Erneuerbare Energien im Wandel: Eine Länder- und Technologiebetrachtung von Rödl & Partner

​Länderübergreifende Darstellung der wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen für Erneuerbare Energien

 

Am 4. November 2016 trat das Pariser Klimaschutzabkommen in Kraft. Damit haben sich bis jetzt 86 Staaten (darunter USA, China, Indien und Deutschland) zu international verbindlichen Handlungen verpflichtet, um den Anstieg der
globalen Durchschnittstemperatur möglichst auf 1,5°C zu begrenzen. Erneuerbare Energien spielen bei diesem Vorhaben die Hauptrolle.

 

Denn den CO2-intensiven Technologien wird nun endgültig der Kampf angesagt. Das beschränkt sich nicht nur auf den Stromsektor, sondern betrifft sowohl den Wärme- als auch den Verkehrssektor, die ebenfalls mit erneuerbaren Technologien betrieben werden sollen.

 

Mit 153 GW stellte der globale Erneuerbare-Energien-Zubau 2015 alle bisherigen Rekorde in den Schatten. Damit wurde Kohle nun erstmals als größte Energiequelle von den Erneuerbaren abgelöst. Und ein weiterer Rekord wurde 2015 aufgestellt: Weltweit wurden mehr als 286 Mrd. Dollar in Erneuerbare Energien investiert. 55 Prozent davon in Entwicklungsländern. Die Summe der Investitionen in Erneuerbare Energien in Entwicklungsländern war damit zum ersten Mal größer als die Investitionen in Industrieländern.

 

Damit jedoch das in Paris gemeinsam beschlossene Ziel umgesetzt werden kann, reicht der bisherige Entwicklungspfad der Erneuerbare Energien noch nicht aus. An Potenzial mangelt es nicht und vor allem Schwellenländer versprechen großes Wachstum bei Erneuerbarer Energien, während für schon ausgereifte Erneuerbare-Energien-Märkte, neben der weiteren Optimierung regulatorischer Rahmenbedingungen, die Elektrifizierung des Wärme- und Verkehrssektors die nächste Herausforderung darstellt.

 

Um das Potenzial dieser Märkte zu nutzen, muss der Markteinstieg umfassend und professionell geplant werden. Es gilt Schritt zu halten mit den Entwicklungen der Branche ganz gleich ob als Projektentwickler, Finanzierungsunternehmen, EPC, IPP oder Lieferant.

 

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre unseres E-Books.

 

E-Book kostenlos herunterladen
Sie haben Interesse am E-Book „Erneuerbare Energien im Wandel: Eine Länder- und Technologiebetrachtung von Rödl & Partner”?
 
Hinweis: Nach dem Ausfüllen des Formulars gelangen Sie zur Download-Seite

 Kontakt

Martin Wambach

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Umweltgutachter, IT-Auditor IDW

Geschäftsführender Partner, Chief Digital Officer

+49 221 9499 091 00
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Anton Berger

Diplom-Ökonom, Diplom-Betriebswirt (FH)

Partner

+49 911 9193 3601
+49 911 9193 9601

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu