Rödl & Partner beim Osteuropa Wirtschaftstag 2014

PrintMailRate-it
Rödl & Partner präsentiert sich erneut beim Osteuropa Wirtschaftstag, der führenden Veranstaltung des deutschen Mittelstands zum Mittel- und Osteuropageschäft. Am 20. November 2014 findet die jährliche Leitveranstaltung des Osteuropavereins der deutschen Wirtschaft wieder in den Räumlichkeiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie statt. Der Osteuropa Wirtschaftstag beleuchtet mit Mittel- und Osteuropa, Südosteuropa, dem Südkaukasus und Zentralasien eine wachstumsstarke Region, die aktuell für deutsche Unternehmen besondere Herausforderungen und Chancen bietet. 
 
Interessante Referenten aus Wirtschaft, Politik und Diplomatie informieren die Fachbesucher in drei Panels zu den Themen Gesundheitswirtschaft, Logistik sowie Recht/Steuern. Michael Quiring, Rödl & Partner Almaty, wirkt als Referent im Panel Green Economy mit.
 
Eingerahmt sind die Fach-Panels von einer offiziellen Eröffnung unter anderem durch den designierten EU-Ratspräsidenten Donald Tusk, den Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium Matthias Machnig und den Vorsitzenden des Osteuropavereins Dr. Marcus Felsner. Zur Abendveranstaltung werden der Ministerpräsident der Republik Moldau, Iurie Leancā, der Ministerpräsident von Georgien, Irakli Garibaschwili, und der ukrainischen Wirtschaftsminister und EU-Integrationsbeauftragte der Ukraine Valery Pyatnitsky erwartet. Ein anschließender Empfang rundet den Osteuropa Wirtschaftstag feierlich ab.
 
Weitere Informationen, das Programm und das Anmeldeformular entnehmen Sie bitte der Programmübersicht.
Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu