IDW PS 880: Softwarebescheinigungen

​Die Prüfung von IT-Anwendungen (Software) sichert deren Hochwertigkeit und ist somit auch ein Qualitätsmerkmal. Gleichzeitig wird durch die Softwarebescheinigung sichergestellt, dass die geltenden rechtlichen Anforderungen aus dem Handelsgesetzbuch, den Steuergesetzen oder den branchentypischen Vorgaben – wie bei den Banken – eingehalten werden.
 
Wir bieten Softwarebescheinigungen, prüfen Softwarelösungen und beurteilen, ob die an die Software gestellten gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden. 
 
Die Softwarebescheinigung ist für die Vermarktung ihres Produktes nutzbar – denn sie kommuniziert nach außen, dass Ihre Anwendung einen hohen Qualitätsstandard erfüllt.
 

Folgende Punkte sind Prüfungsgegenstand:
  • Entwicklungsumgebung mit Test und Freigabeverfahren
  • Notwendige Programmfunktionen (Beleg-, Journal- und Kontenfunktion)
  • Softwaresicherheit
  • Funktionsfähigkeit der Programmfunktionen

 
Die Prüfung folgt dem kriterienbasierten Ansatz. Das bedeutet, die Prüfungskriterien werden gemeinsam mit Ihnen definiert und die Prüfung selbst erfolgt nach den zuvor vereinbarten Kriterien. Für Rechnungslegungssysteme gelten die Anforderungen aus dem Handelsgesetzbuch bzw. der Abgabenordnung als zwingend zu erfüllen.
    
    

Unser Leistungsportfolio in der IT-Prüfung wird abgerundet durch die Beratung in den Bereichen: 

 Kontakt

Armin Wilting

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Leiter IT-Prüfung

Partner

+49 221 9499 091 65

Anfrage senden

Hannes Hahn

CISA - CSP - DSB, IT-Auditor IDW

Partner, Rödl IT Secure GmbH

+49 221 9499 092 00
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu