Mandantenbrief Polen

PrintMailRate-it
Unser Mandantenbrief Polen informiert Sie regelmäßig über Neuerungen und aktuelle Themen aus den Bereichen Steuern, Recht und Wirtschaft sowie Seminare und Veranstaltungen von Rödl & Partner in Polen.
 
Erscheinungsweise: 4-mal im Jahr

 

 

 

 

 Ausgabe Februar-März 2020

Recht

  • Die einfache Aktiengesellschaft
  • Zentrales Register der wirtschaftlich Berechtigten in Polen – Fazit der ersten Monate

 

Steuern Aktuell

  • Falsche NIP-Nummer auf dem Kassenbon und die Rechnung
  • Weiße Liste der Umsatzsteuerpflichtigen – erste verbindliche Auskünfte
  • Einzelhandelssteuer ausgesetzt bis zum 1. Juli 2020
  • Charta der Rechte des Steuerpflichtigen – ein neues Rechtsinstitut im polnischen Steuersystem

 

Rödl & Partner Info

  • Rödl & Partner erneut Preisträger des „Forbes-Diamanten 2020“
  • Broschüre „Die 10 wichtigsten Änderungen in den Steuern 2020“
  • Broschüre „Die Verrechnungspreise 2020 von A bis Z“

 Ausgabe Dezember 2019-Januar 2020

​Recht

  • Unterbrechung der Gesellschafterversammlung
  • Rechtliche Regelungen und Entwicklung der Blockchain-Technologie


Steuern Aktuell

  • EuGH soll die Beschränkung des Rechts auf Vorsteuerabzug beurteilen
  • Neue Strukturen der SAF-T-Datei „JPK_VAT“ im Jahr 2020
  • Eine abhängige Gesellschaft entscheidet nicht über das Bestehen einer festen Niederlassung
  • Der Niederlassung zugeschriebene Kosten der Verwaltungsleistungen unterliegen einer
    Beschränkung

 Ausgabe Oktober-November 2019

​Steuern

  • Betriebsausgabenobergrenze für Aufwendungen für immaterielle Dienstleistungen – Das kleine APA
  • Betriebsausgabenobergrenze für Aufwendungen für immaterielle Dienstleistungen – Begriff des unmittelbaren Zusammenhangs
  • Einkommensteuer auf Einnahmen aus dem Eigentumsrecht an Gebäuden

Recht

  • Änderungen bei der Geltendmachung zivilrechtlicher Ansprüche
  • FAQ zu meldepflichtigen Steuergestaltungen

Steuern Aktuell

  • Einzelhandelssteuer: Die Europäische Kommission legt vor dem EuGH Berufung ein
  • Woiwodschaftsverwaltungsgericht: Die Überprüfung des Geschäftspartners obliegt dem Fiskus
  • Unverzinsliches Arbeitgeberdarlehen ohne Einkommensteuer
  • Mögliche Abschaffung der Obergrenze für Sozialabgaben im Jahr 2020
  • Obligatorisches Split Payment bei ausgewählten Geschäften

Kontakt

Contact Person Picture

Liliane Preusser

Diplom-Kauffrau

Partnerin, Niederlassungsleiterin

+48 32 3301 200

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu