Deutsche Telekom will Schnellladenetz verdichten und mehr Strom absetzen

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 14. Januar 2020

 

Die Deutsche Telekom verdichtet ihr deutsches Netz von Schnellladestationen und will auch im Ausland expandieren. Damit besetzt das Telekommunikationsunternehmen einen auch für Stadtwerke möglicherweise lukrativen und zukünftig mengenintensiven Stromvertriebskanal.

 

Wie das Nachrichtenportal golem.de im Dezember berichtete, plant die Telekom bis Ende 2022 eine Verdoppelung der Anzahl der Schnellladestationen. Die bisher 100 bestehenden Ladestationen mit mindestens 100 Kilowatt (kW) sollen bereits im kommenden Jahr um weitere Schnelllader ergänzt werden. Zusammen mit den insgesamt 56.000 Ladepunkten in ganz Europa sichert sich die Telekom-Tochter Comfort Charge einen deutlichen Marktanteil in diesem Segment.

 

Zwar wird der Strom derzeit noch zu einem vergleichsweise hohen Preis angeboten, wie die Tarifübersicht von Comfort Charge zeigt, jedoch dürfte ein insgesamt starkes Wachstum sich durch zunehmende Skaleneffekte deutlich auf die Endkundenpreise auswirken. Zusätzlich könnte sich eine Kooperation mit dem französischen Autostrom-Anbieter Gireve bemerkbar machen.

 

Interessant wurde der Markt für die Telekom durch die synergetische Nutzung der Telekommunikationsinfrastruktur, die eine effiziente Neuerrichtung des Ladenetzes ermöglicht hat.


Energieversorgungsunternehmen stehen nun vor der Frage, wie sie zukünftig mit einem weiteren Wettbewerber bei der Stromvermarktung umgehen möchten, wenn ihre Wachstumspotenziale aus Ladestrom durch Stromvertriebsneulinge wie die Deutsche Telekom beschnitten werden.

 

Erfahren Sie mehr über unsere Beratungsleistungen in den Bereichen:

 

 

Sie haben eine Frage zum Thema?

 

Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf und unsere Experten melden sich umgehend bei Ihnen!

 

 


 Folgen Sie uns

 Aus dem Newsletter

Kontakt

Contact Person Picture

Peer Welling

Diplom-Kaufmann

Associate Partner

+49 911 9193 3718

Anfrage senden

Contact Person Picture

Philip Cossmann

Diplom-Wirtschaftsingenieur

Associate Partner

+49 221 9499 092 21
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu