rechnungslegungsvorschriften (IFRS), nach denen die zu prüfenden Abschlüsse aufgestellt sind, sowie zeitlicher Vorgaben der Berichterstattung, insbesondere aufgrund der kapitalmarkt­rechtlichen oder börsenspezifischen Anforderungen.


Unser Prüfungsansatz in diesem Segment berücksichtigt diese elementaren Anforderungen. Unsere Prüfungsteams verfügen über umfangreiche und aktuelle Kenntnisse der IFRS und werden bei Bedarf von Spezialisten unserer Fachabteilungen unterstützt. Darüber hinaus ist unser Prüfungsprozess aufgrund der zeitlichen Organisation und der Verlagerung von Prüfungs­aktivitäten konsequent darauf ausgerichtet, die Anforderungen der Berichtstermine des Kapitalmarkts sicherzustellen.

 

Außerdem tragen wir den Anforderungen der Überwachungsorgane, insbesondere des Prüfungsausschusses des Aufsichtsrats, durch entsprechenden Austausch und Berichterstattung Rechnung. Diese Aspekte gewährleisten wir auch weltweit durch eine einheitliche Vorgehensweise und eine enge Führung unserer Tochtergesellschaften im Ausland.
 
Das persönliche Gespräch ist dabei durch nichts zu ersetzen. Nur so können wir uns um die Lösung Ihrer individuellen Fragestellungen kümmern.
 

Kontakt

Contact Person Picture

Martin Wambach

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, IT-Auditor IDW

Geschäftsführender Partner, Chief Digital Officer

+49 221 9499 091 00
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Contact Person Picture

Prof. Dr. Bernd Keller

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, IT-Auditor IDW

Partner

+49 911 9193 2200
+49 911 9193 8200

Anfrage senden

moderne wirtschaftsprüfung
Deutschland Weltweit Search Menu