Digitalisierung

PrintMailRate-it

​Digitale Technologien durchdringen zunehmend unser tägliches Leben – sowohl im Privaten als auch in der Wirtschaft. In Deutschland v.a. im Bereich der Produktion als „Industrie 4.0” bekannt, wird das Thema auch international immer stärker wahrgenommen.
 
In der Produktion ist durch die Digitalisierung zum einen die Kommunikation zwischen Maschinen, zum anderen die Kommunikation zwischen Unternehmen betroffen. Zudem optimieren sich Prozesse durch die Einbindung von Messdaten verstärkt selbst und entwickeln sich so immer weiter. Die Vorteile der Massenproduktion, die bis dato entscheidend waren, werden durch die digitale Einbindung der Produktionsmaschinen und die Modularisierung bzw. Flexibilisierung bis zur Losgröße 1 heruntergebrochen, also auf die individuelle Produktion. So führt die Digitalisierung auch zu neuen Geschäftsmodellen, die heute ausschließlich digital funktionieren und bisherige Geschäftsmodelle gefährden können – Stichwort: disruptive Elemente. Als Beispiel kann auf die Musik- und Filmverleihindustrie, Einzelhändler oder Taxiunternehmen verwiesen werden.
 
Doch die Digitalisierung wirkt sich nicht nur auf die Produktion, sondern darüber hinaus auf die Verwaltungsprozesse aus und führt auch dort zu einer massiven Automatisierung.
 
Wir sehen uns selbst als Bestandteil der Digitalisierung bzw. von Industrie 4.0. Es entstehen neue Geschäftsmodelle, die wir begreifen müssen und sich auch auf die Zukunftsfähigkeit der zu prüfenden oder beratenden Unternehmen auswirken.
 
Daneben verändern sich die Prozesse in den Unternehmen und somit die resultierenden Risiken. Hierauf müssen wir insbesondere im Rahmen der Prüfung reagieren. Zudem sind wir schon deshalb selbst Bestandteil von Industrie 4.0, weil wir unsere eigenen Prozesse digitalisieren und Wirtschaftsprüfung in Zukunft vor dem Hintergrund der Digitalisierung gestaltet werden muss. Deshalb haben wir das Projekt eAudit 2.0 gestartet, in dem wir die Digitalisierung der Konzern- und Jahresabschlussprüfung weiter gezielt vorantreiben und auch die Prüfungsmethodik schrittweise umstellen und kontinuierlich an die sich fortentwickelnde digitale Welt anpassen. Interdisziplinär aufgestellt beziehen wir Experten aus den Fachgebieten Steuerberatung, Recht und IT in die Prüfung mit ein, um die Transformationsaufgaben im Bereich Prozesse und IT-Lösungen mit Erfolg zu bewältigen. Bei Rödl & Partner stets zentral gesteuert durch einen Ansprechpartner, Ihren Kümmerer. 

 Bleiben Sie informiert!

 

Kontakt

Contact Person Picture

Armin Wilting

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Leiter IT-Prüfung

Partner

+49 221 9499 091 65

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu