Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Steuerzuckerl – Entsendung nach Österreich

PrintMailRate-it

​Expatriates kommt gemäß Werbungskostenpauschalverordnung ab dem Jahr 2016 ein Werbungskostenpauschalbetrag von 20 Prozent der Bemessungsgrundlage bis höchstens 10.000 Euro pro Jahr in Österreich zugute. Reisekostenersätze des Dienstgebers für eine Dienstreise kürzen den Pauschbetrag nicht.
 

Die Verordnung definiert Expatriates als Arbeitnehmer,
  • die im Auftrag eines ausländischen Arbeitgebers in Österreich im Rahmen eines Dienstverhältnisses zu einem österreichischen Arbeitgeber (Konzerngesellschaft oder inländische Betriebsstätte im Sinne des § 81 öEStG) für höchstens 5 Jahre beschäftigt werden,
  • die während der letzten 10 Jahre keinen Wohnsitz im Inland hatten,
  • die ihren bisherigen Wohnsitz im Ausland beibehalten und
  • für deren Einkünfte Österreich das Besteuerungsrecht zukommt.
 

zuletzt aktualisiert am 23.5.2016 

 Wir beraten Sie gern!

Kontakt

Contact Person Picture

Prof. Dr. Peter Bömelburg

Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Geschäftsführender Partner

+49 911 9193 2100
+49 911 9193 8100

Anfrage senden

Profil

Deutschland Weltweit Search Menu