Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Unangemessene Anforderungsfrist heilen

PrintMailRate-it

von Holger Schröder

​Bayerische Staatszeitung Nr. 26 vom 2. Juli 2021, Seite 18

 

Eine Vergabestelle hat Bauleistungen zur Errichtung von Hochwasserschutzmauern im offenen Verfahren europaweit nach der VOB/A-EU ausgeschrieben. Einziges Zuschlagskriterium war der Preis. Vom billigst nehmenden Bieter hat der vom öffentlichen Auftraggeber mit der Durchführung und Begleitung des Vergabeverfahrens beauftragte Planer am 18. Mai 2020 verschiedene Formblätter angefordert, die erst auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen waren.

 

 

Kontakt

Contact Person Picture

Holger Schröder

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht

Partner

+49 911 9193 3556
+49 911 9193 9556

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu