Russland: Digitale Wirtschaft auch für Notare

PrintMailRate-it

veröffentlicht am 24. Oktober 2019

Quelle: www.bmf.ru

 

Die Staatsduma hat in der ersten Lesung den Gesetzentwurf über das digitale Notariat angenommen. Die Notarleistungen werden zugänglicher und bequemer. Nachteile stellen Betrugsrisiken dar. Alexey Sapozhnikov: „Ich befürchte, dass das russische Gerichtssystem einem Klagetsunami ausgesetzt wird und jede natürliche Person zum Opfer von Betrügern werden kann. Meiner Ansicht nach wird es viel schwieriger, zu beweisen, dass die digitale Unterschrift nicht die eigene ist oder nicht durch einen selbst geleistet wurde, als bei der einfachen Unterschrift. Die Betroffenen müssen zusätzlich Anzeige bei der Staatsanwaltschaft und den Strafverfolgungsbehörden erstatten. Wir können den technischen Fortschritt nicht aufheben, er geht weiter. Jedoch müssen wir die Risiken umgehend berücksichtigen."

 

Zum vollständigen Artikel in russischer Sprache »

 

Kontakt

Contact Person Picture

Alexey Sapozhnikov

Rechtsanwalt

Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

 Wir beraten Sie gern!

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu