Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Wirtschaftsprüfung für die Industrielle Produktion

PrintMailRate-it
An die Fertigungsindustrie und den Anlagen- und Maschinenbau (im Folgenden industrielle Produktion oder auch produzierendes Gewerbe) werden durch globale Wachs­tums­trends, die zukunftsweisende Automationslösungen immer wichtiger machen, hohe Anforderungen gestellt. Geschäftsmodelle und Herstellungsprozesse werden durch Industrie 4.0 revolutioniert. Der Einsatz von Daten­analysemöglich­keiten, vernetzte Produktion und Konnektivität der Produkte sind nur ein Auszug der aktu­ellen Bewe­gun­gen. In diesem ambitionierten Markt­umfeld gelten zahlreiche Regularien, Gesetzesvorgaben und international verbindliche Industriestandards.
 
Rödl & Partner verfügt über langjährige Branchenerfahrung in der Beratung und Prüfung von Unternehmen der industriellen Produktion. Dabei verfolgen wir einen interdisziplinären Beratungsansatz und halten für Sie ein breites Prüfungs- und Beratungsangebot bereit. Ländergrenzen sind uns dabei genauso fremd wie Ihnen. Wir sind überall dort vertreten, wo Sie es auch sind.

 Was die Branche bewegt

Die industrielle Produktion unterliegt einer ständigen und stetigen Veränderung. Gesetzliche, wirtschaftliche, gesellschaftliche und technologische Einflüsse sorgen dafür, dass die Branche sich fortlaufend anpassen muss.

  

Die aktuelle Corona-Pandemie verstärkt und beschleunigt zum einen die Digitalisierung und deren Geschäftsprozesse. Zum anderen gefährdet die weltweite Pandemie und die Maßnahmen ihrer Eindämmung komplexe wie internationale Wertschöpfungsketten. Sie begründet eine erhöhte Unsicherheit für die Beschaffung wie die Absatzwege.

 

Die zunehmende Digitalisierung bietet eine Chance die Rolle der industriellen Produktion als zukunftsträchtigen und agilen Teilnehmer im globalen Wettbewerb sowie die Ertragskraft sicher auszubauen und die Zukunft mitzugestalten. In der internationalen Wertschöpfungskette der Fertigung agieren mittelständische Unternehmen sowohl als zentraler Lieferant komplexer Produkte für die Wirtschaft als auch als Abnehmer technologisch anspruchsvoller Lieferungen und Dienstleistungen. In diesem ambitionierten Marktumfeld gelten zahlreiche Regularien, Gesetzesvorgaben und international verbindliche Industriestandards.

  

Der Begriff der Digitalisierung umfasst mehrere Dimensionen. Begriffe wie Robotics oder IoT (Internet of Things) sind dabei nur beispielhaft zu nennen. Der Begriff der Industrie 4.0 steht für die Verschmelzung von IT-Systemen und Landschaften mit Produktionsprozessen und soll die Einleitung der vierten industriellen Revolution in der industriellen Produktion zum Ausdruck bringen.

 

In einer globalisierten Welt und Wirtschaft spielt die Branche der industriellen Produktion eine zentrale Rolle. Durch komplexe und globale Wertschöpfungsketten werden auch steuerliche Fragestellungen im internationalen Kontext ausgelöst. Als aktuelle Themen sind die Ermittlung und Dokumentation von Verrechnungspreisen oder die notwendigen Meldepflichten durch die Umsetzung der europäischen Richtline DAC 6 zu nennen.

 

Auch Nachhaltigkeit und Corporate Social Respon­sibility (kurz CSR) gewinnen in jüngster Zeit für Unter­nehmen, Inves­toren und die interessierte Öffen­tlich­keit immer mehr an Bedeutung. Sie werden sowohl für die Reputation eines Unternehmens als auch bei wirtschaftlichen Aspekten (bspw. der Auswahl von Lieferanten) immer wichtiger.

 Unsere Branchenkompetenz

Rödl & Partner hält für das produzierende Gewerbe ein breites Beratungsangebot zu bilanziellen, rechtlichen und steuerlichen Fragen bereit. Wir unterstützen Sie gerne ganzheitlich in den unterschiedlichen Phasen Ihres Unternehmens - von der Gründung sowie der Konzeptionierung bis hin zur Expansion und Strukturierung Ihrer Gesellschaften im In- und Ausland.

 

Unsere Industrieexpertise wird länderübergreifend in der Branchengruppe „Industrielle Produktion“ gesammelt. Innerhalb dieses Kompetenzcenters stellen wir durch gebündelte Informationen und regelmäßige Treffen einen Austausch von aktuellen Entwicklungen und „Best-Practice“-Beispielen sicher. Unsere branchenerfahrenen Projektteams verstehen die Herausforderungen, die für innovative Unternehmen aus der Fertigungsindustrie von Bedeutung sind. Unsere Mandanten bilden einen breiten Querschnitt der deutschen Wirtschaft ab. Wir betreuen eine Vielzahl von mittelständisch geprägten Weltmarktführern. Dazu zählen auch Innovationstreiber für Fertigungstechnik und Wegbereiter der Industrie 4.0. Schwerpunkte liegen auf aktuellen Themen zur Rechnungslegung nach HGB und IFRS, die steuerlichen Auswirkungen der länderübergreifenden Produktionsprozesse, Nachhaltigkeit, Datensicherheit oder Compliance. Wir beherrschen die Besonderheiten der branchentypischen Bilanzierungsthemen (kunden­spezi­fische Produkte, Aktivierung von Entwick­lungs­kosten, etc.). Das führt zu hoher Qualität bei Beratung und Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen.
 
Rödl & Partner steht für qualitativ hochwertige, interdisziplinäre Beratung aus einer Hand. Dementsprechend unterstützt Sie unser Team, bestehend aus in der Branche erfahrenen Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten, Steuerberatern und Unternehmens- und IT-Beratern, umfassend in nahezu allen für die industrielle Produktion relevanten Belangen. Neben den klassischen Tätigkeitsfeldern – wie der Prüfung von Jahres- sowie Konzernabschlüssen oder Steuerberatung (national wie international) – unterstützen wir die Branche mit ganzheitlichen Beratungsleistungen zu Spezialthemen, z.B. Verrechnungspreise, Restrukturierung, Transaktionsberatung, IT Assurance, Datenschutz oder auch Compliance.

 Was wir leisten

Umfassende, hochwertige und zukunftsgerichtete Dienstleistungen für die Branche der industriellen Produktion müssen sich immer auch dem Anspruch eines Mehrwerts stellen. Wir entwickeln gemeinsam und zielgerichtet Lösungen für die Fragestellungen industrieller Hersteller – sei es eine klassische Abschlussprüfung unter Beachtung des HGB, der IFRS oder die umfassende Begleitung einer M&A-Transaktion als Beispiel für die sonstigen betriebswirtschaftlichen Prüfungen:

 

Unser Dienstleistungen im Überblick »

Kontakt

Contact Person Picture

Maurus Groll

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, IT-Auditor IDW

Partner

+49 221 9499 094 04
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Contact Person Picture

Florian Wiethe

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Associate Partner

+49 521 2607 4814

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu