Russland: Einheitliches Informationssystem im Bereich Gesundheitswesen

PrintMailRate-it

​Quelle: Moskauer Deutsche Zeitung, Nr. 11 (474) Juni 2018, S. 5
 
Zum 15. Mai 2018 ist der Erlass Nr. 555 der Regierung der Russischen Föderation „Über das einheitliche staatliche Informationssystem im Bereich Gesundheitswesen” vom 5. Mai 2018 in Kraft getreten. Im Rahmen des Erlasses wurden die Bestimmungen über das Arbeitsverfahren des Informationssystems im Bereich Gesundheitswesen definiert. Das neue elektronische System dient dazu, die medizinische Betreuung russischer Bürger zu verbessern. Dazu gehören auch telemedizinische Dienstleistungen.

In der Bestimmung werden Aufgaben, Funktionen, Aufbau, das Verfahren zur Führung des einheitlichen Informationssystems, die Fristen für die Vorlage von Informationen, das Verzeichnis von Teilnehmern des informationsbezogenen Zusammenwirkens und die Anforderungen an den Schutz der im System enthaltenen Informationen festgelegt.
 

Kontakt

Contact Person Picture

Dr. Tatiana Vukolova

Juristin

Associate Partner

+7 495 9335 120
+7 495 9335 121

Anfrage senden

Um die Website zu personalisieren und Ihnen den größten Mehrwert zu bieten, verwenden wir Cookies. Unter anderem dienen sie der Analyse des Nutzerverhaltens, um herauszufinden wie wir die Website für Sie verbessern können. Durch Nutzung der Website stimmen Sie ihrem Einsatz zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Deutschland Weltweit Search Menu