Prozessgestaltung entlang der Wertschöpfungskette

PrintMailRate-it
Die stetig zunehmende Komplexität rechtlicher Normen und Vorgaben und die damit einhergehende Notwendigkeit diese rechtlichen Anforderungen in die Unternehmensprozesse zu integrieren, führen zu einem Wandel in der prozessualen Abwicklung von Sachverhalten im Unternehmensalltag, insbesondere im Bereich globaler Warenverkehre.
 
Die Durchdringung von Unternehmensprozessen durch rechtliche Anforderungen war in der Vergangenheit meistens punktueller Natur. In den vergangenen Jahren hat sich dies jedoch sehr stark gewandelt, sodass mittlerweile jeglicher unternehmerischer Prozess vom Regelungsbereich des Außenhandelsrechts durchdrungen ist.
 
Für Unternehmen ist es deshalb immer wichtiger, die Prozesse mit außenhandelsrelevanten Schnittstellen zu identifizieren, zu gestalten und zu dokumentieren um eine möglichst effiziente aber auch rechtssichere Abwicklung im Alltagsgeschäft sicherstellen zu können.
 
Die nachfolgende Darstellung der klassischen Wertschöpfungsansicht im Unternehmen verdeutlicht dies und zeigt beispielhaft Schnittpunkte auf:
WertschöpfungsketteForschung und EntwicklungBeschaffungProduktionVertriebVersandServiceBegleitende Prozesse

Für Näheres klicken Sie auf die Felder in der Grafik
 
Um die Prozesse im Unternehmen entsprechend zukunftsorientiert aufstellen zu können, können einzelne Prozesse oder Prozessschritte (z.B. Stammdatenversorgungsprozess, Versandabwicklungsprozess) oder aber auch komplette Rechtsgebiete (z.B. systematische Analyse aller unternehmerischer Prozesse und Vorgaben aus dem Bereich des Zollrechts) analysiert werden.
 
In vielen Fällen genügt bereits die Durchführung einer IST-Aufnahme aller bestehenden Regelungen um so Verbesserungen kostentechnischer aber auch rechtssicherer Natur vornehmen zu können.
 
Hierneben führen insbesondere auch die Gestaltung und Optimierung bestehender Prozesse, welche regelmäßig auch mit Anpassungen und Effizienzsteigerungsmaßnahmen in der IT-Landschaft einhergehen, zur Verbesserung der Unternehmensperformance sowie zu einer besseren Ausrichtung des Unternehmens auf künftige Herausforderungen.
 

Kontakt

Contact Person Picture

Ewald Plum

Dipl. Finanzwirt (Zoll), Experte für Zoll-, Verbrauchsteuer- und Außenwirtschaftsrecht

Associate Partner

+49 711 7819 144 97

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu