Portugal begrüßt die digitale Revolution und schafft digitale Möglichkeiten für Einzelunternehmen und größerer Unternehmen

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 13. Mai 2020 | Lesedauer ca. 2 Minuten

 

Die Regierung hat an diesem Dienstag einen Aktionsplan zusammen mit einem Maßnahmenpaket zur Förderung des digitalen Wandels in Wirtschaft, Gesellschaft und öffentlicher Verwaltung veröffentlicht. 

 

 

Der Plan ist Teil des portugiesischen Rahmenwerks „Digitale Mission“, das darauf ausgerichtet ist, die Tätigkeiten, Maßnahmen und Initiativen, die von Priorität sind, zu koordinieren und zu regeln sowie alle für die Umsetzung der Maßnahmen zuständigen öffentlichen Verwaltungsbehörden miteinzubeziehen.

Der Aktionsplan für den digitalen Wandel soll den Wandel im Land vorantreiben. Zu diesem Zweck ist die Strategie auf drei Säulen aufgebaut:
  1. Digitale Einbeziehung;
  2. Digitaler Wandel des Unternehmenssektors;
  3. Digitalisierung des Staates.

Der Plan sieht auch 57 wesentliche Maßnahmen im Rahmen der staatlichen Entwicklungsstrategie vor, von welchen 12 als vorrangig gelten, wie z.B.: 

  • Bereitstellung von Computerausrüstung für Lehrer und Schüler; 
  • Intensive Spezialschulungen im digitalen Bereich; 
  • Digitale Einbeziehung der Erwachsenen; 
  • Sozialtarif für den Zugang zu Internetdienstleistungen; 
  • E-Residency-Programm; 
  • Förderung technologischer Freihandelszonen mit den dafür geschaffenen speziellen regulatorischen Vorgaben;   
  • Digitale Innovationsknotenpunkte für Unternehmer; 
  • Digitalisierung von 25 öffentlichen Leistungen, die von Bürgern und Unternehmen schwerpunktmäßig am meisten genutzt werden; 
  • Erhöhung des Angebots an digitalen Dienstleistungen (samt deren übersetzten Fassungen) mit Relevanz für die Internationalisierung auf dem Portal „ePortugal“; 
  • Cloud-basierte öffentliche Leistungen; 
  • Digitales Schulungsprogramm für KMU auf dem Land; 
  • Vereinfachung der Prozesse für die Beschaffung von technologischem Material.
Mit der Umsetzung des o.g. Plans beabsichtigt die Regierung, einen neuen institutionellen Rahmen für den digitalen Wandel festzulegen sowohl auf der Ebene des Unternehmenssektors als auch bei der öffentlichen Verwaltung und der Bürger. 
Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu