Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.



Recht der Internationalen Wirtschaft: Länderreport Thailand

PrintMailRate-it

zuletzt aktualisiert am 10. November 2021

Quelle: RIW Recht der Internationalen Wirtschaft, Heft 11/2021
 
  

  

  
Die thailändische Wirtschaft durchlief im Jahr 2020 infolge lokaler und internationaler Coronamaßnahmen eine schwere Rezession. Thailand konnte zwar sowohl 2020 als auch im ersten Quartal 2021 sehr erfolgreich die Pandemie im eigenen Land eindämmen, doch seit April 2021 hat sich die Lage deutlich verschlechtert, und die aggressivere Delta-Variante löste eine massive Infektionswelle aus. Die Folge war die Ausrufung des Not­standes mit schweren Lockdown-Maßnahmen bis hin zu Ausgangssperren. Insbesondere Thailands wichtige Wachstumsmotoren, die Tourismusbranche und der Produktionssektor, haben unter den Maßnahmen heftige und langwierige Einbrüche erlitten.
 
Markus Schlüter beleuchtet in der aktuellen Novemberausgabe des RIW Magazins anschaulich und detailliert die aktuelle Lage, und wirft einen Blick in Thailands wirtschaftliche Zukunft in und jenseits der pandemischen Notlage.

Kontakt

Contact Person Picture

Markus Schlüter

Rechtsanwalt

Partner

+49 221 9499 093 42
+49 221 9499 099 00

Anfrage senden

Profil

 Wir beraten Sie gern!

Deutschland Weltweit Search Menu