Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Rödl & Partner veröffentlicht Themenspecial M&A in ASEAN

PrintMailRate-it

Nürnberg, 1.3.2021: Noch lange werden die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie für Unternehmen weltweit sicht- und spürbar bleiben. Die dadurch verursachte Krise hat etablierte Strukturen erschüttert und in Frage gestellt. Solche Effekte betreffen auch Südostasien, wo Unternehmer für 2021 mit einer eher U-förmigen und verlangsamten wirtschaftlichen Erholung rechnen. International aktive Führungskräfte planen jedoch vorausschauend. Sie sehen in der Verlangsamung wirtschaftlicher Abläufe eine Chance für die Konsolidierung von Geschäftsbereichen und die Neujustierung des unternehmerischen Fokus'.

  

Diesen Möglichkeiten widmet sich das auf den südostasiatischen Wirtschaftsraum gerichtete aktuelle Themenspecial M&A in ASEAN von Rödl & Partner. Mit Blick auf einzelne Länder und deren vielfältigen Möglichkeiten werden unterschiedlichste Aspekte unternehmerischer Tätigkeiten einer genaueren Betrachtung unterzogen. Dazu gehört bspw. die Trennung von nicht zum Kerngeschäft zählenden Beteiligungen oder Vermögenswerten als notwendiger Schritt, um sich auf Akquisitionen mit einer langfristigen Perspektive zu konzentrieren. Das Themenspecial beleuchtet dafür die einzelnen Märkte Indonesien, Malaysia, Myanmar, Singapur, Thailand und Vietnam anhand des Geschäftsklimas für M&A-Transaktionen und ist auch in englischer Sprache verfügbar.

 

Das Themenspecial M&A in ASEAN liefert so einen Überblick als Handreichung für Führungskräfte, die sich nicht nur darauf konzentrieren, ihr Unternehmen erfolgreich durch die Pandemie zu navigieren, sondern die Zeit danach bereits im Blick haben. So steht für einzelne Branchen eine komplette Umwandlung oder Neugestaltung an und die Nachfrage wird nicht ohne eine nachhaltige Anpassung von Betriebsabläufen und Geschäftsmodellen wieder in Schwung kommen. Die Reorganisation und Umstrukturierung globaler Lieferketten, die Förderung des digitalen Wandels sowie das effektive Management der Belegschaft sind daher nur einige der Schlüsselthemen, auf die sich erfolgreiche Unternehmer jetzt fokussieren müssen.

 

Aus den Artikeln kann gerne zitiert werden. Jederzeit stehen Ihnen die Experten für vertiefende Gespräche zur Verfügung. Die aktuellen Themenspecials werden als kostenfreies Unternehmerbriefing per E-Mail verschickt.

Kontakt

Contact Person Picture

Thorsten Widow

Leiter Unternehmenskommunikation

+49 911 9193 2840
+49 911 9193 8840

Anfrage senden

Deutschland Weltweit Search Menu