BGH erleichtert Kündigung säumiger Mieter

PrintMailRate-it
​Wer seine Miete nicht oder nicht rechtzeitig zahlt, dem kann fristlos gekündigt werden. Das gilt auch, wenn Sozialbehörden den Zahlungsverzug zu verantworten haben, entschied der Bundesgerichtshof.
 
Geklagt hatte der Besitzer einer 140 Quadratmeter großen Wohnung in Hilden in Nordrhein-Westfalen. Sein Mieter, der ab Oktober 2011 Unterstützung von der Agentur für Arbeit erhielt, hatte ab Januar 2013 sein Wohnungsgeld vom Jobcenter Mettmann nicht an den Vermieter weitergeleitet. Dieser kündigte wegen der Mietrückstände im April 2013 fristlos…
 
Die vollständige Kolumne finden Sie bei der WirtschaftsWoche online unter http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/rein-rechtlich-bgh-erleichtert-kuendigung-saeumiger-mieter/11331088.html.

Kontakt

Contact Person Picture

Andreas Griebel

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Associate Partner

+49 911 9193 3579
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

Profil

 Wir beraten Sie gern!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu