Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Steuerliche Aspekte der Sitzverlegung von Kapitalgesellschaften in das europäische Ausland

PrintMailRate-it

von Dr. José A. Campos Nave

 

Das Urteil des EuGH zu Hughes de Lasteyrie du Saillant bringt Dynamik in die Veränderungsprozesse des deutschen Steuerrechts. Die steuerlichen Normen zur „Wegzugsbesteuerung” stehen auf dem europarechtlichen Prüfstand. Der Gesetzgeber muss bereits aus fiskalischen Interessen reagieren und die bestehenden Regelungen zur Wegzugsbesteuerung nach den europarechtlichen Vorgaben anpassen. Andernfalls riskiert der Fiskus den Verlust von Steuereinnahmen bei „Wegzugsfällen” von Gesellschaften in das europäische Ausland.

 

Mehr »

 

 Weitere Informationen

Kontakt

Contact Person Picture

Dr. José A. Campos Nave

EMBA (Accounting & Controlling), Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Geschäftsführender Partner

+49 6196 7611 4702
+49 6196 7611 4704

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu