Haftungsrisiken vermeiden durch Nachrüstung

PrintMailRate-it
Von Klaus Forster
Der Facility Manager Juli / August 2010
 
Auswirkungen bei Änderungen von DIN-Normen beschäftigen immer wieder die Gerichte und stellen ein praxis- und haftungsrelevantes Thema im FM-Recht dar. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seiner Entscheidung vom 2.3.2010, Az.: VI ZR 223/09, die Frage einer Nachrüstungspflicht des Verkehrssicherungspflichtigen bei bestehenden technischen Anlagen für den Fall der Verschärfung von DIN-Normen entschieden. 
 
Bestellen »

Kontakt

Contact Person Picture

Klaus Forster, LL.M.

Rechtsanwalt, Verbandsjurist

Associate Partner

+49 911 9193 3611
+49 911 9193 3588

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu