Digitale Messung der Arbeitszeit in Russland

PrintMailRate-it

​Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 3 (466) Februar 2018, S. 5
 

Die Angaben eines digitalen Ausweissystems dienen als Beweis der Verletzung der Arbeitszeiten durch den Arbeitnehmer. Es ist bekannt, dass der Arbeitgeber die Beweislast trägt, wenn der Arbeitnehmer einen Verstoß begeht. Wenn der Arbeitnehmer die Arbeitszeiten nicht einhält und das digitale Ausweissystem den Zeitpunkt registriert, zu dem der Arbeitnehmer am Arbeitsplatz eintrifft oder diesen verlässt, kann der Arbeitgeber die Angaben dieses Systems als Beweis für den vom Arbeitnehmer begangenen Verstoß nutzen.

  

Nach inzwischen ständiger Rechtsprechung dient ein automatisiertes Kontrollsystem in erster Linie der Sicherheit und stellt somit keine Quelle für personenbezogene Daten von Arbeitnehmern dar. Die Vorschriften des Föderalen Gesetzes „Über personenbezogene Daten“ werden dabei nicht verletzt.
 

 Bleiben Sie informiert!

Kontakt

Contact Person Picture

Alexey Sapozhnikov

Rechtsanwalt

Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu