Scaling Solar – 2. Ausschreibungsrunde in Sambia gestartet

PrintMailRate-it

​Nach der bereits im letzten Jahr erfolgreich durchgeführten Ausschreibung über 100 MWp in Sambia wurde nun eine weitere Vereinbarung zwischen der Industrial Development Corporation (IDC) von Sambia und dem Programm Scaling Solar geschlossen. In einer zweiten Ausschreibungsrunde werden nun weitere 200 MWp vergeben, zusätzliche 300 MWp sollen folgen. Die Vergabe erfolgt über ein zweistufiges Verfahren. Die Präqualifikationsphase läuft noch bis zum 5. Mai 2017. Unterlagen können auf der Seite von Industrial Development Corporation abgerufen werden.


In der ersten Ausschreibungsrunde wurden 2 Solarparks mit jeweils 50 MWp bezuschlagt, der Angebotspreis lag bei 6,02 UScents/ kWh. Bezuschlagt wurden die Angebote der Unternehmen Neoen SAS und First Solar. Stromabnehmer ist der staatliche Versorger ZESCO, mit dem ein Abnahmevertrag über 25 Jahre geschlossen wird. Die Vertragsunterzeichnung mit Neoen fand im März 2017 statt, die zweite Vertragsunterzeichnung ist für Mai 2017 geplant.


Neben Sambia ist Scaling Solar bislang auch im Senegal sowie in Madagaskar und Äthiopien aktiv. Finanziert wird das Projekt von USAID Power Africa, den Außenministerien der Niederlande und Dänemark sowie von DevCo.

 

 

 Online-Plattform für EE-Projekte

 Aus dem Newsletter

Kontakt

Contact Person Picture

Maria Ueltzen

Europäische Dipl.-Verwaltungsmanagerin (FH)

Associate Partner

+49 911 9193 3614
+49 911 9193 3549

Anfrage senden

 Veranstaltungen

 7. Branchentreffen Erneuerbare Energien

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu