Neue Frist zur Anmeldung in Kazan, Sochi, Moskau, St. Petersburg

PrintMailRate-it

​veröffentlicht am 31. Mai 2017

 

Nach Bestimmungen des russischen Ausländergesetzes müssen sich alle Ausländer innerhalb von 7 Tagen nach Einreise in die Russische Föderation migrationsrechtlich/anwohnerrechtlich anmelden. Diese Anforderung gilt nicht für die sogenannten hochqualifizierten Spezialisten.

 

 
Die Frist ist allerdings durch Erlass des Präsidenten der Russischen Föderation Nr. 202 vom 9. Mai 2017 für die Vornahme der Anmeldung am Aufenthaltsort während des Confederations Cup vom 1. Juni bis 12. Juli 2017 auf 24 Stunden ab dem Ankunftsdatum verkürzt. Das gilt in den Städten Kazan, Sochi, Moskau, St. Petersburg.
Die Einschränkungen gelten nicht für Teilnehmer der Fußballweltmeisterschaft, des Confederations Cup sowie für Vertreter der FIFA, ihrer Tochterorganisationen und in den FIFA-Listen aufgeführte Verbände. Für Verstöße gegen diese Anforderung sind gesetzliche Sanktionen bis hin zur Ausweisung aus Russland vorgesehen.
Für die Staatsangehörigen der Russischen Föderation ist die Anmeldefrist in den Städten Kazan, Sochi, Moskau, St. Petersburg auf 3 Tage nach der Ankunft verkürzt.

  
Im nächsten Jahr werden die gleichen Einschränkungen bzw. Verkürzungen der Anmeldefrist für das Gebiet der Städte Wolgograd, Jekaterinburg, Kazan, Kaliningrad, Moskau, Nischni Novgorod, Rostov am Don, Samara, St. Petersburg, Saransk und Sochi für den Zeitraum vom 25. Mai bis zum 25. Juli 2018 gelten. 

 

 Artikel als PDF lesen »

   

 

Kontakt

Contact Person Picture

Alexey Sapozhnikov

Rechtsanwalt

Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu