Neues Bundesförderprogramm zum Glasfaserausbau

PrintMailRate-it

​veröffentlicht am 28. Oktober 2015

 

Um die digitale Spaltung zwischen den urbanen Ballungszentren und den ländlichen Räumen zu überwinden, wird der Breitbandausbau nun auch mit Bundesmitteln gefördert.

 

Der flächendeckende Ausbau zukunftsfähiger Glasfasernetze erfordert erhebliche Investitionen, die aufgrund fehlender Wirtschaftlichkeit nicht durch den Markt bereitgestellt werden.
    

Vor wenigen Tagen hat das Bundeskabinett folgerichtig die Richtlinie zur „Förderung der Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland” beschlossen. Im Rahmen dessen werden den Kommunen vom Bund bis zu 15 Mio. € pro Förderprojekt zur Verfügung gestellt. Dabei kann die Kommune mit dem erhaltenen Fördergeld entweder den Ausbau durch ein bestehendes Telekommunikationsunternehmen fördern (Deckungslückenmodell) oder eine eigene kommunale Infrastruktur errichten und anschließend (bspw. im Rahmen einer Verpachtung) für den Betrieb nutzbar machen (Betreibermodell).
  

Zum Erhalt der Förderung sind verschiedene Planungsleistungen zu erbringen. So müssen vor der Beantragung beispielsweise ein Markterkundungsverfahren durchgeführt, ein Finanzierungsplan ausgearbeitet und eine Wirtschaftlichkeitsberechnung zur vergleichenden Betrachtung von Betreiber- und dem Deckungslückenmodell erstellt werden. Die hierfür in den meisten Fällen erforderliche Beratungsleistung wird ebenfalls mit bis zu 50.000 €, und damit voraussichtlich in voller Höhe, gefördert. Diese einmal gewährte Fördersumme muss auch dann, wenn der letztlich gestellte Förderantrag abgelehnt würde, nicht zurückerstattet werden.
  

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zur vollumfänglichen Begleitung der Förderantragsstellung. Da die anfallenden Beratungsleistungen vollständig förderfähig sind, würden Ihnen bei einer Beauftragung keinerlei Kosten entstehen. Natürlich begleiten wir Sie auf Wunsch auch bei der weiteren Umsetzung für den Fall, dass Sie sich zum Aufbau kommunaler Infrastruktur entscheiden. Gerne stehen wir Ihnen jederzeit für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung.
    

Kontakt

Contact Person Picture

Peer Welling

Diplom-Kaufmann

Associate Partner

+49 911 9193 3718

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

Deutschland Weltweit Search Menu