Der 52 GWp PV-Deckel wird abgeschafft!

PrintMailRate-it

​veröffentlicht am 25. Juni 2020; Zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2020


Der Solardeckel, der die Investoren und die Branche mit Annäherung an die Ausbaugrenze verunsichert hat, wird nun endgültig abgeschafft. Zukünftig soll es keine Obergrenze mehr beim Ausbau kleinerer PV-Anlagen bis 750 kWp geben. Somit erfolgt auch dann weiterhin eine Einspeisevergütung, wenn die Zubaugrenze von 52 GWp, vermutlich bereits im Juli 2020, überschritten werden sollte. Das beschloss der Bundestag am 18.06.2020.

Nachdem im Mai durch die Mini-EEG-Novelle bereits die Regelung für einen national verpflichtenden Mindestabstand für den Windkraftausbau an Land nach viel Kritik seitens der Bundesländer nicht umgesetzt wurde, wurde nun als nächster Schritt die Hürde für die Solarbranche aufgehoben.
Wie Rödl & Partner schon am 20.05.2020 berichtete, war die Abschaffung des sogenannten „PV-Deckels” längst überfällig. Die Obergrenze, die laut Prognosen schon Mitte des Jahres erreicht wird, stellte eine Gefahr für die gesamte Solarbranche und das Fortschreiten der Energiewende in Deutschland dar. Mit dem Beschluss der GroKo wurde der drohende Einbruch des Solarmarktes nun abgewendet und damit der Weg für neue Investitionen geebnet.

Nach einigen verpassten Chancen wurde letztendlich die längst geforderte und lang versprochene Abschaffung gerade noch rechtzeitig in die Tat umgesetzt. Nun muss nur noch der Bundesrat am 3. Juli der Neuerung zustimmen. Dies wir jedoch als Formsache gesehen.


Nach der Mini-Novelle des EEG im Mai 2020 steht somit als nächstes wieder eine umfassende Neuauflage an.

 

 

 

Bei weiteren Fragen zum Thema, melden Sie sich gerne bei uns!

 Folgen Sie uns

 Aus dem Newsletter

Kontakt

Contact Person Picture

Kai Imolauer

Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH)

Partner

+49 911 9193 3606
+49 911 9193 3549

Anfrage senden

Contact Person Picture

Michael Rogoll

M.Sc. Engineering

+49 911 9193 3782
+49 911 9193 3549

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu