EGRJUL – Änderung für Russland nachvollziehbar

PrintMailRate-it

Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 3 (466) Februar 2018, S. 5
 
Ab dem 1. Oktober 2018 wird es möglich sein, über die Webseite des Föderalen Steuerdienstes ein Abonnement zu bestellen, um via E-Mail über die bei der Registrierungsbehörde eingereichten Anträge einer Gesellschaft oder eines Einzelunternehmers auf Änderung der Angaben im EGRJUL benachrichtigt zu werden.

 

Durch diese Neuerung erhalten interessierte Parteien die Möglichkeit, rechtzeitig von einem Antrag zu erfahren und Widerspruch gegen die Änderung der Angaben im EGRJUL einzulegen.
 

 Bleiben Sie informiert!

Kontakt

Contact Person Picture

Artem Boyko

Senior Jurist (Russland)

Senior Associate

+7 495 9335 120

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu