Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Close it or change it – ganzheitliche Lösung für underperforming Geschäftsfelder

PrintMailRate-it
Seminarart Webinar
Datum 20.8.2021
Ort Online mit GoToWebinar
Veranstalter Rödl & Partner
Veranstaltungsort Online
Beginn - Ende 8:45-9:45Uhr
Programm

Vor Corona war die Welt noch in Ordnung? Leider nein – bereits  2019 kam der langjährige Aufwärts-Trend in einigen Branchen ins Stocken. Mit der Verbreitung der Impfung, dem Sinken des R-Werts und der 7-Tage-Inzidenz verknüpfen viele die Hoffnung auf  ein „New Normal“. Dem ist sicherlich auch so, aber trotzdem ist nichts mehr wie es früher war. Die Verschuldung ist in vielen Unternehmen signifikant gestiegen (der Verschuldungsgrad ist heute eher 4 als 3), aktuell tilgungsfreie Hilfsprogramme müssen zurückgezahlt werden und das obwohl diverse Investitionen (z. B. go glokal) unumgänglich sein werden. Nur wer umdenkt, die veränderte Ausgangssituation ernst nimmt, wird bestmöglich in den „neuen Alltag“ starten. Gleichzeitig wird das Management von Geschäftsfeldern zunehmend wichtiger und wer seiner Sorgfaltspflicht wirklich nachkommen möchte ohne persönlich zu haften, muss – trotz aller Volatilität – 24 Monate im Voraus planen. Das heißt: Nur, wer alle Optionen kennt, kann die richtigen Entscheidungen treffen.
 
Wir haben in den vorherigen 5 Teilen die Auswirkungen von Corona aus diversen Blickwinkeln betrachtet. Nun gilt es die Klammer zu schließen und Lösungen zu präsentieren.
 
Diskutieren Sie mit Herrn Dr. Ralph Wiechers und Lars Richter anhand von Beispielen aus der Müllverbrennung, dem Recycling und der Chipherstellung wie eine Geschäftsmodelltransformation aussehen kann. Wir haben dabei natürlich die Veränderungen von Märkten und Politik im Blick und zeigen die Klaviatur der Instrumente auf der betriebswirtschaftlichen Seite auf.
Referenten Lars Richter, Rödl & Partner München

Dr. Ralph Wiechers, Chefvolkswirt, VDMA Deutschland

Kosten Die Teilnahme ist kostenfrei.
Sonstige Angaben

​Ihr Ansprechpartner:

Britte von Sachs

+49 89 928 780 324

britta.vonsachs@roedl.com


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

Kontakt

Contact Person Picture

Lars Richter

Diplom-Wirtschaftsinformatiker, MBA

Geschäftsführer | Recovery Services | Rödl Corporate Finance GmbH, Partner

+49 89 9287 802 35

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu