Der weite Begriff der Kundenanlage in § 3 Nr. 24 a EnWG: Garant oder Hemmnis eines wirksamen Wettbewerbs?

PrintMailRate-it

von RA Joachim Held und Adrian Mannsdörfer

 

Der Streit um – unjuristisch gesprochen – „kleine Netze” ist so alt wie das Energieregulierungsrecht: Der Begriff der Kundenanlage als Gegenbegriff zum Netz für die allgemeine Versorgung ist eine seit Anbeginn der Stromversorgung vor allem aus technischen Gründen erforderliche Begrifflichkeit, die mit § 12 AVBEltV bereits eine frühe gesetzliche Regelung erfahren hat. Auch die sog. „Industrie- oder Betriebsnetze” bestehen als Ausnahme der industriellen Kraftwirtschaft im Monopolmarkt seit Anbeginn der Versorgung.
 

Kontakt

Contact Person Picture

Joachim Held

Rechtsanwalt, Mag. rer. publ.

Associate Partner

+49 911 9193 3515
+49 911 9193 3549

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu