Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Unterstützung bei Cyberangriffen und Fraud

PrintMailRate-it

 

​Sind Sie jetzt Opfer einer Cyberattacke oder eines Fraud-Falls?

Handeln Sie sofort und kontaktieren Sie uns unter +49 911 9193 1111. Unser gesamtes Notfall- und Krisen-Team aus Spezialisten für Cyberabwehr, Forensikern, Informationssicherheits- und Datenschutzspezialisten sowie Rechtsanwälten steht Ihnen zur Verfügung.

 

Nach einer kurzen Aufklärung über den aktuellen Sachstand wird, zeitlich dem Fall angemessen, ein maßgeschneidertes Team zusammengestellt und eine Lagebeurteilung vorgenommen. Auf Basis dieser Lagebeurteilung geben wir Ihnen erste Handlungsempfehlungen.

 

Diese Handlungsempfehlungen sind in der Regel organisatorischer und technischer Natur. Dabei orientieren sich unsere Empfehlungen an den wesentlichen Bausteinen:

 

 

Nach diesen ersten Sofortmaßnahmen werden forensische Schritte und Maßnahmen abgestimmt und umgesetzt.

 

In Abhängigkeit des Sachstandes und der Herausforderung werden wir Sie bei Fragen rund um Compliance & Recht (Einschaltung Polizei, Strafverfolgung, Anforderungen durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung, Haftungs- und Versicherungsfragen etc.) unterstützen.

 

Und, um im Falle des Falles ideal vorbereitet zu sein, nehmen Sie heute schon präventiv Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen, die Eintrittswahrscheinlichkeit eines Notfalls bzw. Vorfalls zu verringern oder zumindest einen potenziellen Schaden zu begrenzen.

 

Im Zuge der Globalisierung und Digitalisierung ist unsere Geschäftswelt, aber ebenso auch unser persönliches und privates Umfeld, neuartigen und sich schnell verändernden Gefahren und Risiken ausgesetzt. Alte Fraud-Techniken werden digital weiterentwickelt. Neue Angriffsmethoden bilden sich durch die vielen Lücken und Unzulänglichkeiten in unseren Prozessen und unserer IT heraus und werden schamlos und kriminell ausgenutzt.

 

Dabei stellt sich als besondere Leistung heraus, dass wir in einem interdisziplinären Team aus Rechtsanwälten (Strafrecht, Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, IT-Recht, Datenschutzrecht), IT-Spezialisten und Forensikern so zusammenarbeiten, dass eine effiziente und effektive Problemlösung im Fokus steht.

 Weitere Leistungen aus dem Bereich Cybersecurity und Fraud

 

Sie haben einen Verdacht, möglicherweise Opfer eines Cyberangriffs oder eines Fraud-Falls zu sein?

Auch hier zählt jede Sekunde, aber auch ein vorsichtiges Vorgehen. Oftmals sind zu schnelle Verdächtigungen oder ein holzschnittartiges Handeln schlecht für die eigenen Position. Sie könnten so ungewünscht Beweise vernichten oder ähnliches. Kontaktieren Sie uns unter +49 911 9193 1111.

 

Im ersten Schritt werden wir gemeinsam mit Ihnen eine Lagebeurteilung vornehmen. Auf Basis dieser Lagebeurteilung erfolgt aus unserer Sicht eine Empfehlung für erste Kontroll- oder sogar schon Gegenmaßnahmen. Auf Basis einer der Situation angemessenen tiefergehenden Analyse erfolgen Schritte zur Wiedererlangung der eigenen Handlungsfähigkeit und Schadensminimierung.

 

Sie sehen Handlungsbedarf und wollen die Abwehrkräfte des Unternehmens stärken?

Das ist eine gute Entscheidung. In der Prävention liegt die Basis für Schadensvermeidung bzw. –minimierung!

Im ersten Schritt werden wir gemeinsam mit Ihnen eine Beurteilung der Ausgangsituation vornehmen. Sie ist in vier Gebiete eingeteilt:

  • Konkrete technische / IT-technische und organisatorische Schutzmaßnahmen
  • Reifegrad in Bezug auf ein Informationssicherheits-Managementsystem
  • Reifegrad von internen Kontrollen in Bezug auf die Vermeidung von Vermögensschäden
  • Reifegrad der rechtlichen Ausgestaltung im Umfeld von Organisationsverschulden und Haftung

 

Auf Basis dieser IST-Aufnahme werden wir gemeinsam eine Soll-Definition und einen Umsetzungsplan entwickeln. Für eine erste Kontaktaufnahme erreichen Sie uns unter +49 911 9193 1111.

 

Die Beurteilung, ob Ihre IT-Systeme oder die Ihrer wesentlichen Geschäftspartner vor Angriffen Dritter geschützt sind, ist vor dem Hintergrund der Komplexität von digitalisierten Geschäftsprozessen und Informationstechnologien nur schwer bis gar nicht möglich. Mit verschiedenen Instrumenten verhelfen Sie sich als Verantwortlicher, eine Grundlage für die Einschätzung zur eigenen Sicherheit.

 

Durch frei verfügbare Informationen wie sie z.B. von offenen Schnittstellen und Diensten zu Beginn eines Verbindungsaufbaus ausgetauscht werden, sind Ihre Endgeräte und Server sowie deren Schutzniveaus im Netz nicht unbekannt. Ebenso verhalten sich unter anderem auch Systeme für die E-Mail-Kommunikation oder mobile Applikationen. Findet eine Kommunikation mit bekannten Bot- oder Virus-infizierten Systemen statt kann auch sie ggf. Ihrem Unternehmen oder jenen der Geschäftspartner zugeordnet werden. Durch das Zusammensetzen dieser Informationen gewinnt man ein Bild über das grundlegende Sicherheitsniveau eines Unternehmens. Es können Rückschlüsse auf den potenziellen Erfolg von Cyberattacken gezogen werden.

 

Diese Informationen zusammengefasst in einem Cybersecurity-Rating kann für die Verbesserung der Sicherheit Ihres Unternehmens eingesetzt werden; potenzielle Vertriebspartner sind so besser einzuschätzen, die Bewertung eines Unternehmens im Zuge einer Due Diligence kann mit dem Thema Cybersecurity evidenzbasiert erweitert werden.

 

Bei Fragen zum Thema Cyberangriff und Fraud können Sie gerne über das nachfolgende Formular Kontakt zu uns aufnehmen. Unsere Experten melden sich anschließend bei Ihnen.



*Rödl GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Rödl & Partner GmbH
Deutschland Weltweit Search Menu