Themen & Specials

PrintMailRate-it

Informieren Sie sich über die wich­tigsten Trends rund um Wirtschaft, Steuern, Recht und IT. Lassen Sie sich briefen zu vielfältigen Themen wie M&A, Digitalisierung, Nachfolge, Verrech­nungs­preise, Energie oder auch Strategien für Auslandsmärkte weltweit. Dazu stehen Ihnen über 130 ausführliche Artikelserien sowie über 40 Ausgaben unseres Wirtschaftsmagazins „Entrepreneur” zur Verfügung.

 Lieferkettengesetz international


15. September 2022 | Themenspecial mit 25 Beiträgen

Mit dem Erlass des neuen Lieferkettengesetzes betrat Deutschland 2021 juristisches Neuland. Die Sorgfalts­anforderungen des Gesetzes sind grundlegend zwar bekannt und international anschlussfähig, da sie sich ebenso wie der deutsche Nationale Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte von 2016 am Sorgfalts­standard der VN-Leitprinzipien für Menschenrechte orientieren. Dennoch gibt das neue Gesetz erstmals einen Katalog verbindlicher Verkehrssicherungspflichten vor, deren Gegenstand außerhalb des eigenen Geschäfts­bereichs und damit auch außerhalb des primären Einflussbereichs der verpflichteten Unternehmen liegt. Folglich wird das neue Lieferkettengesetz die hoch globalisierte, durch komplexe Lieferketten mit der ganzen Welt vernetzte, deutsche Wirtschaft vor ganz besondere Herausforderungen stellen. Zum Themenspecial »

 Digitalisierung in Asien

24. August 2022 | Themenspecial mit 8 Beiträgen

Kaum eine Branche kommt heute noch ohne die Schlagwörter Digitali­sierung oder Transformation aus, sei es im grundlegenden Strategieprozess oder bei der aktiven Expansion in Auslandsmärkte. Die Corona-Pandemie war und ist in diesem Bezug Brennglas und Glücksfall zugleich. Schwächen im System wurden einerseits schonungslos aufgedeckt, andererseits fungierte die Pandemie als wahrer Treiber, stellte bestehende Geschäfts­prozesse und -modelle auf den Prüfstand und beschleunigte deren Transformation vom Analogen ins Digitale. Zum Themenspecial »

 Whistleblowing weltweit

22. Juli 2022 | Artikelreihe mit 17 Beiträgen

Die EU sah sich in der Pflicht, gemeinsame Mindeststandards zum Schutz von Hinweisgebern, die Missstände im Unternehmen melden, zu schaffen. Daher hat die EU die sog. „Whistleblowing-Richtlinie“ verabschiedet mit dem Ziel, den Hinweisgeber von Repressalien zu schützen sowie eine einheitliche Compliance-Kultur zu schaffen. Seitdem hatten die Mitgliedstaaten bis zum 17. Dezember 2021 Zeit, die Vorgaben umzusetzen.  Zur Artikelreihe »

 Internationalisierung

27. Mai 2022 | Wirtschaftsmagazin „Entrepreneur”

Die weltweite Wirtschaft steht in den letzten Jahren stark unter Druck. Durch die derzeitigen Krisen, wie die Corona-Pandemie oder den Krieg in der Ukraine, befinden sich internationale Handelsbeziehungen vielfältig auf dem Prüfstand. Unternehmen müssen sich bei ihrem grenzüber­schrei­tenden Engagement mehr Heraus­forderungen denn je stellen. Aber auch andere Faktoren, wie ein erhöhter adminsitrativer Aufwand durch den Brexit erschweren die Geschäfte. Zur Ausgabe »

 Datenschutz-Grundverordnung

18. Mai 2022 | Themenspecial mit 20 Beiträgen

Die europäische Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO) ist seit dem 25. Mai 2018 anzuwenden. Nach einer Auswertung von Bitkom im Sep­tem­ber 2021 hatte bis dahin lediglich ein Drittel der mehr als 500 befragten deutschen Unternehmen die DSGVO teilweise umgesetzt oder damit gerade erst begonnen. Auch Jahre nach dem Inkrafttreten der Verordnung im Mai 2016 und deren Anwendbarkeit im Mai 2018 ist der Umsetzungs- und An­passungsbedarf in den Unternehmen ungebrochen. Zum Themenspecial »

 Nachhaltigkeit, CSR-Berichterstattung, ESG

6. April 2022 |Themenspecial mit 14 Beiträgen

Nachhaltigkeit ist in der Mitte der deutschen Unternehmen angekommen. Kunden, Lieferanten, die Gesell­schaft und der Gesetzgeber treiben die Anforderungen an die unternehmerische Anpassung an den Klima­wandel durch eine Vielzahl an Regularien, Offenlegungspflichten und Innovationstreibern in unbekannte Höhen. Dabei sehen sich v.a. mittelständische sowie kleine Unternehmen vor neuen Aufgaben und Heraus­forderungen. Zum Themenspecial »

 Krieg in der Ukraine

1. März 2022 | Artikelserie

Unsere Fachexperten werfen einen Blick auf den Krieg in der Ukraine und liefern wichtige Informationen für Unternehmen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieser schwierigen Zeit. Zur Artikelserie »

 Das Lieferkettengesetz im Überblick

Artikelserie mit über 30 Beiträgen

Seit Sommer 2021 hat auch Deutschland ein eigenes Lieferkettengesetz und reiht sich damit neben andere Länder wie Frankreich, dem Vereinigte König­reich oder den Niederlanden ein, die bereits seit einigen Jahren vergleich­bare Regelungen in Kraft gesetzt haben. Unter dem deutschen Gesetz sind deutsche Unternehmen künftig ab einer bestimmten Größe dazu verpflich­tet, ihrer Verant­wor­tung zur Achtung der Menschen­rech­te auch in ihren direkten Lieferketten nachzukommen. Zur Artikelserie »

 Alle Themen von A bis Z

Deutschland Weltweit Search Menu