Expatriates: So vermeiden Sie Steuer-Fallstricke in den USA

PrintMailRate-it
von Susanne Hierl
 
Wer in den USA tätig wird, muss häufig sein Einkommen beim US-Fiskus versteuern. Das gilt oftmals auch für befristete Einsätze. Bei Verstößen drohen empfindliche Sanktionen wie Geldbußen oder sogar Gefängnisstrafen.
  
  
Gastbeitrag von Susanne Hierl aus der WirtschaftsWoche vom 20. Juni 2013.
 

 Aus den Themenspecials

Kontakt

Contact Person Picture

Thorsten Beduhn

Rechtsanwalt, Steuerberater, Diplom-Kaufmann

Partner

+49 30 8107 9592

Anfrage senden

Profil

 Unternehmer­briefing

Kein Themen­special verpas­sen mit unserem Newsletter!


Deutschland Weltweit Search Menu