Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Netzwerk Wärmewende:Dekarbonisierte Fernwärmeversorgung durch Nutzung von gereinigtem Abwasser aus Kläranlagen

PrintMailRate-it
Seminarart Webinar
Datum 28.4.2021
Ort Online mit GoToWebinar
Land Deutschland
Veranstalter

​Rödl & Partner

Veranstaltungsort Online
Dauer (Tage) 0,5
Beginn - Ende 16:30-17:30 Uhr
Programm

Die Überarbeitung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes in 2020 hat weitreichende Veränderungen mit sich gebracht. Ein wichtiger Bestandteil der Neuerungen zeigt auch die politischen Anstrengungen zur Dekarbonisierung des Wärmemarktes. Erstmals wird ein Bonus für innovative erneuerbare Wärme eingeführt und ebendieser Begriff ausgeweitet. Unter anderem ist auch die Nutzung von gereinigten Wasser von Kläranlagen ab sofort möglich. Die Stadtwerke Lemgo haben vor Kurzem ein solches Konzept umgesetzt.

Referenten Manuel Thom, Rödl & Partner
Katja Rösch, Rödl & Partner
Benjamin Richter, Rödl & Partner

​Dr. Klene, Stadtwerke Lemgo

Organisation PMC-Kommunikation/Marketing
seminare@roedl.com
Kosten Die Teilnahme ist kostenlos.
Deutschland Weltweit Search Menu