Vergabekammer Rheinland zur Angebotswertung bei Verhandlungsverfahren – Mündliche Präsentationen dürfen nicht bewertet werden

PrintMailRate-it

von Holger Schröder

Bayerische Staatszeitung Nr. 29 vom 17. Juli 2020, S. 22

 

Ein öffentlicher Auftraggeber schrieb Leistungen des technischen Facility Managements im Verhandlungsverfahren mit vorherigem Teilnahmewettbewerb europaweit aus. Die Angebotswertung hinsichtlich der ersten sechs Zuschlagskriterien sollte allein auf die mündliche Präsentation der Bieter gestützt werden.

 

Weiterlesen »

Kontakt

Contact Person Picture

Holger Schröder

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht

Partner

+49 911 9193 3556
+49 911 9193 9556

Anfrage senden

Profil

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu