Curitiba

​Curitiba ist die Hauptstadt des Bundesstaates Paraná im „europäischen” Süden Brasiliens. Geographisch grenzt der Bundesstaat im Norden direkt an den Bundesstaat São Paulo. Das Ballungsgebiet Curitiba weist mit ca. 3 Millionen die größte Einwohnerzahl in Südbrasilien auf, wobei die Stadt im Wesentlichen aus europäischen Einwanderern bevölkert wird. Das wichtige kulturelle, politische und ökonomische Zentrum hat für deutsche Unternehmen eine ganz besondere Bedeutung und verfügt nach dem Großraum São Paulo branchenübergreifend über die zweitwichtigste Konzentration deutscher Tochtergesellschaften in Brasilien. Namhafte deutsche Unternehmen und zahlreiche mittelständische Zulieferer haben hier Fabriken oder Standorte.
 

Auch wegen der im Vergleich zu anderen Städten in Lateinamerika ausgezeichneten Infrastruktur wird Curitiba als eines der weltweit besten Beispiele für gelungene städtische Planung betrachtet. Sie wurde deshalb 1996 auf dem Kongress der Stadtplaner in Istanbul als die „innovativste Stadt der Welt” geehrt. Curitiba gilt zudem mit seinen rund 30 Parks und Wäldern als eine der grünsten Städte der Welt. Die insgesamt „europäische Lebensqualität” geht im Vergleich zu den größeren brasilianischen Ballungsräumen wie São Paulo oder Rio de Janeiro mit deutlich geringeren Gewerbe- und Mitarbeiterkosten einher. Solche Standortvorteile und nicht zuletzt die strategisch günstige Lage zwischen São Paulo und Santa Catarina ist für viele Unternehmer und Investoren, v.a. aus dem deutschsprachigen Europa, sehr attraktiv.
 
Im südlich angrenzenden Bundesstaat Santa Catarina, finden sich wenige Autofahrtstunden entfernt deutsche „Kolonien” wie Joinville, Blumenau und Pomerode. Im nahegelegenen Norden von Santa Catarina – eine Region die in deutschen Unternehmerkreisen gerne als „Bayern mit Palmen” umschrieben wird – haben sich viele Zulieferer angesiedelt.
 

Unser Büro liegt im Zentrum von Curitiba fußläufig zur pittoresken Altstadt, von wo aus unser interdisziplinäres (u.a. deutsch- und englischsprachiges) Expertenteam vorwiegend einen stark wachsenden Mandantenstamm deutscher und europäischer Unternehmen betreut. Diese sind im Süden Brasiliens durch Tochtergesellschaften, Joint Ventures, strategische Zukäufe sowie Einzelprojekte vertreten oder wollen sich im brasilianischen Markt engagieren.
 

Die Abschlussprüfung der brasilianischen Tochtergesellschaften bildet neben der Transaktionsberatung einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Des Weiteren übernehmen wir gerne auch die Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie das externe Controlling von Tochtergesellschaften. Wir kennen die besonderen Anforderungen und Chancen des Investitionsstandorts Brasilien im Allgemeinen und Curitiba im Besonderen aus langjähriger Beratungs- und Prüfungstätigkeit. Für unsere Mandanten verbinden wir diesen Erfahrungsschatz mit den Arbeitsstandards sowie dem Expertenwissen eines organisch gewachsenen, internationalen Familienunternehmens und verfügen mit unseren deutschen Qualitätsdienstleistungen im Vergleich zum Wettbewerb in Brasilien über eine einzigartige Marktreputation.

 

 Anschrift

Rödl & Partner Curitiba


Alameda Dr. Carlos de Carvalho, 555 – Cj, 72
80430-180 Curitiba – PR

+55 41 3017 6060

 Kontakt in Curitiba

Thomas Grieme

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Partner, Niederlassungsleiter

+55 41 3017 6060

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu