BEPS | Verrechnungspreise

PrintMailRate-it
TP Global Update: Bleiben Sie informiert!

Die Verrechnungspreise für grenzüberschreitende Geschäftsbeziehungen zwischen verbundenen Unternehmen sind unter Beachtung des Fremd­vergleichs zu bemessen. Die Missachtung des Fremdvergleichs­grund­satzes führt bei Aufdeckung durch die Betriebsprüfung zur steuerlichen Korrektur der angesetzten Verrechnungspreise.  
 
Bei der steuerlichen Korrektur werden die tatsächlich vereinbarten Verrechnungspreise durch die Verrechnungspreise ersetzt, die dem Fremdvergleichsgrundsatz genügen. Ergebnis ist die Erhöhung der steuerlichen Bemessungsgrundlage und mangels korrespondierender Gegenberichtigung der Verrechnungspreise im Ausland die Doppelbesteuerung von Unternehmensgewinnen.    
 

Elementar für Ihre Verrechnungspreise: der Fremdvergleich

Der Fremdvergleichsgrundsatz ist bei der Verrechnungspreisermittlung aller grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen zwischen verbundenen Unternehmen zu beachten. Betroffen sind damit nicht nur Warenlieferungen, sondern auch Dienstleistungen, Kostenumlagen, Finanzierungen, die Überlassung von immateriellen Wirtschaftsgütern wie Marken, Patente und Know-how als auch Mitarbeiterentsendungen, etc.
 

Dokumentation für Transparenz

Die Prüfung von grenzüberschreitenden Verrechnungspreisen und der Einhaltung des Fremdvergleichs ist zu einem Kerngebiet steuerlicher Betriebsprüfungen avanciert. Wenngleich die Betriebsprüfung grundsätzlich die Beweislast für die Nichteinhaltung des Fremdvergleichsgrundsatzes trägt, sorgt der dreistufige Ansatz aus Master File, Local File und Country-by-Country-Reporting für die erforderliche Transparenz der Verrechnungspreisbildung.
 

Verrechnungspreise: global abgestimmt

Da international vergleichbare Regelungen bestehen, sind die grenzüberschreitenden Geschäftsbeziehungen auch aus ausländischer Sicht unter Beachtung des Fremdvergleichsgrundsatzes auszugestalten. Zur Vermeidung von Widersprüchen und Inkonsistenzen sollten die Verrechnungspreisbildung und die Dokumentation grenzüberschreitend abgestimmt werden.
 

Unsere Leistungen

Rödl & Partner greift auf eine langjährige Erfahrung bei der Unterstützung multinationaler Unternehmensgruppen im Bereich Verrechnungspreise zurück. Gemeinsam mit den nationalen Kollegen in über 100 eigenen Standorten weltweit beraten wir Sie, auf Wunsch auch grenzüberschreitend koordiniert, in folgenden Bereichen:

 TP Global Update

 

Regelmäßig bietet das TP Global Update Beiträge zu aktuellen Entwicklungen und teilt Erfahrungen aus der Praxis rund um das Thema Verrechnungspreise.

Kontakt

Contact Person Picture

Michael Scharf

Steuerberater

Partner

+49 911 9193 1070
+49 911 9193 7070

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Dr. Kai-Uwe Bandtel

Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht

Partner

+49 89 9287 805 60
+49 89 9287 808 60

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Heiko Preisser

Diplom-Ökonom, Steuerberater

Partner

+49 711 7819 147 05

Anfrage senden

Profil

Contact Person Picture

Stefan Bolwerk

Diplom-Kaufmann

Associate Partner

+49 521 2607 4820

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu