Themenspecial: Familienunternehmen

Das Herz der deutschen Wirtschaft

Deutsche Familien­unternehmen prägen durch ihre Innovationskraft, Flexibilität sowie Orientierung an nachhaltigen Zielen entscheidend das Marktgeschehen. Zudem haben die Qualität ihrer Produkte und Dienstleistungen längst zu globaler Anerkennung und Nachfrage geführt. Dadurch sichern sie die Be­schäf­tigung hierzulande wie auch an ihren Standorten weltweit.

Das Auslands­engagement deutscher Familien­unternehmen wird immer mehr zu einem bedeutenden Eckpfeiler des Erfolges. Die Steuerung von Auslands­gesellschaften sowie das internationale Inves­titions­schutzrecht spielen dabei eine wichtige Rolle. Mit der zunehmenden Internationalisierung geht auch ein verschärfter digitaler Wettbewerb im Ausland einher. Außerdem stellt sich die Frage, ob sich eine Zusammen­fassung von administrativen Tätigkeiten über Länder­grenzen hinweg in Shared Service Centern lohnt. Aus steuerlicher Sicht sind darüber hinaus das Tax Compliance Management sowie das BEPS-Projekt der OECD von Bedeutung.

Doch früher oder später muss sich ein Unternehmer mit seiner Nachfolge befassen. Für den Fortbe­stand von Familien­unternehmen ist eine frühzeitige Planung der Unternehmens­nachfolge essentiell. Im aktuellen Themen­special beantworten wir inter­disziplinäre Fragestellungen, mit denen sich Fami­lien­­unternehmen konfrontiert sehen. Wir beraten Sie gern!


 Rechtsberatung

Familienunternehmen Die EU-Datenschutz-Grundverordnung: Datenschutz in der Industrie 4.0

Mit dem Ziel der Harmonisierung des Daten­schutzes innerhalb der EU haben sich das Europaparlament, die Europäische Kommission und der Europäische Rat auf die am 25. Mai 2016 in Kraft getretene sog. EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ver­ständigt. Mehr »

 

FamilienunternehmenFamilienverfassung: Werte- und Struktur­fundament für eine erfolgreiche Unterneh­mens­nachfolge

Eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge gehört zu den größten Zielen eines Familienunternehmens. Denn hier gilt es, die Familie, das Unternehmen und die Emotionen der beteiligten Familienmitglieder aus­zubalancieren und in Einklang zu bringen. Mehr »

 

FamilienunternehmenInternationales Inves­ti­ti­ons­­­schutz­recht: Wichtiger Faktor beim Aus­lands­­en­ga­ge­­ment

Bei der Planung von Auslandsinvestitionen müssen Familien­unternehmen vorab Überlegungen anstellen, inwieweit das jeweilige Auslandsprojekt hinreichend geschützt ist. Das größte Hemmnis für solche Aus­lands­investitionen kann dabei u.a. die fehlende Rechts­sicherheit im jeweiligen Gaststaat sein. Mehr »

 

Familienunternehmen Die SE: Eine Rechts­form für international tätige Familien­­unternehmen im Trend

Die Rechtsform der Societas Europaea (SE) erfreut sich in den letzten Jahren einer zunehmend steigen­den Beliebtheit bei international tätigen Familien­unter­neh­men in Deutschland. Bereits viele namhafte Gesell­schaften aus unterschiedlichsten Branchen haben den Weg in die SE beschritten. Mehr »

  Steuerberatung

Familienunternehmen

Base Erosion and Profit Shifting (BEPS): Das müssen Familien­unternehmen beachten

Das sog. BEPS-Projekt der OECD, mittels dessen das internationale Steuerrecht weiter vereinheitlicht und Schlupflöcher für die internationale Steuer­planung geschlossen werden sollen, ist nach dem Abschluss der Vorarbeiten inzwischen mitten in der Umsetzung. Mehr »

 

Familienunternehmen

Tax Compliance Management Systeme: Bedeutung für Familien­­unternehmen

Tax Compliance Management Systeme sind derzeit stark in den öffen­tlichen Fokus gerückt. Handelt es sich hierbei nur um eine Mode­erscheinung oder können insbesondere Familien­unternehmen nach­haltig profitieren? Wie gelingt eine effiziente und maßgeschneiderte Implementierung? Mehr »

 

Familienunternehmen

Unternehmens­­nachfolge: Über­tragung eines Lebenswerks im Lichte der Erbschaft­­steuer­reform

Unternehmens­nachfolge ist mehr als nur Steuer­op­ti­mierung. Die Übergabe des eigenen Unter­nehmens stellt für den Unternehmer aufgrund der Komplexität und der Fülle der zu beantwortenden Fragen eine große Heraus­­forderung dar. Mehr »

 

Familienunternehmen Steuerstruktur für den Mittelstand: Gestal­tungsberatung für Familien­unter­nehmen

Die Gestaltungsberatung ist ein wesentlicher Teil des Unternehmenssteuerrechts. Mittelständische Fami­lien­unternehmen stehen dabei im Fokus. Hugo Meichelbeck informiert über Hot Topics wie Umstruk­turierungen von Holdingstrukturen und Verlust­nu­tzung bei Körperschaften. Mehr »

 Steuerdeklaration und Business Process Outsourcing

FamilienunternehmenDer multinationale Geschäftsführer im Fa­mi­lienunternehmen: Steuerliche Fallstricke

Im Rahmen der internationalen Expansion wird regel­mäßig ein Geschäftsführer des deutschen Mutter­unternehmens zum alleinigen oder Mit-Geschäfts­führer bei der Auslandsgesellschaft. Damit soll v.a. eine bessere Kontrolle der Auslands­geschäfte erreicht werden. Mehr »

 

Familienunternehmen Globale ERP-Lösungen für den Mittelstand: Ein Weg aus der Kostenfalle

Anders als global-kompakte Vertriebsstrukturen er­for­dern global-komplexe Geschäftsmodelle die welt­weite Unterstützung durch ERP-Systeme. Dabei stehen gerade Mittelständler vor 2 Heraus­for­de­rungen: Imple­mentierungsqualität und -kosten sowie Skalier­bar­keit solcher Systeme. Mehr »

 

Familienunternehmen

Shared Service Center-Modelle für Familien­­unternehmen: Frage­­stellungen und Beispiele

Lohnt es sich, administrative Tätigkeiten über Länder­­grenzen hinweg zusammen­zufassen? Braucht es dabei eine kritische Men­ge an Transak­tionen? Internationale Familien­­unternehmen treffen bei Shared Service Centern (SSC) auf vielfältige Frage­stellungen. Mehr »

 

Familienunternehmen

Sachzu­wendungen und Betriebs­­ver­an­stal­tungen: Mitarbeiter verwöhnen im Einklang mit der Finanzbehörde

Mit Sachzu­wendungen und Betriebs­veranstaltungen kann ein Familien­unternehmer seinen Mitarbeitern eine Freude machen. Der Gesetzgeber hat dabei einen gewissen Spielraum gelassen, allerdings sollten die jeweiligen Freibeträge beachtet werden. Mehr »

 

Familienunternehmen

Tax Compliance-Hype: Regulierung trifft auf Praktiker

Seit Mitte 2016 geistert ein neuer Begriff durch die Fachwelt: Tax Compliance. Ausschlag­gebend hierfür war ein Schreiben vom Bundes­ministerium der Finanzen vom 23. Mai 2016 zu § 153 AO, das sich mit dem Thema „Berichtigung von Steuer­er­klä­rungen” beschäftigte. Mehr »

  Unternehmens- und IT-Beratung

Familienunternehmen

Digitalisierung weltweit: Familien­­unter­­neh­men im inter­na­ti­ona­len Wett­be­werb

Deutsche Unternehmen, die ihr Geschäft inter­na­ti­o­nali­sieren, müssen im Ausland mit einem ver­schär­ften digitalen Wett­bewerb rechnen. Disruptive Geschäfts­­modelle bringen neue Mit­be­wer­ber hervor, die scheinbar eta­blierte Markt­regeln auf den Kopf stellen. Mehr »

 Wirtschaftsprüfung

Familienunternehmen

Prüfung von Auslandsgesellschaften deutscher Familienunternehmen: Audit „Made in Germany”

Internationale Familienunternehmen prägen die deut­sche Wirtschaft. Sie stehen für qualitativ hoch­wer­tig­ste Lösungen. Langfristige Kundenbezie­hun­gen, In­no­va­tionsbereitschaft und wirtschaftliche Stärke sind Aus­druck des Qualitätsbegriffs „Made in Germany”. Mehr »

 

Familienunternehmen

Erfolgs­faktoren bei der Steuerung von Auslands­gesell­schaften

Die eigene internationale Vertriebs- oder Produ­ktions­­tochter­gesellschaft ist ein Teil des erfolg­reichen Geschäfts­modells der deutschen Wirt­schaft, besser der sog. Hidden Champion. Nachfolgend finden Sie 5 Erfolgsfaktoren für ein wirksames Steuerungs- und Überwachungskonzept. Mehr »

 

FamilienunternehmenRechnungslegung nach IFRS: Auch eine Option für den Mittelstand?

Kapitalmarktorientierte Unternehmen sind ver­pflich­tet, ihren Konzernabschluss nach den internatio­nalen Rech­nungslegungsstandards (IFRS) aufzu­stellen. Doch auch für kapitalmarktnahe oder international tätige Familien­unternehmen kann sich eine freiwillige Anwendung der IFRS lohnen. Mehr »
​ 
​zuletzt aktualisiert am 21. Februar 2018

 Kontakt

Prof. Dr. Christian Rödl, LL.M. (Columbia University, New York)

Rechtsanwalt, Steuerberater

Geschäftsführender Partner

+49 911 9193 1000
+49 911 9193 7000

Anfrage senden

Profil

 

Unternehmerbriefing.jpg

Verpassen Sie kein Themenspecial mit unserem Unternehmerbriefing!

 Ihre Meinung zählt!

Familienunternehmen und Bürokratie: Ist Deutschland in den vergangenen 10 Jahren beim Bürokratie-Abbau vorangekommen?



 Unser Wirtschaftsmagazin

 Entrepreneur

National und international – interdisziplinär – mit Fokus auf deutsche Familienunternehmen
Kostenlos abonnieren »

 Newsletter abonnieren

Aktuelle fach- und länderspezifische Informationen in über 30 Newslettern für Sie zusammengestellt. Kostenlos abonnieren »
Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu