Forschung und Entwicklung

PrintMailRate-it
 WertschöpfungsketteForschung und EntwicklungBeschaffungProduktionVertriebVersandServiceBegleitende Prozesse
Globalisiert agierende und stark vernetzte Unternehmen nutzen immer mehr die Vorteile von international agierenden Entwicklerteams. Dieser Trend zeigt sich bei internationalen Großunternehmen aber auch immer mehr bei KMUs.
 
Die erweiterte entwicklerische Vielfalt, die den Unternehmen bessere Entwicklungsergebnisse bringen kann, unterliegt teilweise jedoch auch erhöhten Anforderungen aus den einzelnen Rechtsgebieten. So sind strategische Ziele des Produktportfolios außenwirtschaftsrechtlich zu berücksichtigen, die Bewertung von Prototypen und Vorserien unterliegen eigenen Kriterien, die Vernetzung von Entwicklerteams muss separat betrachtet werden, etc.
 
Nachfolgend erhalten sie einen Überblick der wichtigsten Herausforderungen, die es bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu berücksichtigen gilt:
 
​Themengebiet Herausforderung​
Zoll Korrekte Bewertung von Waren im Entwicklungsstadium​
​Exportkontrolle ​Grenzüberschreitende Entwicklerteams mit unterschiedlichen Nationalitäten
Präferenzen ​Kostenoptimierung zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit durch Nutzung kosteneffizienter Bezugsquellen
​Prozessual –Stammdaten ​Datenbereitstellung von Außenhandelsdaten durch technisch orientierte Abteilungen
 

Kontakt

Contact Person Picture

Ewald Plum

Dipl. Finanzwirt (Zoll), Experte für Zoll-, Verbrauchsteuer- und Außenwirtschaftsrecht

Associate Partner

+49 711 7819 144 97

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu