Themenspecial: Herausforderung Digitalisierung in der Finanzbuchhaltung

Risikominimierung mit der richtigen Vorbereitung und den richtigen Systemen

Die Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form (GoBD) sind komplex. Dazu zählen auch die Nebenbestimmungen für Zuwendungen der EU, die für Forschungseinrichtungen, Universitätsklinika und Hochschulen, die oft eine Herausforderung darstellen. Besonders für Unternehmen ist es zwingend notwendig, die Revisions­sicherheit der Rechnungslegungssysteme sowie die Anforderungen an die Vor- und Hauptsysteme zu erfüllen. Wer bei der steuerlichen Verfahrensdokumentation nicht sorgfältig vorgeht und die wesentlichen Kriterien für eine Verfahrensdokumentation nicht erfüllt, muss mit Sanktionen rechnen.

 

Unser Themenspecial behandelt außerdem u.a. die Anforderungen an ein internes Kontrollsystem für elektronische Belege, die Besonderheiten bei dem Einsatz von elektronischen Archivierungsverfahren, die Einführung von neuen ERP-Systemen und die Pflicht einer elektronischen Rechnungsverarbeitung.

 

Tax Compliance Grundsätze zur ordnungsgemäßen (elektronischen) Führung und Aufbewahr­ung von Büchern und Unterlagen

Die Einhaltung der GoBD ist an viele Voraussetzungen geknüpft, die eine detaillierte Analyse der internen Prozesse erforderlich machen. Schwachstellen können zur Verwerfung der Buchführung und zur Schätz­ung der Besteuerungsgrundlagen führen. Mehr »

 

Tax Compliance GoBD und Nebenbestimmungen für Zuwendungen der EU

Verordnung (EU) Nr. 1303/2013 ist eine der Grund­lagen für die Zusammenarbeit im Rahmen der ver­schie­denen europäischen Förderprogramme. Einzelne Bezirksregierungen prüfen die Zuwendungs­neh­mer. Richtiger Umgang mit den Anfragen der zuständigen Verwaltungsbehörde ist entscheidend. Mehr »

 

Tax Compliance Revisionssicherheit der Rechnungslegungs­systeme: Anforderungen an die Vor- und Hauptsysteme

Unternehmen müssen sicherstellen, dass sowohl die Vor- und Nebensysteme als auch das Hauptsystem der Rechnungslegung die Grundsätze der GoBD einhalten. Die Nichteinhaltung der GoBD kann zu erheblichen straf­rechtlichen Maßnahmen führen. Mehr »

 

Tax Compliance Elemente einer ordnungsgemäßen (steuerlichen) Verfahrensdokumentation

Liegt keine Verfahrensdokumentation vor und ist dadurch die Nachprüfbarkeit/Nachvollziehbarkeit beeinträchtigt, liegt ein formeller Mangel mit sach­lichem Gewicht vor. Bei weiteren Mängeln in der Buchführung kann diese durch den Betriebsprüfer verworfen werden. Mehr »

 

Tax ComplianceAnforderungen an ein internes Kontroll­system für elektronische Belege

Die Verarbeitung und Aufbewahrung von elektro­nischen Belegen steht im Fokus der Finanzverwaltung. Mit Hilfe eines internen Kontrollsystems kann der Steuer­pflichtige die Erfüllung seiner steuerlichen Pflichten dokumentieren und zudem die Qualität seiner Buchführung verbessern. Mehr »

 

Tax Compliance Besonderheiten bei dem Einsatz von elektronischen Archivierungsverfahren

Ein geprüftes Tax Compliance Management System dokumentiert die Regeln und Maß­nah­men, die zur Einhaltung und Befolgung der vom Steuerpflichti­gen zu beachtenden Pflichten gesetzt wurden. Damit leistet es einen Beitrag zur Verhinderung von wesen­t­lichen Regel­verstößen. Mehr »

 

Tax ComplianceEinführung von neuen ERP-Systemen: GoBD beachten und steuerliche Risiken vermeiden (IDW PS 850)

Die GoBD konkretisieren die steuerrechtlichen Anfor­derungen an ein IT-System. Bei einem Verstoß gegen die GoBD droht die Verwerfung der gesamten Buch­haltung und die Schätzung des steuerpflichtigen Ge­winns. Mehr »

 

Tax Compliance Elektronische Rechnungsverabeitung wird zur Pflicht: Sind Sie vorbereitet?

Durch die EU-Richtlinie 2014/55/EU werden alle öffent­lichen Auftraggeber dazu verpflichtet, elek­tronische Rechnungen empfangen und verarbeiten zu können und die XRechnung bis spätestens 2020 einzu­füh­ren. Diese Aufgabe sollte von den Verantwortlichen nicht unterschätzt werden. Mehr »

 Kontakt

Bernd Vogel

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Partner

+49 911 9193 3657
+49 911 9193 9657

Anfrage senden

Dr. Mathias Lorenz

Diplom-Kaufmann, Steuerberater

Associate Partner

+49 911 9193 3687
+49 911 9193 3579

Anfrage senden

Profil

Norman Lenger, LL.M.

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Compliance Officer (TÜV)

Partner

+49 911 9193 3713
+49 911 9193 3679

Anfrage senden

Profil

Daniel Finsterer

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, IT-Auditor IDW

Associate Partner

+49 221 9499 094 21
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

 

Unternehmerbriefing.jpg

Verpassen Sie kein Themenspecial mit unserem Unternehmerbriefing!

 Entrepreneur

National und international – interdisziplinär – mit Fokus auf deutsche Familienunternehmen
Kostenlos abonnieren »
Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu