Keine Addition der Honorare

PrintMailRate-it

Vergabekammer Nordbayern zur Auftragswertschätzung bei freiberuflichen Leistungen

von Holger Schröder
Bayerische Staatszeitung Nr. 12 vom 22. März 2019, Seite 14
 
Eine Vergabestelle benötigte Objektplanungsleistungen nach § 34 HOAI, Leistungsphasen 1 bis 9, für den Neubau eines Kindergartens. Die Gesamtvergütung der Objektplanung für den Kindergarten lag unterhalb des Schwellenwertes zur europaweiten Vergabe öffentlicher Aufträge. Der EU-Schwellenwert wird aber überschritten, wenn den kosten für die Objektplanungsleistungen auch diejenige für die Trag-werkstung (TGA) hinzuaddiert würden.
 
 

Kontakt

Contact Person Picture

Holger Schröder

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht

Partner

+49 911 9193 3556
+49 911 9193 9556

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu