Erfahrungsaustauschrunden zum Benchmarking der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen

Benchmarking der Wasserwirtschaft ist integraler Bestandteil der Modernisierungsstrategie der deutschen Wasserwirtschaft. Das Benchmarking der Wasserversorgung in Nordrhein-Westfalen hat sich dabei seit seinem Bestehen zu einem der erfolgreichsten Landesprojekte im bundesweiten Vergleich entwickelt, der „nordrhein-westfälische Weg” ist auch außerhalb der Landesgrenzen ein bekannter Begriff.

 

Dabei haben die Wasserversorgungsunternehmen in Nordrhein-Westfalen frühzeitig realisiert, dass das Benchmarking mehr sein kann, als der bloße Vergleich von Zahlen. So hat sich das Landesprojekt sukzessive auch zu einer Plattform entwickelt, über die sich Wasserversorgungsunternehmen zu Sicherheit, Qualität, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Kundenservice austauschen und voneinander lernen.

 

Erfahrungsaustauschrunden sind der Motor dieses Austausches und essenziell, um einerseits den Blick über den Tellerrand zu intensivieren und andererseits neue Perspektiven bei der Interpretation von Kennzahlenergebnissen zu entwickeln. Dabei sind der Kreativität der Teilnehmer des Erfahrungsaustausches kaum Grenzen gesetzt, da alle beteiligten Unternehmen ihre Zahlen aus dem Benchmarking für den Zweck des Austausches untereinander offenlegen. Dies eröffnet neue Perspektiven und führt zu spannenden Diskussionen, die sich aus dem sonst anonymisierten Kennzahlenvergleich nicht ableiten ließen.

 

Angereichert wird der Erfahrungsaustausch durch Praxisvorträge zu aktuellen Fragen der Wasserwirtschaft, die jedes Jahr in Abhängigkeit der Entwicklung in und außerhalb Nordrhein-Westfalens neu festgelegt werden. Teilnehmer profitieren durch das Lernen von anderen Teilnehmern und der Praxisreferate also doppelt.

 

Teilnehmerkreis:

Die Erfahrungsaustausche richten sich an Führungskräfte und Projektverantwortliche des Landesprojektes Benchmarking der Wasserversorgung in Nordrhein-Westfalen und sind ausschließlich den Teilnehmern der jeweils aktuellen Projektrunde vorbehalten. Sie finden je Projektrunde einmal statt und werden je nach Anmeldezahl an mehreren Orten organisiert.

 

Voraussetzung für das Stattfinden des Erfahrungsaustausches ist eine Anzahl von mindestens fünf Teilnehmern je Termin. Interessenten werden frühzeitig entsprechend in Kenntnis gesetzt.

 

Datum und Ort:

14. Mai 2019

Rödl & Partner Bielefeld

Am Lenkwerk 7, Oval Office
33609 Bielefeld

 

Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr


16. Mai 2019

Rödl & Partner Köln 

Kranhaus 1, Im Zollhafen 18

50678 Köln

 

Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr

 

Anmeldung:

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung per E-Mail an: Tim Silberberger

 

 Kontakt

Contact Person Picture

Alexander Faulhaber

Diplom-Kaufmann, Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV

Partner

+49 911 9193 3507
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

Contact Person Picture

Tim Silberberger

M.Sc. Betriebswirtschaft

Senior Associate

+49 221 9499 094 27
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu