Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Fitness der IT in Zeiten des digitalen Fünfkampfs

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 17. April 2020

 

​– Agile Projekte,  performanter Betrieb, gerüstet im Notfall, 100 prozentige Sicherheit und nicht zu vergessen: Wirtschaftlichkeit.

Die IT ist in der heutigen Zeit Treiber und Getriebener zugleich. Stimmt die Organisation und die strategische Einbindung?

 

Schon in Zeiten des „Normalbetriebs” war die Auseinandersetzung mit den Anforderungen einer IT-Abteilungen und deren Steuerung ein schwieriges Unterfangen. Durch die Zunahme, insbesondere des IT-Fachkräftemangels sowie der Notwendigkeit, sich insgesamt mit den Themen der Digitalisierung auseinanderzusetzen, nimmt die IT aber eine immer größer werdende Rolle und Bedeutung ein.


Blickt man heute in viele Unternehmen und betrachtet man den Grad der IT-Durchdringung, so muss man feststellen, dass ohne IT nichts mehr geht!


Verschaffen Sie sich eine Grundlage für notwendige Entscheidungen

In Abhängigkeit Ihres Geschäftsmodells und Ihrer Unternehmensstrategie nimmt die IT eine bedeutende oder weniger bedeutende Rolle ein. In dieser Feststellung steckt, wie hoch der Grad der Fitness ist, welchen Ihre IT aufweisen muss, um im digitalen Fünfkampf für Sie und Ihr Unternehmen erfolgreich zu sein!

 

  • Agile Projekte

    Wie entstehen Projekte? Wer priorisiert und überwacht? Wie wird der Projekterfolg sichergestellt? Etc.
  • Performanter Betrieb

    Wie wird die IT gesteuert? Welche Service-Levels gibt es? Wer misst die Performance? Wie verlässlich sind die Prozesse und die Aufbauorganisation? Etc.
  • Notfall

Was ist ein Notfall? Gibt es ein Konzept? Beinhaltet es alle Systeme? Wurde es getestet? Wird es regelmäßig angepasst? Bezieht es alle Akteure mit ein? Etc.

  • Sicherheit

    Gibt es ein Sicherheitskonzept? Deckt sich das Konzept mit den erkannten Risiken? Wer kennt die Risiken? Wer beurteilt Bedrohung, Schwäche und somit Gefährdung? Wie werden die Maßnahmen auf Wirksamkeit überwacht? Etc.
  • Wirtschaftlichkeit

    Gibt es ein IT-Budget? Gibt es Projektbudgets? Werden die IT-Kosten „verdient”? Wie wird gesteuert? Etc.

 

Es lassen sich noch eine Vielzahl von Kriterien definieren, aber eines ist sicher: Sie brauchen eine verlässliche Grundlage, den Handlungsbedarf in Richtung IT zu erkennen. Wie fit sind Ihre IT und Ihre IT-Serviceprozesse? Wie effizient und effektiv behandeln Sie die Herausforderungen aus der Digitalisierung? Wo sind die Stärken und wo die Schwächen? Welchen Wertbeitrag liefert die IT zur Erreichung der Unternehmensziele im Sinne der Governance der IT?

 

Entwickeln Sie die IT!

Verschaffen Sie sich über eine objektive Ausgangsgrundlage die Basis für richtige Entscheidungen. Entwickeln Sie die IT soweit, dass sie die Erreichung der Unternehmensziele aktiv stützt. Binden Sie die IT zunehmend mehr in die reguläre Unternehmenssteuerung mit ein. Verhelfen Sie allen produktiven und unterstützenden Unternehmensbereichen, mithilfe der IT zu mehr Erfolg.

 

  • Steuern Sie in Zukunft Ihre IT aktiv und integriert.
  • Schaffen Sie eine IT-Grundlage, welche die Unternehmensentwicklung stützt und fördert.
  • Lassen Sie die IT bzw. die Digitalisierung zu einem Treiber für Geschäftsprozessveränderungen werden.
  • Bilden Sie die IT zu einem Magnet für IT-Fachpersonal aus.
  • Verhelfen Sie Ihren Mitarbeitern zu mehr IT-Kompetenz


Ein konstruktiv kritischer Erfolgsbegleiter!

Unser Beratungsansatz stützt sich zunächst darauf, ein klares Stärken-/Schwächen-Profil Ihrer IT aufzuzeigen. Dabei konzentrieren wir uns nicht nur auf Technik, sondern auch auf die Aufbauorganisation sowie die Prozesse in Ihrem Unternehmen.

 

Auf Basis des Stärken-/Schwächen-Profils sowie der Unternehmensstrategie leiten wir potenzielle Entwicklungsszenarien sowie deren Chancen und Risiken ab. Diese Szenarien stimmen wir mit dem Projektteam in Ihrem Haus und den Entscheidern ab.

 

Das Zielszenario wird dabei mit konkreten Handlungsmaßnahmen, einem Projektmeilensteinplan und einem Budgetplan unterlegt.

 

Gerne begleiten wir Sie bei der Umsetzung.


Folgende Leistungen können Sie konkret erwarten:

  • Sondierungsgespräch zu „Handlungsbedarf in der IT”
  • Fitness-Check der IT
  • Entwicklung einer unternehmensweiten IT-Strategie
  • Ausarbeitung einer effizienten und effektiven IT-Steuerung
  • Entwicklung konkreter Optimierungsvorschläge für Themenbereiche

                      • IT-Betrieb / IT-Servicemanagement
                      • Service-Level-Agreements

                      • IT- und Informationssicherheit
                      • Datenmanagement
  • Umsetzungsbegleitung
  • Review

 Aus dem Newsletter

Kontakt

Contact Person Picture

Armin Wilting

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Leiter IT-Prüfung

Partner

+49 221 9499 091 65

Anfrage senden

Contact Person Picture

Hannes Hahn

CISA - CSP - DSB, IT-Auditor IDW

Partner, Rödl IT Secure GmbH

+49 221 9499 092 00
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

Banner Digital GRC Kompass
Deutschland Weltweit Search Menu