Zoll

PrintMailRate-it
International tätige Unternehmen haben umfangreiche nationale und internationale Zollvorschriften zu beachten. Zölle verteuern Rohstoffe, Zuliefererteile, Komponenten und Fertigprodukte. Zudem können bereits geringfügige Verstöße zu Bußgeld- und Strafverfahren sowie zum Verlust von zollrechtlichen Verfahrenserleichterungen führen.

Unsere Berater helfen Ihnen, unnötige Zölle und Kosten im Zusammenhang mit der Zollabfertigung zu vermeiden und Risiken zu minimieren, insbesondere durch folgende Leistungen: 
 

Kostenoptimierung

  • Unterstützung bei der Berechnung des Zollwerts, der Einreihung von Waren in den Zolltarif und Bestimmung des präferenziellen / nicht-präferenziellen Ursprungs sowie von Kostensenkungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Erlangung von zollrechtlichen Verfahrenserleichterungen wie bspw. den Zugelassenen Ausführer (ZA), den ermächtigten Ausführer und von Bewilligungen für Zollverfahren und dem Status des zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO)
  • Unterstützung bei der Erlangung einer verbindlichen Zolltarifauskunft (vZTA) und / oder einer verbindlichen Ursprungsauskunft (vUA)
  • Beratung zu zollrechtlichen Fragen z.B. bei drohendem Widerruf einer Verfahrenserleichterung
 

Interessenvertretung

  • Begleitung bei Zollprüfungen und Minimierung unnötiger Risiken
  • Vertretung bei der Vermeidung, dem Erlass oder der Erstattung von Zollerhebungen (Drittlandszölle, Antidumpingzölle, usw.)
  • Verhandlungsführung gegenüber Behörden
     

Zollrechtliche Compliance

  • Prüfung der Zollwertbestimmung, der Einreihung von Waren in den Zolltarif und der Präferenzbestimmung
  • Umsetzung der zollrechtlichen Compliance im Unternehmen: Organisation zur Risikominimierung bzw. zum Risikomanagement; Handlungs- und Organisationsanweisungen; Optimierung Supply-Chain
  • Mandantenspezifische Schulung der Mitglieder, der Geschäftsführung und Mitarbeitern der Rechts-, Finanz-, Einkaufs- und Vertriebsabteilungen
  • Zoll-Check: Freiwillige Prüfung im Unternehmen durch ein erfahrenes Prüferteam vor Fehlerentdeckung seitens der Behörden und Aufdeckung von Risiken
     

Lieferungen im Konzern: Interdisziplinärer Fall

Nach unterschiedlichen Schätzungen werden mittlerweile 60 bis 70 Prozent des Welthandels über konzerninterne Transaktionen abgewickelt, Tendenz steigend. Mehr » 
 

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu