CSR und Wirtschaftsprüfung: Nachhaltigkeitsberichterstattung und deren Prüfung

PrintMailRate-it
Nachhaltigkeit und umfassender Corporate Social Responsibility (CSR) ist ein für nahezu alle Organisationen relevantes Thema und hat sich längst vom Trend zur strategischen Weichenstellung entwickelt. Das aktuelle regulatorische Umfeld (CSRD, ESG-Kriterien, Lieferkettengesetz, EU Taxonomie etc.) zeigt immer deutlicher auf, wie eng die Leistung am (Kapital-) Markt mit Nachhaltigkeitsfaktoren verknüpft ist. Nach dem Ansatz „Tue Gutes und rede darüber” berichten viele Organisationen freiwillig seit Jahren über soziale, ökonomische und ökologische (CSR) Aspekte ihrer Unternehmenstätigkeit.

 

Doch durch die jüngsten Bestrebungen auf europäischer Ebene – EU Aktionsplan für eine nachhaltige EU-Wirtschaft (Sustainable Finance), Green Deal, Erweiterung CSR-Richtlinie – nehmen die CSR-Berichtspflichten und damit verbundene Prüfungen nichtfinanzieller Informationen für Unternehmen zunehmend verpflichtende Formen an.

 

Vor diesem Hintergrund rückt die soziale Verantwortung aller Marktteilnehmer und Transparenz im Hinblick auf die nichtfinanzielle sowie CSR-Berichterstattung zunehmend in den Fokus. Viele Unternehmen sind, aufgrund der sich stetig wandelnden gesetzlichen Anforderungen und den damit verbundenen Offenlegungs- und Prüfungspflichten, mit neuen Herausforderungen rund um CSR konfrontiert.

 

Dabei stellt sich auch die Frage, welche Standards und Rahmenwerke für die nichtfinanzielle Berichterstattung bzw. Nachhaltigkeitsberichterstattung eingesetzt werden können. Zudem wird eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit weiteren inhaltlichen Vertiefungen wie Indikatoren rund um klimabezogene Berichtsinhalte sowie die Einordnung der Unternehmensaktivitäten in die Klassifizierung der EU-Taxonomie abverlangt.

 ​Nachhaltigkeitsberichterstattung für alle Branchen relevant

Fest steht: Unternehmen sowie kommunale Versorger müssen sich mit langfristigen Auswirkungen ihres Wirtschaftens und im Gegenzug mit der Bedeutung des Klimawandels für ihr Geschäftsmodell auseinandersetzen.

 

Unternehmen aller Branchen benötigen heutzutage einen strategischen Nachhaltigkeitsansatz, der sich in der Unternehmensberichterstattung in Bezug auf CSR wiederfindet. Finanzverantwortliche in Unternehmen und Wirtschaftsprüfer fokussieren sich traditionell eher auf betriebswirtschaftliche Hard Facts anstatt auf CSR.

 

Dabei gilt es heute und künftig die Brücke zu spannen und finanzielle Hard Facts in Einklang mit der nichtfinanziellen Dimension (CSR) unternehmerischen Handelns und somit der Berichterstattung zu bringen. Zudem verändern sich Faktoren, die die Leistung und Rentabilität eines Unternehmens beeinflussen immer schneller und grundlegender. Kaum ein Unternehmen ist nicht von Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen betroffen und daher wird das Verständnis dieser für Unternehmen immer erfolgsentscheidender werden.

Nachhaltigkeit, soziale Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg sind kein Widerspruch. Vielmehr bietet sich Unternehmen sowie kommunalen Versorgern eine große Chance durch CSR. Unsere Stärke ist die Einführung und Optimierung von CSR-Berichtsstrukturen sowie die Prüfung nichtfinanzieller Berichte und Nachhaltigkeitsberichte. Unser interdisziplinäres Sustainability Services Team unterstützt Sie als Berater und Prüfer bei Herausforderungen im Kontext der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Unser CSR-Assessment dient dabei als Einstieg.

 

csr assessment

 

Wir decken darüber hinaus noch eine Vielfalt unterschiedlicher Themenbereiche ab, wie:

 

Nachhaltigkeitsberichterstattung

  • Grundlegende Beratung zur Nachhaltigkeitsberichterstattung, gesetzlichen Vorgaben und CSR-Entwicklungen
  • CSR-Assessment als Einstieg und Status-quo Bestimmungen
  • Ableiten und Aufstellen einer Nachhaltigkeitsstrategie
  • Unterstützung/Erstellung einer Wesentlichkeitsanalyse
  • Unterstützung bei der Einführung eines Stakeholderdialogs
  • Definition eines Berichterstattungsprozesses und -standards
  • Analyse/Optimierung bestehender Reporting-Strukturen und -CSR-Prozesse
  • Entwicklung eines internen Kontrollsystems für CSR- und ESG-Daten
  • Unterstützung oder Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten (z.B. CSR-RUG, UN Global Compact, DNK oder GRI)
  • Unterstützung bei der Auswahl einer geeigneten Reporting-Software für die Nachhaltigkeitsberichterstattung
  • Wirksamkeitskontrolle und Anpassung der implementierten Maßnahmen und Prozesse
  • Beratung zur EU Taxonomie
     

Prüfung

  • Prüfung der Prozesse zur Datenerhebung von Nachhaltigkeitsdaten
  • Prüfung von nichtfinanziellen (Konzern-)Erklärungen (CSR-RUG)
  • Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten nach nationalen und internationalen Standards (z.B. UN Global Compact, DNK und GRI)

 

frage senden button

 

 

highlights aus dem bereich csr

 Sustainability Services

themenspecial sustainability services

 

Unser interdisziplinäres Team aus dem Bereich Sustainability Services unter­stützt Unternehmen dabei, nachhaltige Entwicklung als Management­thema zu begreifen. Mehr »

 Klimaschutz

themenschutz klimaschutz

 

Es gilt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz als zentrale Werte der Unternehmens­führung zu etablieren. Mehr » 

 Branchenexpertise

branchenexpertise

 

Unsere Prüfungs- und Beratungsteams verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der Prüfung und der Betreuung von Unternehmen unterschiedlichster Größe in den ausgewählten Branchen. Mehr »

 Nachhaltigkeit

themenspecial nachhaltigkeit

 

Nach­haltig­keit ist ein Faktor, der in den kom­menden Jahren über das Ent­wicklungs­potenzial und die Zukunfts­­fähig­keit von Unter­nehmen entscheiden wird. Mehr » 

 Nachhaltigkeitsbericht

controller akademie

 

Nachhaltigkeit bei Rödl & Partner Beratung mit Respekt für Mensch und Natur. Mehr »

 

 Karriere

karriere

 

Finden Sie hier ein passendes Stellenangebot für Praktika, Studentenjobs und Referendariate. Mehr »

 Digitale Tools

digitale tools für die wirtschaftsprüfung

Nutzen Sie die Vorteile der Digitalisierung mit unseren Branchentools.
Mehr »

 Newsletter

newsletter von rödl & partnerBleiben Sie immer auf dem Laufenden durch unsere fachspezifischen Branchen-Newsletter.
Mehr »

Kontakt

Contact Person Picture

Martin Wambach

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, IT-Auditor IDW

Geschäftsführender Partner, Chief Digital Officer

+49 221 9499 091 00
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Contact Person Picture

Dr. Christian Maier

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, CPA (U.S.)

Partner

+49 711 7819 147 73

Anfrage senden

moderne wirtschaftsprüfung
Deutschland Weltweit Search Menu